20.08.19 # IdeenEinfall #


@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Foto © PachT 
Werbeanzeigen

20.08.19 # Das ist schon ganz schön k r a s s … #


So etwas darf m. E. bei einer ZEITUNG,
die sich selbst als die >> NUMMER 1 <<
bezeichnet, nicht passieren !

Hier handelt es sich nicht schlechthin um
einen peinlichen DRUCKFEHLER, sondern einen DENKFEHLER (?) :

“Unvollkommene AUFFÄLLIGKEITEN
provozieren
ernsthafte ZWEIFEL.“

[PachT / EF, 17.08.19]

@

Die REAKTION der Zeitung am 19.08.19:

Sehr geehrter Herr Tettschlag,

haben Sie vielen Dank für Ihren Hinweis. Tatsächlich gab es ab 1945 erste Arbeitsgemeinschaften mit dem Namen  Christlich-Demokratische Union. Doch erst am 11. Mai 1950 schloss sich bei einer Konferenz der Landesvorsitzenden in Königswinter die CDU auf Bundesebene zusammen. Am 21. Oktober 1950 wurde dies auf dem 1. Bundesparteitag in Goslar bestätigt. Die Gründung hat im Prinzip also rund fünf Jahre gedauert. In der Kürze des von uns veröffentlichten Stichwortes ist das vielleicht tatsächlich missverständlich, aber nicht falsch.
Herzlich
::::::::::::::::::::::::::::
Stellvertretender Chefredakteur

Mein Antwortschreiben vom gleichen Tag:

Sehr geehrter Herr :::::::::::::::::,

danke für Ihre Reaktion auf meine kritische Anmerkung. 
47 Jahre bin ich selbst Mitglied der CDU gewesen und habe nie von einem anderen offiziellen Gründungsdatum gehört; denn sonst hätte Konrad Adenauer nicht  b u n d e s w e i t  Bundeskanzler mit dem Mandat der CDU werden können. 

Quelle: Wikipedia
Unmittelbar nach dem Einmarsch amerikanischer Truppen am 6. März 1945 setzten in Köln konkrete Planungen für eine neue „christlich-demokratische Partei“ ein. Die nach dem 17. Juni 1945 erarbeiteten „Kölner Leitsätze“[60] bildeten die Grundlage für die Programme der neuen Partei in Rheinland und Westfalen vom September 1945.
Fast gleichzeitig trat in Berlin am 26. Juni 1945 die Christlich-Demokratische Union (sic!) mit ihrem Gründungsaufruf „Deutsches Volk!“ an die Öffentlichkeit.
__________
1945 riefen Politiker, Gewerkschafter, Wissenschaftler und andere in mehreren Städten zur Gründung der Christlich-Demokratischen Union auf. Der bekannteste Aufruf stammt vom 26. Juni 1945 in Berlin. Diesen Tag wählte die CDU als Geburtsdatum. 

____________
Festakt zum 70. Jahrestag der CDU am 29.06.2015:
Im Berliner „ewerk“, einem ehemaligen Umspannwerk gegenüber dem Bundesfinanzministerium, feierten mehr als 500 Gäste die Gründung der Christlich Demokratischen Union vor 70 Jahren.

Entschuldigen Sie bitte, dass ich “ das letzte Worte “  hatte.
Mit freundlichen Grüßen 
P. Achim Tettschlag 
____________________________________
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

19.08.19 # N U L L #


Meine 726. Tagebuchnotiz …

E r t r a g l o s

Zwischen den BERGEN
der wachsenden SCHULDEN
verlaufen trostlos die TÄLER
der toten ZINSEN …

___
© PachT  2019
Gedanken über die Geldpolitik
der Europäischen Union

“EHRENSCHULDEN
machen nur
unehrenhafte LEUTE.“
[J. C.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT 

17.08.19 # Persönliche WochenendBetrachtung #


710. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA Aura
mit WORTEN anderer wie 
J. Ringelnatz u. R. Eberhardt
Moderation / Fotoauswahl   – © PachT

Aura

D e n n o c h – ungeachtet dessen

_____________________

“So selten kommt der AUGENBLICK
im LEBEN, der
wahrhaft wichtig ist und groß.“ [F. Sch.]

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 

ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich 

ein erholsames WOCHENENDE
sowie 
einen 
gesunden START in die neue WOCHE!<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos (1+2 P.Z. / 3+4 PachT) @ © PachT @

16.08.19 # 1. Widerspruch bei FACEBOOK abgelehnt …


Mein Eintrag bei FB am 16.08.19., um 10:10h,
als Kommentar zu meiner gestrigen Mitteilung:

P Achim Tettschlag … ▶️
Der erste WIDERSPRUCH bei Facebook wurde,
– ohne auf meine BEGRÜNDUNG einzugehen -,
abgelehnt …
Wie in der POLITIK wird nun auch bei FB mit zweierlei MASS gemessen …
Einfach traurig 🤔❗️
*
https://einladungzupachtsblog.wordpress.com/…/15-08-19…/
*
W i d e r s p r u c h erneut geltend gemacht … 
👉 Vielleicht sitzen ja jetzt kreativere KONTROLLEURE
am MONITOR 😊

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

16.08.19 # R e a k t i o n – kennt ihr schon #


Prompt nach meiner MEINUNG zu den
E – SCOTTERN
erschien ein Tag später dieser KOMMENTAR in unserer Regionalpresse:

Bin ja mal gespannt …
Meine vorausgegangene AUFFASSUNG hatte ich nun ein wenig frisiert und der Erfurter REGIONALREDAKTION zugestellt:

“Ein VAKUUM
füllt sich immer, und sei es
mit MIST.
[A. E.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

14.08.19 # ZWEIFEL #


Vor ca. drei Wochen äußerte ich mich
zu einem gesellschaftlichen und somit auch sozialen Problem hierzulande, das immer augenscheinlicher zu Tage tritt …
Dieser Tage erschien meine AUFFASSUNG dazu in …

“Im ZWEIFELSFALLE
suche unbeirrt
nach der WAHRHEIT.“
[M. T. / PachT 2019]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

13.08.19 #-# Be – SCHEUER – te E – SCOOTER #-#


Zwei m. E. berechtigte FRAGEN
an die vom Volke gewählten
POLITIKER und VOLKSVERTRETER:

Hier muss man doch einfach mal fragen dürfen:

1) Ist die Zulassung der E-Scooter
eine vom Gesetzgeber 
für die Umwelt nachhaltige und
für die Gesellschaft fahrlässige Entscheidung?

2) Sind die steigenden Verkehrsunfälle
durch die Nutzung von E-Scootern
möglicherweise ein Signal
schwächelnder Mündigkeit der Verkehrsteilnehmer? 

“Wer kein GESETZ achtet,
ist eben so mächtig,
als wer kein GESETZ hat.“
[G.E. L.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Bildauswahl @ © PachT @

12.08.19 # Alleinsein #


Meine 725. Tagebuchnotiz

A l l e i n s e i n

Manchmal will ich ganz plötzlich alleine sein.
Da bin ich nicht traurig oder gar wütend –
dann ist einfach ZEIT, 
die geistigen BATTERIEN aufzuladen …
___

© PachT  2019

“Alleinsein heisst,
sich selbst
ins AUGE sehen zu können.“
[F. W.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos u. Auswahl @ © PachT @

10.08.19 # Meine persönliche WochenendBetrachtung #


709. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA GeburtstagsGedanken
mit WORTEN anderer wie 
Aristoteles u. W. Somerset  
Moderation / Fotoauswahl   – © PachT

G e b u r t s t a g s G e d a n k e n

Dennoch und trotzdem

“ALTERN ist die KUNST
zu resignieren,  o h n e
den HUMOR zu verlieren.“   
[G. U.]

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 

ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich 

ein erholsames WOCHENENDE
sowie 
einen 
gesunden START in die neue WOCHE!<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

08.08.19 #ERGEBNISSORGEN#


Der WAHLKAMPF in THÜRINGEN
ist noch im zaghaften ANLAUF, da werden
dem verunsicherten WÄHLER,
– wie bereits früher auch schon -,
seitens der MEDIEN neue SZENARIEN
aufgezeigt … Wem dient so etwas ?

„Welchen WEIN
die PARTEIEN auch
immer versprechen;
sind sie am REGIEREN,
verdünnen sie ihn immer
mit demselben WASSER.“
[A.R. R. / PachT 2019]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl / -montage @ © PachT @

07.08.19 # EU – POLITIKER … #


demokratische (?) FALLENSTELLER der MODERNE

In der vergangenen Woche erschien in unserer REGIONALZEITUNG ein für mich hochinteressanter ARTIKEL,
der mich zu nachstehendem PRESSEBEITRAG
herausforderte und …
der nun auch auf der LESERSEITE veröffentlicht wurde:

“GLAUBWÜRDIGKEIT ist, wenn man
sagt, was man tut, und
tut, was man sagt.“

[D. D.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotomontagen @ © PachT @
+++++++++++++++++

05.08.19 # DRUCKGEFAHR #


ist ein oftmals selbst verursachter ZUSTAND

Meine dazu 724. Tagebuchnotiz … :

Die ZEITUNGSREDAKTION benennt ursächlich für DRUCKFEHLER
immer den ZEITDRUCK …
___
© PachT  2019

“Die ZEIT ist ein guter ARZT,
a b e r
ein schlechter KOSMETIKER.“
[W.S. M.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT 

04.08.19 # Lächerlich #


Hier hatte ich schon einmal
meine AUFFASSUNG zu
twitternden POLITIKERN
in drei TAGEBUCHNOTIZEN kundgetan:

Nun hat der CHEF der WELTMACHT
dem TWITTERN eine q u a l i t a t i v vollkommen neue BEDEUTUNG und FUNKTION zuerkannt …

US-Präsident TRUMP
offenbart seine VERTEIDIGUNGSPOLITIK

“Im REICH der ZWECKE
hat alles
entweder einen PREIS
oder eine WÜRDE.“

[I. K.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl / -montage @ © PachT @

16.08.14 # Z u f ä l l i g k e i t e n # WOCHENENDBETRACHTUNG #


[ Text: 461. GEDANKENSPIEL zum Thema Z u f a l l
mit WORTEN anderer wie Friedrich der Große und Martin Luther /
Fotos: Coburg – © PachT ]

.

Verweile zum Schauen

Z u f a l l

Je mehr man altert, desto mehr überzeugt man sich, dass
seine heilige MAJESTÄT der ZUFALL
gut drei Viertel der GESCHÄFTE
dieses miserablen UNIVERSUMS besorgt …

Diese Erkenntnis aber reift zu spät, denn

der MENSCH bleibt närrisch bis ins vierzigste Jahr.
Wenn er dann anfängt, seine NARRHEIT zu erkennen,
ist das LEBEN schon dahin !
___

Coburg

“ ZUFALL ist ein WORT ohne SINN;
nichts kann ohne URSACHEN existieren. „ … [Voltaire]

Coburg

A L L E N :wave:

ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner SEITE

wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE

und

einen guten START in die neue WOCHE ¡

Coburg


___*