25.02.10 ++ GEDANKEN zum LACHEN + NEUES aus PachT’s DENK- und SCHREIBLABOR ++


ERFURT - Eingang zur Staatskanzlei
.
[Foto: Thüringer Staatskanzlei am Hirschgarten in Erfurt / Text: (263.) GEDANKENSPIEL zum Thema LACHEN mit Worten anderer wie : Michael Palin, Antoine de Saint-Exupery, eines koreanischen und französischen Unbekannten sowie Napoleon I. – © Alle Rechte vorbehalten by PachT]
.

LACHEN
folgt dem PRINZIP
der WILLENSFREIHEIT.
Ich hoffe,
das bleibt so … ,

denn

ein LÄCHELN
ist oft das WESENTLICHE.
Man wird mit einem LÄCHELN
b e l o h n t
oder
b e l e b t !

In so fern scheint zu stimmen:

Man kann
ein lächelndes ANTLITZ
nicht schlagen ,

aber

die LÄCHERLICHKEIT
tötet sicherer
als
jede WAFFE !

Man sollte deshalb immer bedenken:

Vom ERHABENEN
zum LÄCHERLICHEN
ist nur ein kleiner Schritt !

Werbeanzeigen