12.10.11 # PAPST – Aus den AUGEN, aus dem SINN # Aus meiner publizistischen Arbeit #


In der letzten Woche waren in der Thüringer PRESSE
Logo ThüringenSymbolik
solche S c h l a g z e i l e n wie

„KOALITIONSKRACH um PENSIONEN für MINISTER spitzt sich zu“
„Eine traurige Geschichte“

zu lesen.
Diese nahm ich zum Anlass, meine Auffassung wie folgt an die

Logo Thüringer Allgemeine

zu geben … Bisher blieb dieser Beitrag unveröffentlicht :

Papstbesuch ohne Nachhaltigkeit

Erfurt hat zweifelsfrei mit dem
Papstbesuch eine Aufwertung als
ein geistiges und geistliches Zen-
trum in Thüringen erfahren. Of-
fensichtlich scheint aber der im
Vorfeld der Visite von der Mini-
sterpräsidentin so gepriesene
geistige Einfluss des Papstes die
Staatskanzlei nicht erreicht zu ha-
ben.
„Aus den Augen, aus dem Sinn !“
Das Thüringer Kabinett und dessen
Kontrollorgan, der Landtag, haben
aus der Rede Benedikt XVI. vor
dem deutschen Bundestag die
Wegorientierung für einen neuen
Politikstil nicht herausge-
hört, nämlich: Gerechtigkeit
schaffen durch Umgang mit der
gesellschaftlichen Wirklichkeit
mit hörenden Herzen und nicht
mehr mit höheren Diäten, Macht-
spielereien und nun auch noch
eigennützigem Pensionspoker!

___
P. Achim Tettschlag, Erfurt

Werbeanzeigen