04.11.11 # Gestern ABEND in ERFURT im T.E.C. – BLUES live #


[Text: WIKIPEDIA und P. Achim T. / Fotos – © P. Achim T. ( PachT )]

.

Gestern Abend im T. E. C. in Erfurt

Jürgen Kerth im T.E.C.

waren die BESUCHER eingeladen, sich an dem Programm
der ostdeutschen BLUESLEGENDE, Jürgen Kerth,

Jürgen Kerth im T.E.C.

zu erfreuen.

Ich selbst bin dem MUSIKER nach fast 45 Jahren hier erstmals –
außer seit ein paar Wochen nun bei FACEBOOK – wieder begegnet …
Da wurden JUGENDERINNERUNGEN geweckt … Jürgen Kerth hatte
ich damals kennengelernt als Mitglied der Band „RAMPENLICHTER“ …
___

Kerths Laufbahn begann 1964 mit der Schülerband Spotlights
(zusammen mit Heinz-Jürgen Gottschalk), die sich auf Druck
der Kulturbehörden in „Rampenlichter“ umbenennen musste und
1966 verboten wurde.
Nach einer musikalischen Ausbildung in der Musikschule Erfurt
gründete er 1971 das Jürgen-Kerth-Quintett bzw. die Gruppe Jürgen Kerth,
aus welcher 1973 ein Quartett und nach dem Tod des Bassisten Roland Michi
im Jahr 1979 ein Trio wurde.
Virtuose Gitarren- und Gesangstechnik prägen seine bluesgefärbte Rockmusik,
er spielte aber auch hervorragende jazzorientierte Instrumentals.
Er spielte mehrere LPs und Singles ein, eine Auswahl ist auf dem
Sampler Best of Blues enthalten.
2002 coverte Clueso sein Lied Nachts Unterwegs.
2006 erschien die CD Blues-Anthologie.
Kerth engagiert sich als ehrenamtlicher Botschafter der Stiftung
Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V. in Tambach-Dietharz.
1999 erhielt Kerth den Kulturpreis der Stadt Erfurt.

___

Jürgen Kerth im T.E.C.Jürgen Kerth im T.E.C.Jürgen Kerth im T.E.C.Jürgen Kerth im T.E.C.Jürgen Kerth im T.E.C.

Ein begeistertes PUBLIKUM dankte der BLUESLEGENDE mit viel BEIFALL
Der GITARRENKLANG und seine TEXTINTERPRETATIONEN waren klangrein und stimmig … Einfach meisterhaft ! DANKE !
___

Für eine KOSTPROBE hat freundlicherweise ‚Gabryon‚ mir in ihrem Kommentar den Wink mit einem LINK gegeben

http://youtu.be/miMOlF2HUNk

… DANKE :wave:

Werbeanzeigen

04.11.11 # Gestern ABEND in ERFURT im T.E.C. – BLUES live #


[ Text und Foto – © P. Achim T. ( PachT ) ]

Gestern Abend Jürgen Kerth, BLUESLEGENDE aus ERFURT, live

Jürgen Kerth im T.E.C.

im T. E. C.

Jürgen Kerth im T.E.C.

Da wurden JUGENDERINNERUNGEN geweckt …
Nach weit über 40 Jahren bin ich dem MUSIKER wieder begegnet;
damals spielte er bei den „RAMPENLICHTERN“ (vormals SPOTLIGHTS)
___

Kerths Laufbahn begann 1964 mit der Schülerband Spotlights (zusammen mit Heinz-Jürgen Gottschalk), die sich auf Druck der Kulturbehörden in ?Rampenlichter? umbenennen musste und 1966 verboten wurde. Nach einer musikalischen Ausbildung in der Musikschule Erfurt gründete er 1971 das Jürgen-Kerth-Quintett bzw. die Gruppe Jürgen Kerth, aus welcher 1973 ein Quartett und nach dem Tod des Bassisten Roland Michi im Jahr 1979 ein Trio wurde. Virtuose Gitarren- und Gesangstechnik prägen seine bluesgefärbte Rockmusik, er spielte aber auch hervorragende jazzorientierte Instrumentals.
Er spielte mehrere LPs und Singles ein, eine Auswahl ist auf dem Sampler Best of Blues enthalten. 2002 coverte Clueso sein Lied Nachts Unterwegs. 2006 erschien die CD Blues-Anthologie.

Kerth engagiert sich als ehrenamtlicher Botschafter der Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V. in Tambach-Dietharz.

1999 erhielt Kerth den Kulturpreis der Stadt Erfurt.