08.12.11 # Das VATERUNSER der ZUKUNFT #


[Text aus „NEXT: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns“ Miriam Meckel
Bildmontage – © P. Achim T. (PachT)]

.

Erfurter Herbstlese 2011_Algorithmus ... 1

.

NETZWERK unser, das du bist das LEBEN,

gepriesen werde dein SYSTEM.

Deine ZEIT komme.

Deine BERECHNUNG geschehe.

Nicht mehr auf ERDEN, sondern im Cyberspace.

Unsere tägliche INFORMATION gib uns heute.

Und vergib uns keine SCHULD

wie auch wir nicht vergessen werden.

Und führe uns nicht in VERWIRRUNG,

sondern erlöse uns von der VIELDEUTIGKEIT.

Denn dein ist die REICHWEITE und die KONSTANZ

und die fehlerlose HERRLICHKEIT in ewiger ZEIT

******************** @ echo off ********************

4 Kommentare zu „08.12.11 # Das VATERUNSER der ZUKUNFT #

  1. Lieber Achim, ich musste doch schmunzeln. Ja, ganz ohne Internet wird es nicht gehen. Ich glaube trotzdem an das soziale Wesen im Menschen und bejahe das, was Holda Stern geschrieben hat.

    Ich wünsche Dir einen guten und schönen Tag.

    LG
    Gabriele

    Liken

  2. von „fehlerlos“ sind wir wohl noch weit weit weit ab (da werden wir auch mit dem Internet niemals hinkommen) – egal ob im Internet oder „anfassbar“ – von „Herrlichkeit“ kann absolut noch keine Rede sein :) …lg…Gabi

    Liken

  3. Guter Text! Dennoch, ich bin da störrisch, ich denke, es wird ein sowohl als auch geben. Der Mensch ist und bleibt ein soziales Wesen sprich Herdentier. Es wird also die Macht des „Inter-Net-zes“ geben als auch die Macht der Kontakte im wirklichen Leben. Ich behaupte sogar, dass ein Ausgleich stattfinden wird. Mag sein, dass es Menschen gibt, die süchtig nach Internet werden und vereinsamen, aber da gibt es ja auch das berüchtigte Gegenteil im wirklichen Leben. Zum Beispiel: die Klatschbase von nebenan, die sich aufopfernde Frau und Mutter, die nur dann lebt, wenn sie andern „helfen“ kann usw. Letztere sind auf ihre Weise süchtig nach sozialer Anerkennung. Frage ist dann, ob Internet-Süchtige nicht Ähnliches verfolgen.
    Interessanter Beitrag, der aufrüttelt, lieber Achim!
    Liebe Grüße,
    Holda Stern

    Liken

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.