18.07.13 ## R E G E N B O G E N G E D A N K E N ## Ich habe mal wieder hineingeschaut #


Ich habe wieder einmal ein BUCHGESCHENK zur Hand genommen …

.

PachT und seine Gäste

.

… und diese ZEILEN auf der Seite 57 habe ich wiederholt gelesen :

___

Kleines Geheimnis

Wer mit dem Äußeren sein Inneres ersetzt
Lebt unecht, programmiert, gehetzt.

Legt auf Inneres man ohne Äußeres wert
Sich die Bohne jemand um einen schert.

Das Innere sollte sichtbar sein
Doch herausgeputzt wie Sonnenschein.
___
(C) Monika Schohe

___

So meine ich, hier fügt sich mein 221. Tagebucheintrag thematisch gut ein:

SSW121.Gedanke_Lebensarten

.

Lebensarten

LEBENSSTIL –
egal wie auch immer –
ist Ausdruck
naturbedingter
GEGEBENHEITEN
und
ZURÜCKHALTUNG …

Dagegen ist

LIFESTYLE –
egal wie auch immer –
Ausdruck
unnatürlicher
BEGEHRLICHKEIT
und
AUFFÄLLIGKEITEN …
___
(C) PachT, Erfurt 2010

___

Erfurt

.

POESIE ist
fühlendes DENKEN,
denkendes FÜHLEN.
“ … [H. v. H.]

.

Erfurt

Fotos: Erfurt – (C) PachT

Werbeanzeigen