07.10.13 # Das mal ‚ a n d e r e ‚ WAHLERGEBNIS # Mein BLICK hinter die ZAHLEN #


[Text / Bildmontage und Fotos – (C) PachT ]

.

WahlKampfBeobachtung 2013 - 22 Truegerischer Wahlsieg
___

WAHLEN 2013 zum 18. Deutschen Bundestag /
Das ‚ andere ‚ WAHLERGEBNIS in ERFURT

ZAHL der WAHLBERECHTIGTEN 224.121
zur WAHL gingen a b e r nur 156.367 ;
also gab es 67.754 NICHTWÄHLER = 30,2 % .

********************************************************************

Nach der STIMMENAUSZÄHLUNG feierte die LISTENKANDIDATIN ‚ 1 ‚
mit ihren Anhängern die persönlich erreichten 37,1 % JA – Stimmen sowie
die auf ihre Partei entfallenden 34,5 % JA – Stimmen und
damit den WAHLSIEG … !

Im berauschenden SIEGESTAUMEL geht aber völlig unter,
dass der augenscheinliche WAHLSIEGER aber lediglich n u r von
25,4 % aller WAHLBERECHTIGTEN, – also von 56.992 WÄHLERN -, gewählte wurde.
Bei der ZWEITSTIMME waren es gar nur 23,7 % , also nur 53.123 WÄHLER.

Bei genauer BETRACHTUNG der ZAHLEN
kommt man zu dem niederschmetternden ERGEBNIS,
dass die ZAHL der NICHTWÄHLER g r ö ß e r ist
als die der WÄHLER des LISTENPLATZES ‚ 1 ‚ .

F A Z I T :
Ein solches WAHLERGEBNIS n o c h als WAHLSIEG
zu verkünden und zu feiern, stößt schon an die GRENZE
einer glaubhaften POLITIK !

Advertisements

KOMMENTARE sind MOTIVATION und können wertvoll sein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s