15.07.15 # GEDANKEN über das GLÜCK #


[ Idee / Text / Fotos – © PachT ]
.

Wie man das G L Ü C K
auch immer – sehen und beschreiben kann … :
___

Mein GROßVATER Karl ( 1887 – 1974 )
hier sein Entwurf zu einem GEDICHT

1887 - 1974 Erinnerung an meinen Opa Gedicht-Entwurf Glück
( KLICK + KLICK = vergrößert )
___

Mein 100. Tagebucheintrag 2009
betraf ebenfalls das Thema GLÜCK … :

SSW100.Gedanke_GlueckimLeben

Was uns glücklich macht ?
Unser erlebbares GLÜCK wird von drei SÄULEN getragen:

Das angenehme LEBEN –
gesundheitliches WOHLBEFINDEN und materieller WOHLSTAND
werden in ihrer bestehenden Differenziertheit für sich angenommen …

Das gute LEBEN –
vertrauensvolle BEZIEHUNGEN zu anderen MENSCHEN
werden aufgebaut, gefördert und erhalten …

Das sinnvolle LEBEN –
lebensbejahende Handlungen, über die eigene PERSON hinausgehend,
werden in die Gesellschaft hinein getätigt …
___
(C) Erfurt 2009
___

Krämerbrücke 13
.

Wenn die WORTE auch nichts ersetzen, so können
doch sie allein alles vollenden.
“ … [N.G. D.]
.

Schapirostraße
___*

Advertisements

KOMMENTARE sind MOTIVATION und können wertvoll sein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s