08.11.15 # TA + FB = meine GEGENDARSTELLUNG #


Die rege EXPORTTÄTIGKEIT der BUNDESKANZLERIN
zeigt offensichtlich in der KULTURSZENE
erste A U S W I R K U N G E N

die SICHERHEITSSTANDARDS, –
auch bei KARNEVALSUMZÜGEN , –

2015.02.15 GEC-KarnevalsUmzug 02 ... los geht es

werden mit RÜCKSICHT
auf die eingereisten GÄSTE unseres LANDES erhöht …

Wer darüber erstaunt ist, hat m. E. das AUSMAß
der von der MEHRHEIT der Menschen unseres Landes
unwidersprochen begrüssten politischen AUSSAGE
*
WIR SCHAFFEN DAS
*
eindeutig, – blind vertrauend -, verkannt !
___

Die Redaktion

Logo Thüringer Allgemeine 1

veröffentlichte am 06.11.15
sowohl auf ihrer SEITE der ERFURTER ALLGEMEINE
als auch auf ihrer SEITE bei FACEBOOK
dazu einen journalistischen BEITRAG …
****

Der Karnevals-Umzug in ?#?Erfurt? bereitet Organisatoren Schwierigkeiten:

Erfurt. Die Gemeinschaft Erfurter Carneval (GEC) hat offenbar Schwierigkeiten bei der Abstimmung mit der Stadtverwaltung zum Festumzug am 7. Februar, einem der größten in Thüringen.
****

Dazu schrieb ich zwei KOMMENTARE bei „Facebook“ :
1)
P Achim Tettschlag 
… 
Man kann der Stadtverwaltung in keiner Weise einen Vorwurf machen. Polemik ist hier fehl am Platz … Schade nur um unsere entwickelte Kultur … 
>> Wir schaffen das, dass
wir „das“ nicht schaffen, weil
„das“ so nicht zu schaffen ist !

Gefällt mir · Antworten · 1 · 17 Std.

2)
P Achim Tettschlag Ein konkretisierender Nachtrag:

Die Stadt Erfurt ist in einer völlig anderen Situation als Anfang diesen Jahres … Die Narren müssen sich der exportierten neuen “ närrischen “ Situation anpassen !
Diese Maßnahme der Stadtverwaltung, die diese m. E. so nicht gewollt hat, ist nur der Anfang einer neuen Kultur …
So wie Skulptur nackter Menschen aus einem bestimmten Gebäude entfernt wurde, um Konflikte zu vermeiden, so ist der Karneval ggf. auch ein möglicher Brennpunkt …
“ Wir schaffen das ! “ … dazu werden die Narren auch durch die Hintertür zum neuen kulturellen DENKEN angeregt ! – um es zu schaffen

Gefällt mir · Antworten · 13 Std. · Bearbeitet
___

Am Morgen des 07.11.15 bot sich mir in dieser Zeitung
folgendes BILD ( KLICK + KLICK vergrößert ) :

TA-Artikel EF KarnevalsUmzug 2015.11.07 Blog_FB Entstellung
___

Der verantwortliche Redakteur hat hier m. E.
die journalistische GRENZE der W i e d e r g a b e
einer “ verantwortbaren Wahrheit “ nicht wirklich erkannt !

SSW333.Gedanke_Verantwortbare Wahrheit

Schon beim ersten Kommentar hätte er erkennen müssen, dass
der pur abgedruckte Satz von mir,
auf eine eindeutige politische SITUATION abzielte,
über die ich derzeit ernsthaft begonnen habe nachzudenken !

Wenn nicht ! –
die Möglichkeit einer Rückfrage vor Abdruck hat ja bestanden !
___

So erfährt man moderne PRESSEARBEIT als LESER selbst
d e m o t i v i e r e n d

EF HIRSCHGARTEN Motiv 1 Thür. Staatskanzlei
.

Keinen GEDANKEN haben und ihn ausdrücken können –
das macht den JOURNALISTEN.
“ … [K. K.]
.

EF HIRSCHGARTEN Motiv  2 Eichenstraße

Die THÜRINGER ALLGEMEINE
wird von einem neuen CHEFREDAKTEUR geleitet; a b e r
damit will ich diesen VORGANG nicht in VERBINDUNG bringen …
___*

Advertisements

KOMMENTARE sind MOTIVATION und können wertvoll sein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s