28.06.16 # A K T U A L I T Ä T meiner früheren GEDANKEN #


SSW24.Gedanke_KonfliktUrsache
Vor Jahren äußerte ich mich zum Thema „VERANWORTUNG„,
das ich heute angesichts des
europäischen ERDRUTSCHES
mit der Bezeichnung BREXIT in ERINNERUNG bringen möchte :
***

V E R A N T W O R T U N G

Die VERANTWORTUNG
für sich selbst
ist die WURZEL
jeder VERANTWORTUNG …

Doch

wenn   a l l e    für alles
verantwortlich sind,
ist in Wahrheit
n i e m a n d   verantwortlich.

Aber

wir sind nicht nur
verantwortlich
für das, was wir tun,
sondern auch
für das, was wir nicht tun …

oder nicht getan haben !
***
SSW231.Gedanke_EuROpa

Europa morgen am Scheideweg ?

GESTERN
sollte der EURO – als gemeinsame WÄHRUNG -,
ursächlich die EUROPÄISCHE UNION zementieren.

HEUTE
erweist sich,
dass die ZEMENTHERSTELLER
wider besseren WISSENS
und
gegen den WILLEN der MENSCHEN
die MISCHUNG missachtet haben;
nämlich
der erforderlichen VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT und
gemeinsamen ORDNUNG
politischer, ökonomischer und finanzwirtschaftlicher sowie militärischer GEGEBENHEITEN Rechnung zu tragen.

MORGEN
scheint uns in EUROPA offensichtlich
eine politische, ökonomische und finanzpolitische sowie militärische GRATWANDERUNG teuer zu stehen kommen …

Aber keiner will es gewesen sein !
___
(C) PachT 2011 –
Gedanken anlässlich einer Krisensitzung in Brüssel
SSW305._306.Gedanke_Kuhhandel Unaufrichtigkeit

SSW467.Gedanke_Polit-mathem.Formel 2
“ ‚Lieber eine gute STELLUNG in der EU als eine gute ARBEIT‘, dachte sich damals so mancher EU-PARLAMENTSKANDITAT.“    [ SpSpr. / PachT 2016 ]
SSW464.Gedanke_ZielKontrolle
[ Idee / Texte: 24., 209., 231., 305., 306., 464. u. 467. Tagebucheintragung / 221. GEDANKENSPIEL mit WORTEN anderer / Bildmontagen –  © PachT ]

SSW209.Gedanke_krankeG 1
“ BREXIT “  ist die   Q U I T T U N G   einer POLITIK
für die BÜROKRATEN und o h n e   die MENSCHEN !

___***___

Advertisements

3 Kommentare zu „28.06.16 # A K T U A L I T Ä T meiner früheren GEDANKEN #

  1. Danke für Deinen kritischen Beitrag.
    Ja, ich glaube auch, dass das Problem ist, dass es um „politische, ökonomischen und finanzwirtschaftliche sowie militärische“ Dinge ging, aber nicht um die Menschen, deren Kultur und Lebensweise. Ein wenig mit Sorge schaue ich auf das, was nun kommen mag.

    Gefällt 1 Person

KOMMENTARE sind MOTIVATION und können wertvoll sein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s