09.10.16 # EMPÖRUNG über FEHLER eigenen politischen WIRKENS der VOLKSPARTEIEN #


zitat-wahrheit-u-luege
.
.. oder kennen will !
Dieser Tage las ich in unserer REGIONALPRESSE
Logo Th?ringer Allgemeine 1
ta-artikel-zum-duo-interview-linke_afd-2016-10-05-1-blog-xxx
Da konnte  ich mir nachstehende Zeilen nicht verkneifen :
___

Thüringer Allgemeine
Redaktion                       … als eMail Erfurt, 05.10. 2016
Gottstedter Landstraße 6
99092 Erfurt

LESER-MEINUNG
zu “ Thüringer Politiker empört über Duo – Interview 
in TA v. 05.10.2016; Thür.-Teil S. 2

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis [ … ] :
___

Ränder bestimmen die Stromschnelle

Wenn man die gesellschaftliche Entwicklung bildhaft mit einem Fluss vergleicht, dann wird sehr schnell deutlich, dass vernachlässigte Uferböschungen, – sprich Randgruppen der Gesellschaft – , die Flussströmung, – sprich gesellschaftliche „Mitte“ -, mit irritierenden Strudeln zu unkontrollierten Ausuferungen bewegen können.
Die über das Duo-Interview Wagenknecht / Petry empörten Thüringer Politiker der etablierten Volksparteien vertuschen heute damit, dass sie selbst es waren, die stolz über viele Jahre ihre Politik der „Mitte“ ihren Anhängern als das einzig Wahre vermittelten.
Wenn man aber wie CDU und SPD politisch erst reagiert, nachdem am linken oder rechten Rand bereits agiert wurde, muss man zu der Feststellung kommen, dass m i t t i g  ein Wirklichkeitsverlust eingetreten sein muss.
Das kommt einem Vertrauenverlust gleich !
___
P. Achim Tettschlag / Erfurt-Melchendorf

******************************************************************ta-artikel-zum-duo-interview-linke_afd-2016-10-05-2-blog-09-10-16
******************************************************************

Graffiti_Gibt es ein Recht auf Dummheit ?
 FURCHT erzeugt weit schneller und gründlicher das BÖSE als HOFFNUNG und VERTRAUEN das GUTE. „ … [E. B.]
Vision.Das SEHEN 4 NeuesMuseum Weimar 31.8.11
___***___

Werbeanzeigen