24.10.16 ## ERSCHÜTTERUNG der s t a a t l i c h e n AUTORITÄT ##


[ Idee / Text / Fotoauswahl -© PachT ]
06 Impressionen aus Bad Kissingen
PRESSEMELDUNG am 20.10.16 / THÜRINGER ALLGEMEINE
auf Seite :
Der aktuelle „Thüringen Monitor“ belegt eine
Erschütterung der staatlichen Autorität“ …
Die   Ü b e r s c h r i f t   dieser MELDUNG verkündet bereits :
71 PROZENT der THÜRINGER zweifeln an DEMOKRATIE
*
Beunruhigend für die Wissenschaftler, so heißt es u. a., ist auch die Verknüpfung einer SYSTEMKRITIK mit der KRITIK am aktuellen politischen HANDELN […] also mit einem brisanten politischen THEMA, was inzwischen sogar
“ seinen AUSRUCK in der aktuellen PARTEIENLANDSCHAFT findet „.
*
Nahezu die Hälfte beklagt, – so wird festgestellt -, dass man heutzutage seine MEINUNG nicht mehr frei äußern könne, da man sonst NACHTEILE zu befürchten habe.
[…] ein “ beunruhigender BEFUND in einer freiheitlichen DEMOKRATIE, in der die MEINUNGSFREIHEIT ein zentrales GRUNDRECHT ist „.
***
Nun kann der LESER einer solchen MELDUNG,
wenn er den DRUCKFEHLER nicht wahrnimmt -,
zu recht eigenartigen Schlussfolgerungen kommen.
*
Der LESER könnte ja gar zu der ANAHME kommen, dass den
PARTEIEN bei solch hochkarätigem ZWEIFEL  bald  schon
einRUCK ins AUSdroht … ABER was denn dann ?
thu%cc%88rallgem_ta_20-10-16-parteienausruck

“ Man ist meistens nur durch NACHDENKEN unglücklich. „ …[J.J.]

oma-und-opa
___***___

Werbeanzeigen