20.06.17 ## Meine BundesTag – WAHLKAMPFBEOBACHTUNGEN 2017 – Alle WAHLEN wieder #


Wird hier gerade versteckt die GESCHLOSSENHEIT
von POLITIK und WIRTSCHAFT dargestellt …

… um da in scherzhafter Weise irgendetwas zu kaschieren … ?

Wenn man   a b e r   die UMFRAGEWERTE
und die BERICHTERSTATTUNGEN in den MEDIEN verfolgt,
dann steht der   W A H L S I E G E R   wohl doch schon fest und
dem SOUVERÄN könnten durch WAHLGANGERLASS
MILLIONENBETRÄGE aus STEUERGELDERN zusätzlich
für INVESTITIONEN in BILDUNG und INFRASTRUKTUR
zugute
kommen …


***
Dieser Tage hatte ich wieder mal lyrisches BLUT in den ADERN:
***

Alle WAHLEN wieder …
______________________

Alle Wahlen wieder
steh’n sie auf dem Schein;
sie woll’n immer wieder
Volksvertreter sein.

Sie versprachen immer
Bestes nur zu woll’n,
doch dann kam es schlimmer:
Woll’n die uns verkohl’n?

Nicht die ganze Wahrheit
kennt der Souverän.
Mit nur wenig Klarheit  
reden sie sie schön.

Alle Kandidaten
präsentieren sich:
Grinsen von Plakaten,
reden über sich:

“Wir sind hier die Besten
aus dem Volk heraus.
Mit den weißen Westen
seh’n wir proper aus.

Ohne Wenn und Aber
steh’n wir für euch ein.
Klingt’s auch wie Gelaber:
Diäten müss’n sein!

Seid frei und ohne Qual,
gebt die Stimme ab.
Gehet ins Wahllokal,
sonst wird alles knapp!“

Wähler wird zum Zweifler:
Was wird richtig sein?
Immer nur ein Nörgler.
Nein. Entscheider sein!

___

© PachT 2017
***
Während die einen also den SIEG gewissermaßen schon so gut wie sicher verbucht haben, suchen andere noch nach PROFIL 

“ Es gibt ZEITEN, wo die öffentliche    M E I  N U N G 
die schlechteste aller Meinungen ist. “
… [ Ch. ]


Zwischenzeitlich hatte die Thüringer CDU hohen BESUCH … :

@@ Idee @@ Ausführung @@ Fotoauswahl @@ © PachT @@
@@@@@@@@@@@ FORTSETZUNG folgt @@@@@@@@@@@

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

7 Kommentare zu „20.06.17 ## Meine BundesTag – WAHLKAMPFBEOBACHTUNGEN 2017 – Alle WAHLEN wieder #

  1. Ja die Qual der Wahl.
    Quält man sich zu wählen, ja wer solls denn sein? Geht man nicht zum Wählen, werdens auch die Falschen sein, die davon profitieren. Also wählen und dabei negieren? Ich weiß es nicht.

    Gefällt 2 Personen

    1. Jeder entscheidet für sich ganz persönlich:
      Jede Handlung, – wie auch immer – , am Wahltag
      ist eine WAHLHANDLUNG !
      *
      Politische Lügen ( 96 – 317; 03.01. 12 )

      Wie einfach wäre doch das gesellschaftliche LEBEN,
      wenn sich in der POLITIK die ‚unwahren‘ LÜGEN
      von den anderen unterscheiden ließen.
      ___
      (C) PachT

      Gefällt mir

    2. Ja, es gestaltet sich außerordentlich schwierig. Wir können nur nach unserer Überzeugung versuchen, eine Veränderung herbeizuführen. Aber letzten Endes, auch wer nicht wählt, beeinflusst maßgeblich das Wahlergebnis, wählt also genau besehen auch. Nach meinem Empfinden steht/en die Gesellschaft/en an einem Scheideweg. Ich möchte wenigstens die Richtung mitbestimmen, auch wenn sich nicht gleich alles optimal sozial entwickeln wird und die Rückweisung von Konzerneinflüssen schwierig wird. Resignieren und einfach nur aushalten liegt nicht in meiner Natur. Es geht um Grundsätzliches wie soziale Gerechtigkeit, angemessene Löhne und Arbeitsbedingungen, Beendigung von Kriegen – nicht um Löcher in Straßen oder Fremde in der Stadt.

      Gefällt 2 Personen

  2. Wer die Wahl hat, hat die Qual, doch : Wähler aller Schichten vereingt Euch !
    Geht Wählen denn :
    Hätte der Schöpfer gewollt, dass wir denen in den Arsch krieceh, wären wir Zäpfchen geworden !

    Gefällt 1 Person

KOMMENTARE sind MOTIVATION und können wertvoll sein

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s