28.08.17 ## Meine BundesTag – WAHLKAMPFBEOBACHTUNGEN 2017 – WahlSiegVorabFestschreibung #


DEUTSCHLAND
erweist sich auch 2017 erneut als “ DUCKMÄUSER – REPUBLIK “ :

056 Politische Ähnlichkeit

Alle sind zufrieden … Alle sind glücklich … Alle wollen, dass alles so bleibt !

057 Kabinett - AbschlussNoten

Die >>> Bundeskanzlerin <<< , Frau Merkel,  ist und bleibt
der “ LIEBLING der NATION “ ,
auch wenn sie mal am Boden liegt …

058 Wahrheit oder Märchen

059 Die Kanzlerin schon am Boden

Alle MITBEWERBER reden auch vom FRIEDEN und
von der WÜRDE des MENSCHEN in einem gesunden KLIMA

060 Rot-Grüner ZICKENKrieg

... heimlich aber sind organisierte mobile TRUPPS unterwegs,
die   k ä m p f e n   statt    k u s c h e l n … Sie führen zerstörerischen WAHLKAMPF …

064 Kampf nicht KuschelKurs

061 Verklebte CDU-Kandidatin

062 Entstellung fragwürdig

Alle wundern sich, dass es noch so viele UNENTSCHLOSSENE gibt …

063 Der Weg nach oben
Und nun das noch ! … Warum dann noch WAHLKAMPF :
F O C U S _ online meldet am 26.08.17 (Quelle: FB) :

TV-Duell zwischen Merkel und Schulz
Ex-ZDF-Chefredakteur Brender spricht von „Erpressung durch das Kanzleramt“

Am 3. September findet das TV-Duell von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Herausforderer Martin Schulz statt. Im Vorfeld hatten die Fernsehmacher versucht, Änderungen am Format vorzunehmen, um die Sendung aufzulockern. Davon wollte das Merkel-Team jedoch nichts wissen und drohte mit einem Fernbleiben der Kanzlerin. Ex-ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender nennt das „Erpressung“.
[ … ]
„Als Fernsehformat ist das eine Missgeburt“, urteilte Brender. Merkel mache einen Wahlkampf „im Schlafmodus“, sagte er dem Magazin. „Ein Fernsehduell, das Funken schlägt, würde dabei nur stören“. Tatsächlich hoffte die SPD, Herausforderer Schulz könne sich in der direkten Konfrontation mit der Amtsinhaberin profilieren. Bisher erwähnt Merkel bei ihren Auftritten Schulz nicht einmal.
Politische DICHTUNG u. realer ALLTAG 2 BLOG 31.01.16
Das ist der neue demokratische Weg in unserem Lande …
SSW67.Gedanke_ Polit.Alternative

“ Zu WAHLEN sollten die POLITIKER die QUITTUNG bekommen, stattdessen
wird den WÄHLERN die RECHNUNG präsentiert. “
[ H.-H. S. / PachT 2017 ]

SSW324.Gedanke_NeueDiktatur
@@  IDEE  @@  AUSFÜHRUNG  @@  Bildauswahl  @@  © PachT  @@

Werbeanzeigen

28.08.17 # Verpanschter WEIN für GLÄUBIGE und STEUERZAHLER #


Maskenhaft

Vorige Woche las ich zwei PRESSEMELDUNGEN

Glaube + Heimat
G u H 2017.08.20 Politische Kirche _1_ Blog 2017.08.00

Thüringer Allgemeine
TA-Artikel über Alt-BP Gauck 2017.08.21 1 Blog 00.08.17

die mich zu einem   P R E S S E B E I T R A G
an beide   Z E I T U N G E N   
veranlassten … :
___

Erfurt, 21.08.2017 – als eMail

LESER-MEINUNG 
zu „Seelsorger für Mitarbeitende“ [ Im Blickpunkt ]
in G + H, 33 / 17 v. 20.08.2017; S. 3

zu “ Hohe Kosten für Gaucks Büro “ [ Politik ] in TA v. 21.08.2017 / S. 8 ]

Sehr geehrte Damen und Herren,
nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis.
Einem möglichen Abdruck, […] , stimme ich hiermit zu :
___
Alt-Bundespräsident Gauck hat als Christ versagt

Der Regionalbischof der evangelischen Kirche für Gera-Weimar unterstreicht
dieser Tage in einem Pressegespräch:
“Wir müssen (als Christen) erkennbar sein und müssen deutlich machen, wofür wir stehen. Wir sind nicht dazu da, Parteipolitik zu machen. Ich wünsche mir aber eine politische Kirche.“

Nun lese ich in einer kleinen Meldung, dass Alt-Bundespräsident Gauck,
– sein Lebensweg vom Kirchenamt, als Diener Gottes, zum Staatsamt, als Diener des Souveräns -, seine gesellschaftliche Stellung durch beispiellose Vergeudung von Steuergeldern für sein Büro entgegen seinen früheren moralischen Verkündigungen als Pfarrer und späteren politischen Reden ausnutzt.

Ist das die neue Erkennbarkeit eines Christen in der mehrheitlich atheistischen Gesellschaft?
Ist das die praktische Umsetzung lutherischen Denkens in unserer heutigen Zeit?
Die Institution Kirche hat versagt; ihre Glaubwürdigkeit hat sie somit selbst in Frage gestellt.
___
P. Achim Tettschlag, Erfurt-Melchendorf
___

Bis dato gab es  k e i n e n  ABDRUCK.
___

WURZEL - Werk. 02

“ MORAL ist immer noch der einzige  M A ß S T A B
für die  B E R E C H E N B A R K E I T  des  M E N S C H E N. “
… [ H. N. ]

WURZEL - Werk. 03
@@@ Idee @@@ Ausführung @@@ Fotos @@@  © PachT  @@@