31.10.18 # Stilles NACHDENKEN am REFORMATIONSTAG über noch eigene REFORMFÄHIGKEIT #


Stadt MÜHLHAUSEN 31 Divi Blasil Kirche nachts.jpg

Jüngst hatte ich in so mancher NACHT 
den ENTWURF meiner TODESANZEIGE 
mit mir erörtert, weil ich dachte, 
die ZEIT sei nun gekommen … 
___
© PachT 2018

SSW666.Gedanke_TodesAnzeige

“ Der TOD ist ein AUSRUHEN von Not und ELEND,  a b e r
auch von schmerzhaften ENTTÄUSCHUNGEN.“
[C. / PachT 2018]

SSW662.Gedanke_Seelenfestspielort

Der FRIEDHOF
ist der FESTSPIELORT  der ( befreiten ) SEELEN.
___
©
PachT 2018

144 Zagreb Impressionen 33

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text und Fotos @  © PachT @

Advertisements

3 Kommentare zu „31.10.18 # Stilles NACHDENKEN am REFORMATIONSTAG über noch eigene REFORMFÄHIGKEIT #

  1. das sind sehr traurig gedanken , als mein pappi starb ist für mich eine welt untergegangen – ich habe mich bis heute nicht davon erholt – ich bin zwar in den norden gezogen um ihm nah zu sein – aber erfehlt mir das es weh tut wenn ich an ihn denke .der friedhof ist kein festspielplatz der seelen – nur der aufbewahrungsort für körper . die seelen schweben in den gedanken der angehörigen….

    bitte werde wieder gesund.
    leise ich christin

    Gefällt mir

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.