17.07.19 # Wenn POLITIKER etwas unterlassen, … #


dann zahlt der STEUERZAHLER –
wer denn sonst ?

Gewählte KABINETTSMITGLIEDER können die FOLGEN ihres politischen UNVERMÖGENS, – selbst schadlos bleibend -, auf die WÄHLER, – den SOUVERÄN, also ARBEITGEBER -, einfach so abwälzen …
Das ist wahrhafte DEMOKRATIE !
*
Politiker, die ihr Handeln beschwichtigen,
lenken von den wahren TATSACHEN ab …

Meine AUFFASSUNG dazu habe ich in einem PRESSEBEITRAG an die Regionalzeitung übergeben … :

“Die VERANTWORTUNG
trägt jeder einzelne oder niemand.“
[Z. M.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Foto @ © PachT @

01.05.19 # A U F T A K T #


zum WAHLKAMPF, der mit vielen MOMENTEN der
E N T W Ü R D I G U N G E N aufwarten wird …

Die ersten BEISPIELE lassen die vergleichende FRAGE aufkommen:
> Gibt es einen U N T E R S C H I E D
zwischen WAHLKAMPF und SACHBESCHÄDIGUNG ? <
*
>>> N E I N,
beides ist u n a n s e h n l i c h und t e u e r !
T e u e r für den S T E U E R Z A H L E R <<<

Beide hier gezeigten PLAKATE hängen seit Tagen in Erfurt / Am Willroder Forst

“WAHLPLAKATE sind
für die künftige politische ELITE
ein zweckdienliches MITTEL
zur BESCHWICHTIGUNG der
derzeit politischen GEGENWART .“
[PachT 2019]


Meine 349- TAGEBUCHNOTIZ – immer noch aktuell !
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOs @ © PachT @