05.02.18 # Heute: Meine 8. BEWERBUNG zu einem LITERATURWETTBEWERB #


a_Mein Unternehmen 4b - PachTs DuSLABOR Arbeitsergebnisse

01.01.2018 / Startschuss Lyrikwettbewerb 2018

Lieber Herr Tettschlag, 
 
wir hoffen, dass Sie gut ins Neue Jahr gerutscht sind und begrüßen Sie
recht herzlich im Wettbewerbsjahr 2018. Wir freuen uns auf einen
spannenden 21. Lyrikwettbewerb – und ganz besonders auf Ihre Teilnahme!
 
Ihr Team der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte
___

Trotz meines 73. LEBENSJAHRES habe ich mich entschieden,
doch nun zum achten Mal, – bei diesem Verlag schon fünf Mal -,
mit einer Bewerbung aufzuwarten.
Die Hoffnung, auch zum achten Mal erfolgreich sein zu können,
schwingt natürlich hintergründig mit.
___

Hier mein BEWERBUNGSGEDICHT
Gedicht im Bild_Skizze eines Mädchens

Skizze von einem Mädchen

Mir ist es,
als hätte ich sie schon gesehen …
Irgendwo,
irgendwann?
Im ICE,
in einer Bar?
Stets sah ich sie alleine gehen.

Seitdem nun
muss ich immer an sie denken …
Jeden Tag,
jede Nacht!
Auf der Straße,
selbst im Kino
muss ich an ihr Bild schon denken.

Tag für Tag
tröste ich mich mit Träumen …

Heute, – genau vor mir -, da lief sie einher,
doch tauchte sie unter im Straßenverkehr …
Warum musste ich den Moment versäumen;
jetzt muss ich wohl doch ewig weiter träumen.

___
© P. Achim Tettschlag

**********************

a_PachTs BLOG _ EINLADUNG 0 2017 - WP-Marke


“ Als AUTOR unverkäuflich, aber nicht käuflich. “
… [ H.-H. S. ]

Spiegel mit Laterne

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos © PachT @

Advertisements

02.06.17 #> Das W a r t e n auf das G U T A C H T E N <#


Die ständigen LESER /innen meiner Blog – Seite werden sich erinnern, dass ich am Jahresanfang mich zum siebten Mal
entschieden hatte, an einem LITERATURWETTBEWERB teilzunehmen. Das Besondere diesmal ist, dass 2017 die

BIBLIOTHEK deutschsprachiger GEDICHTE

ihren 20. Band, also eine JUBILÄUMSAUSGABE, herausgibt.
In vier Ausgaben durfte ich bereits meine GEDANKEN platzieren.
Zuvor konnte ich zwei Präsentationen meiner LYRIKARBEITEN
erfolgreich in der

LITERAREON Lyrik – BIBLIOTHEK 

veröffentlichen.
In meinem Bücherregal ergibt sich somit dieses BILD:

In der AUSSCHREIBUNG zu diesem WETTBEWERB ist in der Bandbreite auch HUMORVOLLES nicht ausgeschlossen, so dass ich mich entschloss, eine PERSIFLAGE auf ein bekanntes
DDR – KINDERLIED als “SENIOREN – HYMNE einzureichen.
***
Nichts ist schlimmer, als nun auf das entscheidende URTEIL des zuständigen LEKTORATS zu warten … zu warten … zu warten!
***
Beim NACHLESEN vorangegangener LEKTORATE bin ich, – trotz
des ganz anderen GENRES – ,  o p t i m i s t i s c h :

“ Wer hofft, hat schon gesiegt und siegt weiter. “ … [ J. P. ]

@@@ Idee @@ Ausführung @@ Fotos @@ © PachT @@@

04.01.17 # Meine (5.) BEWERBUNG für Band XX der “ BIBLIOTHEK deutschsprachiger GEDICHTE “ #


bibliothek-dtschspr-gedichte-2017_-01_-bd-xx-_

Seit dem Bestehen meines DENK- und SCHREIBLABORS,
das in Kürze sein 10-jähriges JUBILÄUM begehen wird,
habe ich mich bisher sechs Mal erfolgreich bei zwei VERLAGEN 
bewerben können:

+ Herbert Utz Verlag München
   Die LITERAREON LYRIK – BIBLIOTHEK
Band 10 …  “ Hoffnung
https://www.literareon.de/lyrik-online/beitraege.php?id=3153 
Band 11 …  “ Reife
https://www.literareon.de/lyrik-online/beitraege.php?id=4326

+ Realis Verlags – GmbH
   BIBLIOTHEK deutschsprachiger GEDICHTE
Band XVI  …  “ Momentaufnahme der Elemente
Band XVII …  “ Wir sehen uns wieder
Band XVIII ..  “ Verträumte Stunde
Band XIX ….  “ Kostbare Elemente
___

Unter der Massgabe, dass SIEBEN eine GLÜCKSZAHL sei und
beim Realis Verlag eine JUBILÄUMSAUSGABE ausgeschrieben wurde, habe ich mich nunmehr entschlossen, ein weiteres Mal
mich als MITAUTOR zu bewerben …

2017 verlasse ich die EBENE der lyrischen BETRACHTUNGEN und versuche es einfach mal mit einem humorvollem BEITRAG :

bibliothek-dtschspr-gedichte-2017_-03_-bd-xx-_-mein-beitrag

“ Lieber tiefgründig überlegen
als oberflächlich unterstellen. “
… [ SpSpr / PachT 2017 ]

 

bibliothek-dtschspr-gedichte-2017_-02_-bd-xx-_-noch-einmal
Die EINGANGSBESTÄTIGUNG liegt nun schon mal vor …
Nun heißt es, bis Mitte des Jahres abwarten, ob das BASISGUTACHTEN für eine NOMINIERUNG ausreichen wird …
***********************************************************************

26.02.16 # EINLADUNG zur BEWERBUNG #


a_PachTs BLOG _ EINLADUNG 0 2015 - WP
[ Idee / Text / Fotos –  © PachT ]

Dieser Tage erreichte mich eine EINLADUNG …

Bibliothek dtschspr. Gedichte 2016_ 01 Bd. XIX _ Persönl.Einladung

Altersbedingt muss ich ganz einfach sagen, habe ich seit der
GRÜNDUNG  2007 von PachT’s DENK – und SCHREIBLABOR
zur AUFARBEITUNG aufgestauten GEDANKENGUTES

doch, – wider Erwarten -, einiges geschafft :

Bibliothek dtschspr. Gedichte 2016_ 00 Bd. XIX _ Bisher Erreichtes
Ich habe mich entschlossen, mich nun doch ein sechstes Mal zu bewerben.
Diesmal mit einer überarbeiteten VERSION ( Teil 3 ) aus meinem

ZYKLUS  “ MOMENTAUFNAHMEN der ELEMENTE:

Bibliothek dtschspr. Gedichte 2016_ 02 Bd. XIX _ Mein Bewerbungstext

“ Wir alle sind POSSENREIßER :
Wir überleben unsere PROBLEME. „ [E.M C.]

a_PachTs BLOG _ EINLADUNG 4 - WP
___*

24.07.15 # NOMINIERUNG !! geschafft #


[ Text u. Fotos – (C) PachT ]
.

Ein fünftes Mal wollte ich es nunmehr 2015 wissen,
ob ich noch auf der HÖHE meines lyrischen KÖNNENS bin …

Bibliothek dtschspr. Gedichte 2015_ 01 Bd. XVIII _ Mein Wunsch
.

Mit diesem GEDICHT
Verträumte Stunde
hatte ich mich im Januar 2015 beim REALIS VERLAG
erneut als MITAUTOR, – nunmehr im Band XVIII -, beworben …

Bibliothek dtschspr. Gedichte 2015_ 02 Bd. XVIII _ Meine Bewerbung
.

Gestern, am 23.07.15, kam von dort die erwartete Post

Bibliothek dtschspr. Gedichte 2015_ 03 Bd. XVIII _ Meine Nominierung
.

Hier der für mich entscheidende Teil im BASISGUTACHTEN,
der zugleich die NOMINIERUNG bestätigte :

Bibliothek dtschspr. Gedichte 2015_ 05 Bd. XVIII _ Lektorat
( KLICK + Klick = vergrößert )
.

Ob es nun auch noch seitens der JURY
für einen der ausgelobten PREISE reicht ?
Für diese gesonderte BEWERTUNGSSTUFE
hatte ich mich bisher noch nie beworben gehabt …
.

Ich bin schon mal heute froh
über das m. E. sehr gute LEKTORAT;
für mich bestätigend, dass meine langjährige ARBEIT im
DENK – und SCHREIBLABOR sich gelohnt hat …

a_PachTs BLOG _ EINLADUNG 0 2015 - WP

Künftighin,
rechtzeitig werde ich es meinen LESERN signalisieren -,
werden meine VERÖFFENTLICHUNGEN dann
bei “ WordPress “ , heute ist dort noch meine Baustelle, unter

http://www.einladungzupachtsblog.wordpress.com “ erscheinen.
.

StadtBahn EVAG
.

Das WORT gibt der TAT ein GESICHT –
oder umgekehrt ?
“ [E. H. / PachT]

.

Haarbergstraße

Noch zwei Monate hoffendes ABWARTEN !
___*