29.05.17 # S p a z i e r g a n g in Bad Kissingen #


Von ERFURT nach BAD KISSINGEN sind es ca. 145 km.

Ein bayrischer KURORT, den wir
immer wieder gerne zu ausgedehnten SPAZIERGÄNGEN
entlang der fränkischen SAALE aufsuchen …

“ Wir können nicht fehlgehen, wenn wir der NATUR folgen. “
[ M.de M.  ]


@@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT u. Fotos© PachT @@

Advertisements

15.03.13 # GEDANKENBILDER #


[ Text u. Bildmontage : 217. Tagebucheintrag 2011 SEELENSCHWINGUNGEN /
Fotos : Würzburg – © PachT ]

.

SSW217.Gedanke_Gedankenbilder

.

Gedankenbilder

Wenn
anderer GEDANKEN
in WORT und KLANG
gleichzeitig wahrgenommen werden,
dann
erschließen sich dem ZUHÖRER
bewegte BILDER …
Er selbst wird zum REGISSEUR
bei der VERINNERLICHUNG
der GEDANKENWELT des anderen …

.

Würzburg 043 - Impressionen - Altstatdt

.

Über MUSIK redet man am besten mit BANKDIREKTOREN,
denn KÜNSTLER reden ja eh nur über GELD.
“ … [ J. S.]

.

Würzburg 036 - Impressionen - Festung

22.11.12 # KUNST im WANDEL der ZEIT #


[Text und Fotos – © P. Achim T. (PachT) ]

.

WEIMAR NEUES MUSEUM

.

2012.11.16. N M Weimar

.

Am 23.01.1988 besuchten wir die X. KUNSTAUSSTELLUNG der DDR in DRESDEN, eine repräsentative SCHAU sozialistischer KUNST …
Unser Besuch der derzeitigen Kunstausstellung in WEIMAR am 16.11.2012 eröffnete nunmehr eine vollkommen neue Retrospektive zu 1988 …

.

“ ABSCHIED von IKARUS. Bildwelten in der DDR – neu gesehen „

2012.11.16. N M Weimar
Die AUSSTELLUNGSSCHWERPUNKTE

+ Einführung

+ Sozialistischer Realismus I

+ Ein sozialistisches Bauhaus

+ Nagelprobe MODERNE – Hallesche Malerei in Nachkriegsjahren

+ Hermann Glöckner und seine Werkgruppe „Modelle“

+ Sozialistischer Realismus II – Arbeiter- und Brigadebildnisse

+ Die technokratische Utopie

+ Konkretes Hoffen – die ‚Aura‘ v. Carlfriedrich Claus

+ Mühen der Ebenen

+ Apotheose des Schreckens – Geschichtsbilder

+ Lutz Dammbeck – Herakles Konzept

+ Melancholische Antike

+ Kinder der Nacht

+ Ausbruch und Zerfall – Die 1980er Jahre

+ Alter Adam, neue Eva

+ Entgrenzungen – … DDR-Kunstszene
___

Unter den KÜNSTLERN gibt es auch nicht wenige,
– wie in allen gesellschaftlichen GRUPPIERUNGEN –
die nach der ‚politischen Wende‘ Lücken in ihren Lebensläufen haben:

Da fällt mir z. B. der Maler Jost Heyder auf, in dessen
künstlerischem Wirken seine Präsentation zur X. Kunstausstellung der DDR

– Aus dem Zyklus „Maler und Modell“, Blatt 2: Atelierszene, 1985 –

(im Katalog S. 456 ) keine Erwähnung findet. WARUM ?

In EISENACH wurde mir Herr Jost in den 1980er Jahren als ein beispielgebender sozialistischer Künstler vorgestellt; ausdrücklich seien die SED – Kreisleitung und der Rat des Kreises stolz darauf, dass er sich in dieser Stadt niedergelassen habe.
Nun ja, heute malt er sogar christliche Persönlichkeiten und letztendlich
im Auftrag der Thüringer Landesregierung das offizielle GASTGESCHENK für Papst Benedikt XVI. anlässlich seines Erfurt-Besuches im September 2011.

Vielleicht deshalb !
___

Nunmehr stelle ich dem BETRACHTER kommentarlos ein paar BILDER vor und verbinde das mit der EMPFEHLUNG, diese Weimarer Ausstellung doch einfach aufzusuchen und sich eine eigene MEINUNG im Sinne der VERSACHLICHUNG des Ost-West-Diskurs zu bilden …

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

2012.11.16. N M Weimar

.

Eine sehr gute und besuchenswerte Ausstellung …

.

Weimar Jakobskirche m. Friedhof 10 Innere Turmspitze

.

AUFGABE von KUNST ist es h e u t e ,
CHAOS in die ORDNUNG zu bringen.
“ … [Th. W. A.]

… diese Ausstellung aber jedenfalls nicht ! :no:

… U-(

22.11.12 # KUNST im WANDEL der ZEIT #


[Text und Fotos – © P. Achim T. (PachT) ]

.

WEIMAR NEUES MUSEUM

.

2012.11.16. N M Weimar

.

Am 23.01.1988 besuchten wir die X. KUNSTAUSSTELLUNG der DDR in DRESDEN, eine repräsentative SCHAU sozialistischer KUNST …
Unser Besuch der derzeitigen Kunstausstellung in WEIMAR am 16.11.2012 eröffnete nunmehr eine vollkommen neue Retrospektive zu 1988 …

.

“ ABSCHIED von IKARUS. Bildwelten in der DDR – neu gesehen „

2012.11.16. N M Weimar
Die AUSSTELLUNGSSCHWERPUNKTE

+ Einführung

+ Sozialistischer Realismus I

+ Ein sozialistisches Bauhaus

+ Nagelprobe MODERNE – Hallesche Malerei in Nachkriegsjahren

+ Hermann Glöckner und seine Werkgruppe „Modelle“

+ Sozialistischer Realismus II – Arbeiter- und Brigadebildnisse

+ Die technokratische Utopie

+ Konkretes Hoffen – die ‚Aura‘ v. Carlfriedrich Claus

+ Mühen der Ebenen

+ Apotheose des Schreckens – Geschichtsbilder

+ Lutz Dammbeck – Herakles Konzept

+ Melancholische Antike

+ Kinder der Nacht

+ Ausbruch und Zerfall – Die 1980er Jahre

+ Alter Adam, neue Eva

+ Entgrenzungen – … DDR-Kunstszene
___

Unter den KÜNSTLERN gibt es auch,
– wie in allen gesellschaftlichen GRUPPIERUNGEN –
sogenannte “ W e n d e h ä l s e “ … :

Da fällt mir z. B. der Maler Jost Heyder auf, in dessen
künstlerischem Wirken seine Präsentation zur X. Kunstausstellung

– Aus dem Zyklus „Maler und Modell“, Blatt 2: Atelierszene, 1985 –

(im Katalog S. 456 ) keine Erwähnung findet. WARUM ?

In EISENACH wurde mir Herr Jost in den 1980er Jahren als ein beispielgebender sozialistischer Künstler vorgestellt; ausdrücklich seien die SED – Kreisleitung und der Rat des Kreises stolz darauf, dass er sich in dieser Stadt niedergelassen habe.
Nun ja, heute malt er sogar christliche Persönlichkeiten und letztendlich
im Auftrag der Thüringer Landesregierung das offizielle GASTGESCHENK für Papst Benedikt XVI. anlässlich seines Erfurt-Besuches im September 2011.

Vielleicht deshalb !
___

Nunmehr stelle ich dem BETRACHTER kommentarlos ein paar BILDER vor und verbinde das mit der EMPFEHLUNG, diese Weimarer Ausstellung