14.11.18 #B E T R E U U N G gewinnt an B E D E U T U N G#


Alles begann wohl mit dem betreuten WOHNEN

Betreutes WOHNEN

… späterhin ging man dann zum
betreuten DENKEN über …

Betreutes DENKEN

… dem folgte dann sehr schnell das
betreute TRINKEN

KURIOS 160 Betreutes TRINKEN


… folgerichtig musste man dann doch sehr schnell
auch das betreute EINSCHIFFEN in Betracht ziehen … :

SSW661.Gedanke_Kreuzschiffahrer

„Ja, da hilft nun kein BETEN mehr.“ … [Shakespeare]

Hintergrund 54

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos  @  © PachT
@@@@@@@

Advertisements

24.09.18 # Neue partnerschaftliche QUALITÄTEN in der POLITIK #


Friedenslüge_wahrscheinlich

Dieses PLAKAT an der Thüringer STAATSKANZLEI
brachte mich ins GRÜBELN und im ERGEBNIS führte mich das
zum 654. ( 245. ) Eintrag in mein Politisches Tagebuch …:

SSW654.Gedanke_Partnerschaften

P a r t n e r s c h a f t e n

Heutzutage haben Begriffe wie 
BÜNDNIS-, HANDELS- oder KOALITIONSPARTNER 
eine vollkommen andere inhaltliche QUALITÄT … 
___
© PachT 2018
Gedanken bei der geistigen Verarbeitung einer Nachrichtensendung
im Zusammenhang mit einem Plakat

___

Demokratie - Wahrheit

“Eine ZWEIERBEZIEHUNG bezieht sich meist nur auf einen.“ [G. U.]

Ente mit Schatten

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOs @  © PachT @

23.08.18 # QuerDENKERrätsel (38) #


Magazin60+-_25.QUERdenkerRätsel 3.1 Aufmacher

QuerDenkerRätsel 38 01_18

Die RÄTSELPRODUKTION findet in meinem DENK- u. SCHREIBLABOR
noch immer statt … Hier eine weitere DENKPROBE :

RATESPAß mal anders für QUERDENKER [38]
aus „Das ‚andere‘ deutsche Wörterbuch“ von P. Achim Tettschlag, Erfurt

Es wird in doppelsinniger Bedeutung nach Wörtern gefragt, die sich aus den vorgegebenen Silben ergeben:

ad_  an_  ber_  bot_  di_  em_  eu_  fell_  ge_
ge_  gen_  heck_  lei_  len_  mel_  nen_  nung_  ord_
rad_  rang_  ren_  spie_  trom_  ü_  wan_

1
Transparentbild mit nachgestelltem Artikel im Dativ

2
Wettlauf mit turnerisch gekonntem langsamen, seitlichen Überschlag

3
tierisches Produkt am Reflektor eines Nachtraubvogels

4
seitlich am Chorgestühl angeordnete Teile im hinteren Schiffsbereich

5
behaarte Haut eines Schlaginstrumentes

6
Offerte an eine stark belastete Präposition

7
geforderte Disziplin auf einem Theaterplatz
___

Die jeweils ersten Buchstaben von oben nach unten gelesen, ergeben einen
rotierenden Eingang

____

“ Wir wissen nichts, wenn wir nur wissen,
was andere auch wissen. “
 
… [E. H.]

Eingang 13 ... Pech

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
AUFLÖSUNG kann per Email ( links am Ende ) abgefragt werden !
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ FOTOAuswahl @  © PachT @
@ … wird in Abständen fortgesetzt … @

04.08.18 # Schon g e w u s s t ?PSYCHOLOGEN empfehlen :


SSW260.Gedanke_Empfehlung

Empfehlungen der Psychologen

ERFOLG versprechend
empfehlen immer öfter PSYCHOLOGEN

den weniger werdenden HERANWACHSEN

betreutes LERNEN
betreutes SCHREIBEN und
betreutes SPIELEN

sowie zugleich
den mehr werdenden SENIOREN

betreutes WOHNEN
betreutes DENKEN und
betreutes SPIELEN.

So leben GENERATIONEN
g l e i c h w e r t i g   betreut zusammen …

___
 © PachT 2012

Altwerden 2

“Mit ’70‘ muss man damit rechnen,
aus biologischen GRÜNDEN vertragsbrüchig zu werden.“
 
[Loriot]

Altwerden 0

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text und Fotoauswahl @  © PachT @

20.04.18 # Man muss denn schon auch mal v e r l i e r e n können (?)


GerichtsUtensil

Das erst Mal … Eine so nicht erwartete REZENSION
zu dem von mir eingereichten GEDICHT … :

L e b e n s n o t i z e n

Leben     Lachen   Lieben 
wo sind denn die Jahre nur geblieben …

Lieben    Leben      Lachen
manches Feuer konnte ich entfachen …

Lachen   Lieben     Leben 
stets nur das Beste wollte ich geben …

Lieben    Lachen    Leben 
alles Böse hatte ich vergeben …

Leben     Lieben      Lachen 
so konnte ich immer weitermachen …

Lachen    Leben      Lieben 
nichts vergessen – alles aufgeschrieben … 
___ 
© PachT / 06.02.2018
___________________

Gedicht LebensNotizen

 Logo Lorbeer Verlag

                                                                                                                 Bielefeld, 11.04.2018 

Sehr geehrter Herr Tettschlag,

Ihr sechsstrophiges Gedicht mit dem Titel „Lebensnotizen“ war Gegenstand der literaturwissenschaftlichen Begutachtung. Formal haben Sie sich für Duette im Paarreim entschieden. Struktur gebendes und wiederkehrendes Element ist die Variation der Alliteration „Leben Lieben Lachen“ mit der jede einzelne Strophe beginnt. Dabei wird bei jeder folgenden Strophe, die erste Vokabel ans Zeilenende geschoben, sodass sich die Reihenfolge der drei Schlüsselworte ändert und sich auch ein anderer Reim ergibt. Die Reime sind solide, metrisch gelingt es Ihnen aber noch nicht einen durchgehend einheitlichen Wechsel von betonten und unbetonten Silben zu gestalten. Alle zweiten Verse der Strophen bestehen allerdings aus zehn Silben und führen zu einem an- sprechenden und kompakten Druckbild.

Ihr künstlerischer Formwille ist also deutlich zu erkennen. Bildsprachlich ist Ihr Gedicht aber ausgesprochen schwach. Sie finden keine innovativen und originellen Metaphern. Inhaltlich erschöpfen Sie sich durch literarische Allgemeinplätze und weniger aussagekräftige Floskeln. Sollte das alles im Leben des Lyrischen Ichs gewesen sein, wovon die „Lebensnotizen“ künden, hat es anscheinend nicht viel mitzuteilen. Emotional hätte der Leser vielleicht mehr davon, wenn expliziter verdeutlicht würde, was zur Erheiterung beigetragen hat und welchen Stellenwert die Liebe im Leben hatte. So manches entfachte „Liebes-Feuer“ ist einfach nichtssagend und zu wenig, um den Leser mitzunehmen und zu erreichen.

Ihr Gedicht verkommt damit eher zu einer literarischen Spielerei, in der es lediglich um die Alliteration „Leben Lieben Lachen“ geht. Diese wird in der häufigen variierten Wiederholung etwas überstrapaziert und ist in sich auch nicht ganz logisch, um die wiederkehrenden Elemente des Lebens zu schildern. So umfasst das Leben eher das Lieben und Lachen und steht nicht mit ihnen auf einer Stufe.

Aufgrund der Summe der geschilderten vielen kleinen Mängel ist eine Veröffentlichung in der Anthologie zum Lyrischen Lorbeer 2018 fraglich. Über den Wettbewerbsausgang werden Sie im Herbst informiert.

Mit besten Wünschen für Ihr weiteres literarisches Schaffen grüßt Sie

Ihr Lorbeer Verlag
_______
Nun ist das zwar eine recht schmerzliche BEWERTUNG, – wie gesagt, zum ersten Mal für mich auf dieser EBENE -, aber ein TIEFSCHLAG ist es nicht, zumal  “fraglich“  noch nicht bedeutet, dass dieses Gedicht für die VERÖFFENTLICHUNG dort schon verworfen ist. Zum anderen sind die LEKTORATE noch zwei anderer VERLAGE dazu abzuwarten.
K e i n  GRUND also
die FLINTE ins KORN zu werfen ... oder besser gesagt: 
DENKEN und SCHREIBEN deshalb aufzugeben !
______
Forsythie

“ Die KRITIK ist etwas WANDELBARES: sie geht hervor aus den ANSICHTEN der ZEIT. “ … [ H. H. ]

 

FRÜHLING bei mir vor der Tür@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOs @  © PachT @

17.03.18 # Die WochenendBetrachtung #


Burg Bodenstein 10

637. GEDANKENSPIEL zum THEMA  Erkennen
mit WORTEN anderer wie  A. Augustinus u. W. Busch
Moderation u. Fotoauswahl ( Burg Bodenstein )  –  © PachT


___

E r k e n n e n   

Zitat Erkennen

… das aber setzt Klarheit im Denken voraus.

Zitat DenkFenster. x2

___

Burg Bodenstein 04

“ Die  W A H R H E I T  ist
die  WAAGSCHALE
der  F R E U N D S C H A F T . “  
[ J.G. H. ]

Burg Bodenstein 09

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

A l l e n
ständigen BESUCHERN und zufälligen GÄSTEN meiner Seite
wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE und
einen gesunden START in die neue WOCHE !

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Burg Bodenstein 12

@@ IDEE @@ AUSFÜHRUNG @@ TEXT / FOTOAUSWAHL @@  © PachT @@

10.03.18 # Meine vertrauensvolle WochenendBetrachtung #


Hände _ Schutz anzeigend

636. GEDANKENSPIEL zum THEMA  Vertrauensfrage
mit WORTEN anderer wie  N.V. Peale u. Seneca 
Moderation u. Fotoauswahl  –  © PachT

___
V e r t r a u e n s f r a g e

Zitat Negatives 1

Zitat Negatives 2

So gesehen, …

Zitat Vertrauen 1

Zitat Vertrauen 2

___

2013.06.08 NACHT der KIRCHEN 04 Wigbert 3

“ Wir neigen dazu, UNBEKANNTEN mehr zu glauben, weil sie uns noch nie betrogen haben. “ … [ S. J. ]

2013.06.08 NACHT der KIRCHEN 02 Wigbert 0

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

A l l e n
ständigen BESUCHERN und zufälligen GÄSTEN meiner Seite
wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE und
einen gesunden START in die neue WOCHE !

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

2013.06.08 NACHT der KIRCHEN 07 Martini 2@@ IDEE @@ AUSFÜHRUNG @@ TEXT / FOTOAUSWAHL @@  © PachT @@

18.01.18 # BloggerWunsch #


SSW393.Gedanke_Wirkungen.JPG

Meine Motivationen …

SSW154.Gedanke_MeinDENKEN

SSW220.Gedanke_MeinDenken II

Mein W u n s c h …

SSW604.Gedanke_Bloggerwunsch

B l o g g e r w u n s c h

Ein MALER erfreut sich
seiner gut besuchten AUSSTELLUNG.
Ein MUSIKER erfreut sich 
der vor der Bühne begeisterten ZUHÖRER. 
Ein BLOGGER erwartet 
sowohl respektvolle KRITIK 
als auch ehrliche ANERKENNUNG, 
um für sein DENKEN und SCHREIBEN
so stets den rechten MASSSTAB zu haben … 
___
© PachT  2018
___
SSW505.Gedanke_Bloggen ...

“ Eine gute REGEL für BLOGGER:
erkläre nicht zu viel, lass die LESER denken. “
 [ PachT 2018 ]

SSW216.Gedanke_Blogger@@ IDEE @@ AUSFÜHRUNG @@ Texte/Fotomontagen @@  © PachT @@

PachTs Manuskript 507. SSW ... 31.05.16

AWARD -Vielseitiger Blogger - 2011

@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@