02.09.18 # SPAZIERGANG auf Großvaters SPUREN … dann die ÜBERRASCHUNG #


Am Mittwoch, 29.08.2018, machte ich mal wieder
einen SPAZIERGANG auf den SPUREN
meines Großvaters KARL in der Umgebung von BAD BERKA …

2018.08.29_Auf Opas Spuren Bad Berka 1 Dreiteichsgrund

An dieser Stelle stand vor über hundert Jahren
auch schon eine BANK … Hier verweilte er oft, philosophierte
und entwarf Texte für seine GEDICHTE …

2018.08.29_Auf Opas Spuren Bad Berka 2 Dreiteichsgrund Opas Platz

Drei im Bund

2018.08.29_Auf Opas Spuren Bad Berka 3 Dreiteichsgrund

Als ich am späten Nachmittag nach Hause kam, fand ich diesen BRIEF vor … :

Bibliothek dtschspr. Gedichte 2018_ 04_ Bd. XXI _DruckBestätigung

Somit habe ich es nun zum achten Male geschafft,
als MITAUTOR in einem LYRIKBAND präsent zu sein …
Das ist das GEDICHT … :

Skizze eines Mädchens

Mir ist es,
als hätte ich sie schon gesehen …
Irgendwo,
irgendwann?
Im ICE,
in einer Bar?
Stets sah ich sie alleine gehen.

Seitdem nun
muss ich immer an sie denken …
Jeden Tag,
jede Nacht!
Auf der Straße,
selbst im Kino
muss ich an ihr Bild schon denken.

Tag für Tag
tröste ich mich mit Träumen …
Heute, – genau vor mir -, da lief sie einher,
doch tauchte sie unter im Straßenverkehr …
Warum musste ich den Moment versäumen;
jetzt muss ich wohl doch ewig weiter träumen. 
___
© PachT / 10.01.2018


Gedicht im Bild_Skizze eines Mädchens

“Schön ist alles, was man mit LIEBE betrachtet.“  [Chr. M.]

2018.08.29_Auf Opas Spuren Bad Berka 4 Dreiteichsgrund@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOS @  © PachT @

Advertisements