28.05.19 # Der SOUVERÄN, der nichts zu sagen hat #


Die DEMOKRATIE entwickelt sich
über sich selbst hinaus …
M ä c h t i g / G e w a l t i g !

Meine 714. (263.) Eintragung im Politischen Tagebuch: Gedanken nach einer SZ – Meldung v. 25.05.19 auf FB
über den Waffenverkauf der US-Regierung

an Saudi-Arabien am US-Kongress vorbei

Demokratie der Moderne

DEMOKRATIE ist MACHTAUSÜBUNG
der gewählten politischen ELITE
durch HINTERTÜRENTSCHEIDUNGEN
ohne MANDAT des SOUVERÄNS …

___
© PachT 2019

“Was man selbst tut,
kann kein anderer

verkehrt machen.“
[C. H.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @
Werbeanzeigen

25.05.19 # Ansichtsreiche WochenendBetrachtung#


698. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA Ansichtsentscheidung
mit WORTEN anderer wie 
Fr. Rückert u. S. Loren 
Moderation / Fotoauswahl   –  © PachT

Ansichtsentscheidung

Dieser Blickwinkel eröffnet
eine neue Empfindung …:

“Dein KÖRPER spiegelt das wider,
was du selbst bist.“ [G. W.]

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 

ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich 

ein erholsames WOCHENENDE
sowie 
einen 
gesunden START in die neue WOCHE!<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

09.08.13 ## " A L T E R " ## Aus meinem ZYKLUS GEDANKENSPIELE mit WORTEN anderer (08) ##


[ Text und Fotos – © PachT ]

.

Altwerden 1

.

E R F A H R U N G E N mit ENTSCHEIDUNGEN ( 50 – 270 )

Zu leben bedeutet,
ENTSCHEIDUNGEN zu treffen.

Doch
um gute ENTSCHEIDUNGEN
treffen zu können, muss man wissen,

wer man ist,
wofür man steht,
wohin man gehen will
und
warum man dorthin gelangen möchte …

Das heißt, man muss sich immer, auch

in zweifelhaften FÄLLEN,
für das RICHTIGE
entscheiden !

Rückblickend stellen wir dann zumeist fest,
dass

alle unsere finalen ENTSCHEIDUNGEN
in einem BEWUßTSEINSSTAND
getroffen werden,
der nicht anhaltend ist …

In so fern ist auch erklärbar, dass

der SCHWACHE
vor der ENTSCHEIDUNG
zweifelt,
der STARKE hinterher !

Doch nur Mut, denn

das SCHLIMMSTE
in allen DINGEN,
das ist
UNENTSCHLOSSENHEIT !!

.

159 6.KSF SAO PAULO _ Impressionen

.

Die leichtesten ENTSCHEIDUNGEN liegen immer in der NÄHE.
[St. Sch.]

.

160 6.KSF SAO PAULO _ Impressionen

19.04.10 ++ Noch einmal aus dem Internet-Cafe + Mein 270. GEDANKENSPIEL zum EINSTIEG in die 16. Kalenderwoche ++


ERFURT - Fischmarkt Gildehaus
.
[Foto: GILDEHAUS auf dem Erfurter Fischmarkt /
Text : (270.) GEDANKENSPIEL zum Thema ENTSCHEIDUNGEN mit WORTEN anderer wie
Kofi Annan, Karl Kraus, Marcel Proust und Napoleon Bonaparte – © PachT]
.
.

Zu leben bedeutet,
ENTSCHEIDUNGEN zu treffen.
Doch
um gute ENTSCHEIDUNGEN
treffen zu können,

muss man wissen,

wer man ist,
wofür man steht,
wohin man gehen will
und
warum man dorthin gelangen möchte …

Das heißt, man muss sich immer, auch

in zweifelhaften FÄLLEN,
für das RICHTIGE
entscheiden (?) !

Rückblickend stellen wir dann zumeist fest,
dass

alle unseren finalen ENTSCHEIDUNGEN
in einem BEWUßTSEINSZUSTAND
getroffen werden,
der nicht anhaltend ist …

in so fern ist auch erklärbar, dass

der SCHWACHE
vor der ENTSCHEIDUNG
zweifelt,
der STARKE
hinterher !

Doch nur MUT, denn

das SCHLIMMSTE
in allen DINGEN,
das ist
U N E N S C H L O S S E N H E I T !!

*******************************:??:*******************************************************
In diesem Sinne wünsche ich
allen FREUNDEN und GÄSTEN meiner SEITE
ENTSCHLOSSENHEIT und dazu bestes GELINGEN
in der 16. Kalenderwoche in 2010

A L L E S wird G U T !!

******************************:wave:**********************************************************