12.04.18 # Konstellation #


Ampel ROT _ herzlich

198. Tagebuchnotiz

SSW198.Gedanke_Konträre Konstellation

Konträre Konstellation

Der erstarrte FÖDERALISMUS
in Deutschland
ist ein Hindernis zur Umsetzung
einer funktionierenden GLOBALISIERUNG
in Europa und der Welt.
___

Ampel GELB

 

“ ENTFALTUNG ist der SINN des LEBENS in einer GESELLSCHAFT. “
[ J.V. St. / PachT 2018 ]

Ampel GRÜN@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOauswahl @  © PachT @

Advertisements

28.10.16 # EUROPÄISCHE UNION – S A M M E L S U R I U M von KNECHTEN #


EUROPA - Emblem
[ Idee / Text / Bildauswahl – © PachT ]
SSW464.Gedanke_ZielKontrolle

ZielKontrolle 

Das qualitative ZIEL, in der EUROPÄISCHEN UNION
in jeder BEZIEHUNG  “ gemeinsam besser “  zu werden,
ist unstreitig bis heute jedenfalls  a r g  verfehlt …
__

© PachT  2015
___________________

Bereits Goethe hatte damals für die ZUKUNFT von EUROPA
eine klare AUSSAGE getroffen

zitat-knechte-gegen-knechte

„Ohne   B Ü R G E R , die sich einmischen,
dünnt die   D E M O K R A T I E   aus. „ … [J. G.]

SSW305._306.Gedanke_Kuhhandel Unaufrichtigkeit

Die europäische WIRKLICHKEIT :

POLITIKERTREFFEN 

als MESSE der politischen BEFINDLICHKEITEN
ist k e i n e POLITIK mehr, sondern
obskurer   K U H H A N D E L …

Eine KOALITION politischer PARTEIEN erfordert
machtorientiert
ie BEHERRSCHUNG
der KUNST der UNAUFRICHTIGKEIT –
es gibt bis heute keinen gegenteiligen BEWEIS !

___***___

19.09.16 # EU – GIPFELTREFFEN auf n i e d r i g s t e m NIVEAU #


HEUTEü b r i g e n s – mein 2.500 BLOG – EINTRAG
( ohne denen bei YAHOO und Deutschland today )
***
[ Idee / Text / Bildauswahl – © PachT ]

ta-artikel-zur-lage-europas-2016-09-17-2-blog-19-09-16

Unserer aller BUNDESKANZLERIN, Frau Merkel,
hat mit deutschem KITT allerhöchster QUALITÄT
auf dem   E U  –  G I P F E L T R E F F E N
das wankende STAATENBÜNDNIS erst einmal  s t a b i l i s i e r t  …
Ihre FREUDE ist groß – wie lange aber, das weiß niemand !

AMerkel Fussball-EM 2012 Danzig

ta-artikel-zur-lage-europas-2016-09-15-1-blog-19-09-16
Bereits Johann Gottlieb FICHTE ( 1762 – 1814 ) hat
vorausschauend  denkend , – obwohl kein POLITIKER -, schon
damals richtig, – als REAKTION auf die JUNCKER – REDE -, erkannt … :
zitat-freiheit-in-europa

“ Man sucht bis man findet, und
verliert sich am GEFUNDENEN. “ 
[P. H.]
*
und das kann man dann, –  wie schon so oft -, erst einmal
auf die  “ lange BANK “  schieben … ALSO :
>> ALLES ist GUT – so gibt es eben keine PROBLEME <<
2016.05.23.-28. 150 Neuchatel _ Gr.Bank Promenade
___***___

29.06.16 # HEUTE mein 2 4 0 0. BLOG – EINTRAG : Z w e i politische TAGEBUCHNOTIZEN zu einem PRESSEBEITRAG #


PachTs wordpress 09 29.06.16_2.400 Beitrag
Wie schon so oft, sind  N O T I Z E N
aus meinem Politischen   T A G E B U C H
die GRUNDLAGE für meine gelegentlichen PRESSEBEITRÄGE;
so auch vorgestern wieder, als ich mir aus der
Logo Thüringer Allgemeine 1
den LEITARTIKEL vom 25.06.16 noch einmal durchlas … :
TA-Artikel zu BREXIT _01_2016.06.25 Blog 29.06.16
___
Hier meine formulierte Auffassung zum SACHVERHALT,
___

Thüringer Allgemeine   …………….  Erfurt, 27.06. 2016 … als eMail
Redaktion
Gottstedter Landstraße 6
99092 Erfurt

LESER-MEINUNG
zu “ Europa am Scheideweg “ [ Leitartikel ]
in TA v. 25.06.2016; S 1

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis. […]

Ursachen und Wirkungen

Damals sollte der EURO, – als gemeinsame Währung -, ursächlich die EUROPÄISCHE UNION zementieren. Jetzt erweist sich, dass die Zementhersteller wider besseren Wissens und gegen den Willen der Menschen die Mischung missachtet haben; nämlich der erforderlichen Verhältnismäßigkeit und gemeinsamen Ordnung politischer, ökonomischer und finanzwirtschaftlicher sowie militärischer Gegebenheiten Rechnung zu tragen.
Nunmehr scheint uns in EUROPA unumgänglich eine politische, ökonomische und finanzpolitische sowie militärische Gratwanderung teuer zu stehen kommen.
FAZIT: Ein krankes Staatenbündnis, das nur jeden Tag von dessen Spitzenpolitikern schöngeredet wird, kann nicht genesen !
___

die ich bereits auf meiner BLOG – SEITE
https://einladungzupachtsblog.wordpress.com/2016/06/28/28-06-16-a-k-t-u-a-l-i-t-ae-t-meiner-frueheren-gedanken/
umfassender dargestellt hatte.

Ich bin ehrlich genug, zu sagen, dass ich darüber erstaunt bin,
dass mein STANDPUNKT unverändert zum Abdruck kam :
___
TA-Artikel zu BREXIT _02_2016.06.25 Blog 29.06.16
***
Macht SYMBOL
“ Wir sind am GRUND einer HÖLLE, von der jeder AUGENBLICK ein WUNDER ist. „ … [E.M. C.]
Münz - Rückseite
___***___

28.06.16 # A K T U A L I T Ä T meiner früheren GEDANKEN #


SSW24.Gedanke_KonfliktUrsache
Vor Jahren äußerte ich mich zum Thema „VERANWORTUNG„,
das ich heute angesichts des
europäischen ERDRUTSCHES
mit der Bezeichnung BREXIT in ERINNERUNG bringen möchte :
***

V E R A N T W O R T U N G

Die VERANTWORTUNG
für sich selbst
ist die WURZEL
jeder VERANTWORTUNG …

Doch

wenn   a l l e    für alles
verantwortlich sind,
ist in Wahrheit
n i e m a n d   verantwortlich.

Aber

wir sind nicht nur
verantwortlich
für das, was wir tun,
sondern auch
für das, was wir nicht tun …

oder nicht getan haben !
***
SSW231.Gedanke_EuROpa

Europa morgen am Scheideweg ?

GESTERN
sollte der EURO – als gemeinsame WÄHRUNG -,
ursächlich die EUROPÄISCHE UNION zementieren.

HEUTE
erweist sich,
dass die ZEMENTHERSTELLER
wider besseren WISSENS
und
gegen den WILLEN der MENSCHEN
die MISCHUNG missachtet haben;
nämlich
der erforderlichen VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT und
gemeinsamen ORDNUNG
politischer, ökonomischer und finanzwirtschaftlicher sowie militärischer GEGEBENHEITEN Rechnung zu tragen.

MORGEN
scheint uns in EUROPA offensichtlich
eine politische, ökonomische und finanzpolitische sowie militärische GRATWANDERUNG teuer zu stehen kommen …

Aber keiner will es gewesen sein !
___
(C) PachT 2011 –
Gedanken anlässlich einer Krisensitzung in Brüssel
SSW305._306.Gedanke_Kuhhandel Unaufrichtigkeit

SSW467.Gedanke_Polit-mathem.Formel 2
“ ‚Lieber eine gute STELLUNG in der EU als eine gute ARBEIT‘, dachte sich damals so mancher EU-PARLAMENTSKANDITAT.“    [ SpSpr. / PachT 2016 ]
SSW464.Gedanke_ZielKontrolle
[ Idee / Texte: 24., 209., 231., 305., 306., 464. u. 467. Tagebucheintragung / 221. GEDANKENSPIEL mit WORTEN anderer / Bildmontagen –  © PachT ]

SSW209.Gedanke_krankeG 1
“ BREXIT “  ist die   Q U I T T U N G   einer POLITIK
für die BÜROKRATEN und o h n e   die MENSCHEN !

___***___

09.05.16 # In der ZEITUNG mal laut gefragt … #


Logo Th?ringer Allgemeine 1

TA-Artikel zu AfD u. Islam 01 2.5.16 Blog 09.05.16
D
iese TA – PRESSEMELDUNG v. 02.05.16; Seite 3,
forderte mich zu einer lauten ANFRAGE heraus, auf die ich
zweifelsohne keine ANTWORT bekommen werden …

TA-Artikel zu AfD u. Islam 09 2.5.16 Blog 09.05.16 TA-LS

immerhin aber wurde diese veröffentlicht … !
Ob diese   F R A G E
von den EU-PARLAMENTARIERN überhaupt gelesen wird ?
Diese EU-DAMEN und EU-HERREN sind doch so weit von uns weg und damit auch von unserer WIRKLICHKEIT  !
***
Zitat EU in misslicher Lage 17. 02.16

“ Unsere WELT ist das PLAGIAT der HÖLLE. „ … [Z. P.]

Hintergrund 14 Effekt
___♣♠♥♦___

07.03.16 # Mit der alten HOFFNUNGSLÜGE zum EU – GIPFELTREFFEN im STAU der VERÄNDERUNGEN mit politischem SPAGAT #


Zitat Deutschland u Europa[ Idee / Texte: 488., 342., 187. u. 163. Tagebuchnotiz sowie
Bildmontagen – © PachT ]
*
**
Heute ist es wieder einmal so weit …
Obwohl bereits enttarnt, reisen die EU – POLITIKER
mit der HOFFNUNGSLÜGE im Gepäck erneut nach BRÜSSEL :
SSW488.Gedanke_EU-Hoffnungs-LÜGE
EU – GIPFELTREFFEN ist der berauschende ARBEITSTITEL
des teuren UNTERNEHMENS zu Lasten europäischer  STEUERZAHLER, die dafür an diesem MONTAG
mit schöngefärbten SONNTAGSREDEN überschüttet werden …
SSW342.Gedanke_Gipfel-Reden
Es sollen die sich im politischen STAU befindlichen VERÄNDERUNGEN aufgearbeitet werden … :
***

Stau der Veränderungen

Es gibt
SACHVERHALTE und TATBESTÄNDE,
die waren schon früher so,
die sind noch heute so
und
da wird sich auch morgen nichts ändern,
wenn sich heute   n i c h t s   ändert !
___
© PachT 2011
***
Man will gewissermaßen einen erneuten
politischen SPAGAT versuchen :
SSW163.Gedanke_Politischer Spagat

Politischer Spagat

Ein politischer SPAGAT
der REGIERUNG
geht so lange gut,
bis die DEHNBARKEIT
des demokratischen ZWICKELS
überspannt ist …
___

SSW464.Gedanke_ZielKontrolle

“ Immer die WAHRHEIT zu sagen, bringt einem wahrscheinlich nicht viele FREUNDE, aber dafür die richtigen. „ … [ J. L.]

SSW231.Gedanke_EuROpa

Ich glaube an keine politischen Veränderungen,  weil …
TA-Artikel zu EU-Gipfel _02_2016.02.19 Blog 25.02.16
___*

 

 

25.02.16 # Noch ein NACHTRAG diese WOCHE #


[ Idee / Text ( 305.Eintrag in mein Politisches Tagebuch 2012)  /
Fotos u. Bildmontagen  – © PachT ]

SSW305.Gedanke_Kuhhandel 2
2
012 vermerkte ich in meinem Politischen Tagebuch obige Notiz,
an die ich mich beim Lesen einer PRESSEMELDUNG am 19.02.
erinnerte … ( Vergleiche dazu mein Blog vom 21.02.16 ) … :

http://www.einladungzupachtsblog.wordpress.com/2016/02/21/21-02-16-mein-pressebeitrag-zum-eu-gipfel/
___

Gestern war ich dann doch fürbass erstaunt, als ich meine
dazu 
verfasste MEINUNG,
bis dato unveröffentlicht und für mich somit abgeschrieben -,
nunmehr gedruckt vor mir sah :

TA-Artikel zu EU-Gipfel _02_2016.02.19 Blog 25.02.16

“ Die UNBEQUEMEN sind den UNBEQUEMEN
stets bequem. „ [ A. H.]

.
Anger _ Moderne und Altes
___*

 

25.01.16 # WUNSCH und WIRKLICHKEIT #


[Text : 179. (479.) Eintrag im Politischen Tagebuch /
Fotomontage und Fotos: Erfurt  –  © PachT 2016 ]
.

SSW479.Gedanke_ EU und Flüchtlingskrise

E U   und die   F l ü c h t l i n g s k r i s e

Keiner kann wirklich wollen, dass EUROPA
an der FLÜCHTLINGSKRISE zerbricht;
aber es ist nicht erkennbar, dass EUROPA,
gemeinsam handelnd -,
etwas gegen den ZERFALL unternimmt …
___
© PachT 2016
179. (479.) Politische Tagebuchnotiz / Gedanken nach der Rede
des deutschen Bundespräsidenten auf dem Weltwirtschaftsforum
in Davos (CH) am 20.01.16
.
Anger Hauptpost Neuer Brunnen b. Nacht
.
“ Man fürchtet, was man nicht versteht. „ … [E.v.F.]
.
SpiegelMotiv SPiegelFREquenzen
___*

07.01.16 # EUROPA scheitert 2016 mangels politischer KLUGHEIT #


[ Idee / Texte / Bildmontagen – © PachT ]
.
SSW465.Gedanke_Politische T?uschung
.
WEIHNACHTS – und NEUJAHRSANSPRACHE sowie VORGÄNGE und
politische INTERVIEWS auf nationaler und internationaler EBENE,
aber auch TALKRUNDEN der letzten Tage haben aus meiner SICHT
k e i n e   neuen ERKENNTNISSE aufgezeigt;
vielmehr finde ich meine
THESEN zu EUROPA abermals bestätigt :

1)
SSW231.Gedanke_EuROpa

Europa morgen am Scheideweg ?

GESTERN
sollte der EURO – als gemeinsame WÄHRUNG -,
ursächlich die EUROPÄISCHE UNION zementieren.

HEUTE
erweist sich,
dass die ZEMENTHERSTELLER
wider besseren WISSENS
und
gegen den WILLEN der MENSCHEN
die MISCHUNG missachtet haben;
nämlich
der erforderlichen VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT und
gemeinsamen ORDNUNG
politischer, ökonomischer und finanzwirtschaftlicher sowie militärischer GEGEBENHEITEN Rechnung zu tragen.

MORGEN
scheint uns in EUROPA offensichtlich
eine politische, ökonomische und finanzpolitische sowie militärische GRATWANDERUNG teuer zu stehen kommen …

Aber keiner will es gewesen sein !
___
(C) PachT 2011 – Gedanken anlässlich einer Krisensitzung in Brüssel
___
2)
SSW305._306.Gedanke_Kuhhandel Unaufrichtigkeit

Messe der politischen Befindlichkeiten

POLITIKERTREFFEN 
als MESSE der politischen BEFINDLICHKEITEN
ist k e i n e POLITIK mehr, sondern
obskurer K U H H A N D E L …
___
Erfurt, 05.11.12 – © PachT
88. (305.) Eintrag in meinem Politischen Tagebuch
.

Politik und Unaufrichtigkeit

Eine KOALITION politischer PARTEIEN erfordert machtorientiert
die BEHERRSCHUNG der KUNST der UNAUFRICHTIGKEIT –
es gibt bis heute keinen gegenteiligen BEWEIS !
___
Erfurt, 06.11.12 – © P. Achim T. (PachT)
89. (306.) Eintrag in meinem Politischen Tagebuch
___
3)
SSW209.Gedanke_krankeG 1
Kranke Gesellschaft

Eine kranke GESELLSCHAFT,
die nur jeden TAG von POLITIKERN schöngeredet wird,
kann nicht genesen …
___
(C) PachT 2011
___
4)
SSW464.Gedanke_ZielKontrolle

ZielKontrolle

Das qualitative ZIEL, in der EUROPÄISCHEN UNION
in jeder BEZIEHUNG “ gemeinsam besser “ zu werden,
ist unstreitig bis heute jedenfalls a r g verfehlt …
___
© PachT 2015
170. (464.) Eintrag in mein Politisches Tagebuch
Gedanken nach den Brüsseler Gipfeltreffen der EU-Innenminister
und Staatschefs in der 39. KW 2015
___
5)
Die deutsche Bundeskanzlerin rechnet auf EUROPA;
EUROPA handelt ohne MASSGABE der BUNDESKANZLERIN :
SSW467.Gedanke_Polit-mathem.Formel 2

Politisch – mathematische Gleichung

Europäischer DIVIDENT … [EU]
_____________________

nationale DIVISOREN … [ D + F + GB + … + n ]

=

europäischer QUOTIENT der Uneinigkeit
=================================
___
© PachT 2015
173. (467.) Politische Tagebuchnotiz
___

0 Anderer GEDANKEN _ Provinzia - statt Globalisierung
.
 Die ZUKUNFT ist voller AUFGABEN und HOFFNUNGEN;
man muss nur konkret handeln wollen.
 “ [ N. H. / PachT ]

.
0 Anderer GEDANKEN _ Richard v. Weizäcker Aussage 1985
___*

08.10.15 # Politisch – mathematische Formel für Europa #


[ 173. (467.) Politische Tagebuchnotiz – © PachT 2015 /
Fotos : Erfurt – © PachT ]
.

In der gestrigen ARD – SENDUNG

Die Kanzlerin in der Flüchtlingskrise –
Können wir es wirklich schaffen, Frau Merkel?

Die Kanzlerin hat ihre Flüchtlingspolitik erläutert …

betonte sie immer wieder
die EINBEZIEHUNG der EU-MITGLIEDSSTAATEN
als einen dabei wichtigen Faktor.

Mir zeigt sich da heute
ein vollkommen anderes BILD :
.

Europäische POLITIK mathematisch betrachtet :

SSW467.Gedanke_Polit-mathem.Formel 2

.

Politisch – mathematische Gleichung 2
___

Europäischer DIVIDENT ………. [EU]
_____________________ ……… ______________________

nationale DIVISOREN ………….. [ D + F + GB + I + … + n ]

= …………………………………………. =

europäischer QUOTIENT ………. [ Uneins ]
================== ………. ========

***

Zur Erinnerung an meine früheren Thesen :

1)
SSW231.Gedanke_EuROpa

Europa morgen am Scheideweg ?

GESTERN
sollte der EURO – als gemeinsame WÄHRUNG -,
ursächlich die EUROPÄISCHE UNION zementieren.

HEUTE
erweist sich,
dass die ZEMENTHERSTELLER
wider besseren WISSENS
und
gegen den WILLEN der MENSCHEN
die MISCHUNG missachtet haben;
nämlich
der erforderlichen VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT und
gemeinsamen ORDNUNG
politischer, ökonomischer und finanzwirtschaftlicher sowie militärischer GEGEBENHEITEN Rechnung zu tragen.

MORGEN
scheint uns in EUROPA offensichtlich
eine politische, ökonomische und finanzpolitische sowie militärische GRATWANDERUNG teuer zu stehen kommen …

Aber keiner will es gewesen sein !
___
(C) PachT 2011 – Gedanken anlässlich einer Krisensitzung in Brüssel

2)
SSW464.Gedanke_ZielKontrolle

ZielKontrolle

Das qualitative ZIEL, in der EUROPÄISCHEN UNION
in jeder BEZIEHUNG “ gemeinsam besser “ zu werden,
ist unstreitig bis heute jedenfalls a r g verfehlt …
___
© PachT 2015
170. (464.) Eintrag in mein Politisches Tagebuch
Gedanken nach den Brüsseler Gipfeltreffen der EU-Innenminister
und Staatschefs in der 39. KW 2015

***

J.-Gagarin-Ring_ _Bürgermeister-Wagner-Str.
.

Man zahlt für die falsche BEMALUNG des GLÜCKS. “ [E. C.]
.

ERFURT - Domplatz Obelisk
___*

25.09 15 # Z I E L – K O N T R O L L E #


[ 170. (464.) Eintrag in mein Politisches Tagebuch – © PachT /
Fotos: Erfurt – © PachT ]
.

SSW464.Gedanke_ZielKontrolle
.

Z i e l K o n t r o l l e

Das qualitative ZIEL, in der EUROPÄISCHEN UNION
in jeder BEZIEHUNG “ gemeinsam besser “ zu werden,
ist unstreitig bis heute jedenfalls a r g verfehlt …

___
Gedanken nach den Brüsseler Gipfeltreffen der EU-Innenminister
und EU-Staatschefs in der 39. KW 2015

___

Hauptbahnhof
.

THEORIEN werden aus praktischen GRÜNDEN erfunden. “ [H. Sch.]
.

ThüringenPark
___*

01.07.15 # Europäische Kapriolen – griechisch #


Logo Thüringer Allgemeine 1

Seite 2 / oben mittig =>

TA-Artikel zu GRexit 1 2015.06.29 Thür. Blog xxx
___

Dazu, – kaum gelesen, schon geschrieben -,
meine ungeschminkte AUFFASSUNG … :
.

als eMail / Erfurt, 29.06. 2015

Thüringer Allgemeine
Redaktion
Gottstedter Landstraße 6
99092 Erfurt

LESER-MEINUNG
zu “ Banken in GR bleiben vorerst geschlossen“ [ Nachrichten ]
in TA v. 29.06. 2015; S. 2

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis:

Europäische Kapriolen auf griechisch

Es kam wie es kommen musste ! WARUM ?
G e s t e r n sollte der EURO – als gemeinsame Währung -, ursächlich die Europäische Union zementieren.
H e u t e erweist sich, dass die Zementhersteller wider besseren Wissens und gegen den Willen der Menschen die Mischung missachtet haben; nämlich der erforderlichen Verhältnismäßigkeit und gemeinsamen Ordnung politischer, ökonomischer und finanzwirtschaftlicher sowie militärischer Gegebenheiten Rechnung zu tragen.
M o r g e n scheint uns in EUROPA offensichtlich eine politische, ökonomische und finanzpolitische sowie militärische Gratwanderung teuer zu stehen kommen …
Ob der Schuldfragenklärung wird der politische Sog kaum Zeit lassen; die sensible europäische Währung „Vertrauen“ wird an der Börse lange brauchen, sich zu erholen.
___
P. Achim Tettschlag, Erfurt
***

Am 01.07.15 nun in leicht veränderter FORM
in der REGIONALPRESSE … :

TA-Artikel zu GRexit 2 2015.06.29 Thür. Blog 01.07.15
___

Zur ERINNERUNG … Ein Eintrag in mein Politisches Tagebuch
am 15.06.2011

SSW209.Gedanke_Kranke Gesellschaft
.

Jede REGIERUNG braucht MENSCHEN.
Kein MENSCH braucht REGIERUNGEN.
“ [Sp.-Spr.]
.

SSW231.Gedanke_EuROpa

… und später am 23.10.2011
___*

26.01.15 # Europäische KAPRIOLEN auf griechisch #


MONEY_online : Reaktion auf Griechenland-Wahl
Euro stürzt auf neues Tief

Nach den ersten Prognosen aus Griechenland ist der Euro eingebrochen:
Er gab im australisch-asiatischen Handel unmittelbar nach Bekanntgabe
um etwa einen halben Cent nach und fiel unter die Marke von 1,12 Dollar.

___

Meine THESE zu EUROPA aus dem Jahre 2011
wird offensichtlich ein weiteres Mal b e s t ä t i g t :

SSW231.Gedanke_EuROpa

231
Europa morgen am Scheideweg ? ( 23.10.11 )

GESTERN
sollte der EURO – als gemeinsame WÄHRUNG -,
ursächlich die EUROPÄISCHE UNION zementieren.

HEUTE
erweist sich,
dass die ZEMENTHERSTELLER
wider besseren WISSENS
und
gegen den WILLEN der MENSCHEN
die MISCHUNG missachtet haben;
nämlich
der erforderlichen VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT und
gemeinsamen ORDNUNG
politischer, ökonomischer und finanzwirtschaftlicher sowie militärischer GEGEBENHEITEN Rechnung zu tragen.

MORGEN
scheint uns in EUROPA offensichtlich
eine politische, ökonomische und finanzpolitische sowie militärische GRATWANDERUNG teuer zu stehen kommen …

Aber keiner will es gewesen sein !
___
[ Gedanken anlässlich einer Krisensitzung in Brüssel ]
___

Diese KAPRIOLEN sind auch das RESULTAT der NACHHALTIGKEITSPOLITIK
der deutschen BUNDESKANZLERIN :

1) SO …

SSW310.Gedanke_Nachhaltigkeit

2) Und so …

SSW209.Gedanke_Kranke Gesellschaft

3) Noch mal so …

SSW310.Gedanke_Nachhaltigkeit 1
.

Der KLEINE MANN darf alles mit wenig ZINSEN … 88|

SSW228.Gedanke_Irrsinn
… ausbaden 88| … !

Die VERANTWORTLICHEN werden irgendwann wieder gewählt
und alles bleibt beim Alten … 88| …

SSW367.Gedanke_PolitPerversion
.

Der politische IGNORANT weiß nichts,
der gewählte PARTEIMANN will nichts wissen.
“ [M.v.E.-E. / PachT]

.

SSW364.Gedanke_Ohne Garantie
___*