25.08.18 # Ein F I L M – NACHDENKEN über gesellschaftlich VERGANGENES #


Hintergrund 47

Ein  F I L M ,
den man sich m. E. doch anschauen sollte,
d e n n   nicht immer spiegelt der TITEL
den absoluten WERT des INHALTES wider …

Film GUNDERMANN _ Plakat

Ein   F I L M ,
der mich an meine 508. Tagebuchnotiz 2016 erinnerte und
diese, – für mich gesehen -, auch noch bestätigte … zugleich aber steht der INHALT auch meiner heutigen WOCHENENDBETRACHTUNG
unbeabsichtigt sehr nahe …

Film GUNDERMANN


“ 
KONTROVERSEN sind eine erforderliche VORAUSSETZUNG, 

also kein lästiges ÜBEL wie so oft behauptet -,
für die WAHRHEITSFINDUNG“
[© P. Achim Tettschlag 2016]

   

Hintergrund 48

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text und Fotoauswahl @  © PachT @

Advertisements

05.02.17 # „Toni Erdmann“ – ein FILM, der’s wert ist, gesehen zu werden #


download-1

Peter Simonischek ist Toni Erdmann und er ist Winfried, 65, ein Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen, der mit seinem alten Hund zusammenlebt. Seine Tochter Ines – gespielt von Sandra Hüller – ist eine Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Vater und Tochter könnten also nicht unterschiedlicher sein: Er, der gefühlvolle, sozialromantische 68er, sie, die rationale Unternehmensberaterin, die bei einem großen Outsourcing-Projekt in Rumänien versucht aufzusteigen und sich in einer Männerdomäne zu behaupten. Da Winfried zu Hause also nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie nach dem Tod seines Hundes spontan zu besuchen. Statt sich anzukündigen, überrascht er sie mit Scherzgebiss und Sonnenbrille in der Lobby ihrer Firma. Ines bemüht sich, gute Miene zu machen und schleppt ihren Vater in seinen alten Jeans mit zu Businessempfängen und Massageterminen. Doch der Besuch führt nicht zu einer Annäherung. Winfried nervt seine Tochter mit lauen Witzen und unterschwelliger Kritik an ihrem leistungsorientierten Leben zwischen Meetings, Hotelbars und unzähligen E-Mails. Vater und Tochter stecken in einer Sackgasse, und es kommt zum Eklat zwischen den beiden. Doch statt, wie angekündigt, Bukarest zu verlassen, überrascht Winfried Ines mit einer radikalen Verwandlung in Toni Erdmann, sein schillerndes Alter Ego. Mit schiefem Gebiss, schlechtem Anzug und Perücke ist Toni wilder und mutiger als Winfried und nimmt kein Blatt vor den Mund. Toni mischt sich in Ines‘ Berufsleben mit der Behauptung ein, der Coach ihres Chefs zu sein, und startet einen Amoklauf aus Scherzen. Überraschend lässt Ines sich auf sein Angebot ein, und Vater und Tochter machen eine verblüffende Entdeckung: Je härter sie aneinander geraten, desto näher kommen sie sich.

( Text u. Bilder aus dem Internet )

download

@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

27.01.17 # Wirklich sehenswert, weil einfach komisch #


Ein amüsanter Abend über ein ernstes Thema:

KUNDSCHAFTER des FRIEDENS “

wp-1485546111176.jpg

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.kino.de/film/kundschafter-des-friedens/&ved=0ahUKEwjRqaDBj-PRAhWC6CwKHdN4DdwQFggkMAI&usg=AFQjCNGWU2fLt_5BGiwDjA2QCQCj3IFUTw&sig2=sZ3gKjpV-z1rMvCUQRfwFQ                                                                                                            _____

(Foto aus dem Internet)

 

31.03.05 # Erneut ein FILM zum NACHDENKEN #


[ Idee / Text / Bilder – © PachT ]
.

Am 06. Februar 2015
schrieb ich hier über meine GEDANKEN
nach dem ergreifenden Film “ HONIG im KOPF “ …

SSW428.Gedanke_Demenz
http://pacht45.blog.de/2015/02/06/06-02-15-d-e-m-e-n-z-20049866/
.

Am Wochenende waren wir im Kino, um
– den mit dem Oscar gekrönten – Film
Still Alice – Mein Leben ohne Gestern

FILM _ Still Alice - Mein Leben ohne Gestern_1

zu erleben …

FILM _ Still Alice - Mein Leben ohne Gestern_2
.

Da hält man dann doch schon mal
bei manchen SZENEN den ATEM an …

FILM _ Still Alice - Mein Leben ohne Gestern_3
( KLICK + KLICK vergrößert )
.

Ich möchte nur jedem meiner LESER
diesen FILM empfehlen, sich doch anzuschauen –

=>
❗ er ist eine HERAUSFORDERUNG ❗
.

Abendliche Himmellandschaft

.

Wenn sich der TOD, – zwar unaufhaltsam wie stets, doch
mit abgewandten ANTLITZ -, uns nähert, so
sprechen wir von GENESUNG.
“ [A. Sch.]

.

FILM _ Still Alice - Mein Leben ohne Gestern_4
.

FILM _ Still Alice - Mein Leben ohne Gestern_5
___*

01.02.15 # HONIG im KOPF – ein FILM #


31.01.2015 – Erfurt – FORUM 1 – CineStar
*

Film _ HONIG im KOPF 31.01.15
(Entwurf und Bildmontage – © PachT )
*

HONIG im KOPF “ – ein Film,
der mich sehr nachdenklich stimmt, aber mir dennoch ein Lächeln abringt.

Der FILM
erinnert mich an meine Tagebuchnotiz (216) v. 10.08.11:
*
So lange meine SCHREIBEREI keine SCHMIEREREI wird,
geht es mir trotz zunehmendem ALTER gut
! “

http://pacht45.blog.de/2013/08/10/10-08-13-a-l-t-e-r-zyklus-gedankenspiele-worten-16182346/
*

Hier der Trailer
zu einem bewegenden Film, – von und mit Til Schweiger -,
um ein Mädchen, das ihren an Alzheimer erkrankten Opa
(Dieter Hallervorden) auf eine Reise nach Venedig entführt.

http://www.trailerseite.de/film/14/honig-im-kopf-kino-trailer-30780.html

http://mediathek.daserste.de/Hart-aber-fair/Hart-aber-fair-vom-02-02-2015/Das-Erste/Video?documentId=26251312&topRessort=tv&bcastId=561146

Altwerden 1

Überfällt im LEBEN dich die DEMENZ,
gibt’s kein zurück zum schönen LENZ.
“ [PachT]

Der Schattenmann
___*

19.04.14 # Das BUCH + der FILM = fantastisch ! #


[ Idee und Bildmontage zum Film – (C) PachT / Fotos: Erfurt – (C) PachT ]

Montag, 2. Mai 2005 U-(

„Man möchte meinen, er hätte seine Entscheidung etwas früher treffen und seine Umgebung netterweise auch davon in Kenntnis setzen können. Aber Allan Karlsson war noch nie ein großer Grübler gewesen …
Das Manöver war etwas mühselig – nicht unbedingt überraschend, wenn man bedenkt, dass Allan jüngst an diesem Tage hundert geworden war …
Nur die Hauptperson hatte nicht vor, zu dieser Feier aufzutauchen …“ :no:

2014 Film Der HUNDERTJÄHRIGE, der ...

„Die Tage vergingen und wurden Wochen … Allan sehnte sich fast so sehr nach dem Tod wie vor fünfzig Jahren sein Freund Herbert. Herbert bekam seinen Willen erst, als er seine Meinung geändert hatte. Das verhieß ja nichts Gutes …
Und was noch viel schlimmer war: Das Personal im Altersheim hatte mit den Vorbereitungen für Allans Geburtstag begonnen. Da sollte er sich dann also begaffen lassen wie ein Tier im Käfig, sie würden für ihn singen und ihn mit Torte füttern. Darum hatte er nie gebeten.
Und jetzt blieb ihm nur noch eine einzige Nacht zum Sterben … „
___

Kleine Arche _ Maria-Magdalenen-Kapelle 2

“ Es existiert nur ein UNTERSCHIED zwischen einem langen LEBEN und
einem guten DINNER: Beim DINNER kommt das SÜßE zum SCHLUSS. “ .
.. [R. L. St.]

Kleine Arche _ Maria-Magdalenen-Kapelle 3

Kleine Arche _ Maria-Magdalenen-Kapelle 1
___*

17.06.13 # Ein SCHUSS – ein SCHREI – dann QUALMEREI #


[ Text u. Bildmontage: 117. Tagebucheintrag / Fotos: Erfurt – © PachT ]

.

SSW.117.Gedanke_FilmKunst

.

FernsehFilmKunst – h e u t e

Offensichtlich
braucht man heutzutage
für einen FILM
nur
einen REVOLVER,
eine ZIGARETTE
und
ein MÄDCHEN –

die künstlerische KRÖNUNG
ist
der lautstarke BACKGROUND …
___
(Ein aufgegriffener und von mir fortgeführter GEDANKE des französischen Regisseurs Jean-Luc Godard)

.

ERFURT Anger Angerbrunnen
Alter Angerbrunnen

.

FARBENblindheit ist selten; KUNSTblindheit die REGEL.
[A. Sch.]

.

Anger / Neuer Angerbrunnen
Neuer Angerbrunnen

.

30.10.12 # EMPFEHLUNG zur NACHAHMUNG #


Film Die Vermessung der Welt 01

.
Sie beide haben sich ein Ziel gesetzt, nämlich das Vermessen der gesamten Welt. Zu spannend ist die Erde, um sich nicht um sie zu bemühen.
Doch das war es auch schon mit den Geminsamkeiten von Carl Friedrich Gauß (Florian David Fitz) und Alexander von Humboldt (Albrecht Schuch).

Film Die Vermessung der Welt 03 Carl Friedr. Gauß
Gauß entstammt einer armen Familie, kennt sich bestens aus mit Prügel, Hunger und Leid. Schon als Kind ist er aufgefallen durch seine beeindruckenden mathematischen Fähigkeiten, die ihm ein Stipendium ermöglichten. Dennoch verbringt er sein Leben lieber zu Hause bei seiner Familie, von wo aus er Berechnungen über die Erde anstellt und nebenbei versucht, eine Frau für sich zu finden.

Film Die Vermessung der Welt 02 Alex. v. Humboldt
Der aus adligem Hause stammende von Humboldt hingegen wird zum Weltenbummler: Gegen den Wunsch seines Vaters, dem Herzog von Braunschweig (Michael Maertens) und seiner Mutter (Sunnyi Melles) bereist er die entlegendsten Winkel der Erde, im Schlepptau immer ein paar Eingeborene und seinen französischen Mitstreiter Aimé Bonpland (Jérémy Kapone). Ein spannendes Abenteuer wartet auf von Humboldt und Gauß – wenngleich auch auf völlig verschiedene Weise.
___
(Textquelle:
http://suite101.de/article/die-vermessung-der-welt-in-3d—buchverfilmung-von-detlev-buck-a139058
Bildquelle: Internet)
___

Der FILMBESUCH war keine sinnlose ZEITVERGEUDUNG …
Er vermittelte eindrucksvoll sach- und zeitbezogene EINBLICKE
in das wissenschaftliche DENKEN und HANDELN im 19. Jahrhundert.
___

Das ist die beste WISSENSCHAFT,
die gute MENSCHEN schafft.
„… [Unbek.]
___

15.05.12 #-# F E G E N und fegen l a s s e n #-#


Es gibt zwei ARTEN von MENSCHEN auf der WELT :
Die, die fegen, und die, die fegen lassen.
Jesus hat gefegt.

___
[Magda Szabo]

.

Film _ Hinter der Tür ... 1

.

Ein m. E. bravouröser FILM über die BEGEGNUNG
zweier völlig unterschiedlicher FRAUEN, der
auf einem ‚magischen Realismus‘ aufgebaut ist …

Die KINOLEINWAND hält den erwartungsvollen BETRACHTER spannungsvoll 97 MINUTEN lang
in ihrem Bann …

.

Film _ Hinter der Tür ... 2

.

Ein Buch der WELTLITERATUR
von OSCAR – Preisträger Istvan Szabo
überzeugend in SZENE gesetzt …

Wir waren begeistert

___

Es gibt viel UNHEIMLICHES, und
doch ist nichts unheimlicher als der MENSCH

___
[Sophokles]

27.03.12 # " B A R B A R A " – ein super FILM #


[Text- und Bildquelle :
http://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.php?film_id=20122349%5D

.

BARBARA _ Film

.

Sommer 1980 in der DDR. Die Ärztin Barbara hat einen Ausreiseantrag gestellt. Nun wird sie aus der Hauptstadt in ein kleines Provinzkrankenhaus strafversetzt. Jörg, ihr Geliebter aus dem Westen, bereitet ihre Flucht über die Ostsee vor. Barbara wartet. Die neue Wohnung, die Nachbarn, der Sommer und das Land, all das berührt sie nicht mehr. Sie arbeitet in der Kinderchirurgie unter Leitung ihres neuen Chefs André – aufmerksam gegenüber den Patienten, distanziert gegenüber den Kollegen. Ihre Zukunft fängt später an.

BARBARA _ Film

André verwirrt sie. Sein Vertrauen in ihre beruflichen Fähigkeiten, seine Fürsorge, sein Lächeln. Warum deckt er ihr Engagement für die junge Ausreißerin Stella? Ist er auf sie angesetzt? Ist er verliebt? Barbara beginnt die Kontrolle zu verlieren. Über sich, über ihre Pläne, über die Liebe. Dann rückt der Tag ihrer geplanten Flucht näher.

BARBARA _ Film

Nach GESPENSTER (2005) und YELLA (2007) stellt Christian Petzold seinen dritten Film im Wettbewerb der Berlinale vor. Wieder steht eine Frau im Mittelpunkt, die sich wie ein Phantom durch ihr eigenes Leben bewegt. Es ist ein Leben, in dem sich die Überwachung und die Angst davor tief in die menschlichen Beziehungen eingeschrieben haben.
____

Ein emotionales Thema nüchtern verfilmt, a b e r
gerade deswegen n a c h h a l t i g beeindruckend …

Ein KINOABEND, der sein Eintrittsgeld wert war !

16.01.12 ## Eine wahre BEGEBENHEIT ## "Ziemlich beste FREUNDE" _ Film #


[Text- und QUELLE :
http://www.kino.de/kinofilm/ziemlich-beste-freunde/138335%5D

.

FILM _ Ziemlich beste Freunde

.

Der arbeitslose und frisch aus dem Knast entlassene Driss bewirbt sich pro forma als Pfleger beim querschnittsgelähmten reichen Erbe Philippe, um den Stempel für die Arbeitslosenunterstützung zu bekommen. Gegen jede Vernunft engagiert ihn der reiche Aristokrat, weil er spürt, dass dieser farbige Junge aus der Banlieue ihm nicht mit Mitleid begegnet. Statt mit dem Behindertenauto düsen die beiden bald mit dem Maserati durch Paris, rauchen Joints, laden schon mal zu einer Orgie ein. Beide respektieren sich, und Philippe gewinnt neue Kraft für das, was ihm vom Leben bleibt.

Furioser französischer Erfolgshit über die bewegende Freundschaft zwischen zwei total gegensätzlichen Männern und den Mut zum Leben.

Das hat es seit den Sch’tis nicht mehr gegeben: Fünf Mio. Zuschauer stürmten innerhalb von zwölf Tagen in Frankreich die Kinos, um diese herzergreifende Tragikomödie zu sehen, um zu lachen, zu weinen und das ganz große Kinogefühl zu spüren. Diese zwei Männer würden sich normalerweise nie begegnen, der eine ist weiß und reich, der andere schwarz und arm, der eine residiert im vornehmen Pariser Stadtpalais, der andere kommt aus der heruntergekommenen Banlieue, der eine hat viel verloren, der andere hat nichts zu verlieren. Und dennoch werden sie „ziemlich beste“ Freunde.

Der arbeitslose Driss will nur einen Stempel für die Arbeitslosenunterstützung und bewirbt sich deshalb pro forma als Pfleger beim adeligen Philippe, der seit seinem Absturz beim Gleitschirmfliegen vom Hals ab gelähmt ist. Ausgerechnet das unverschämte Großmaul mag der Grandseigneur und bietet ihm den Rund-um-die-Uhr-Job an. Nicht gerade begeistert aber mangels Bleibe nimmt der gerade aus dem Knast Entlassene das Angebot nach einer Bedenkzeit an. Statt mit dem Behindertenauto düsen die beiden bald mit dem Maserati durch Paris, rauchen Joints und laden schon mal zwei Prostituierte nicht nur zur Ohrläppchenmassage ein. Dass der Rollstuhl hochgetunt wird, versteht sich von selbst.

Was sich wie ein unerträglich kitschiges Behindertenmärchen anhört, ist bei Olivier Nakache und Eric Toledano eine Reflexion darüber, was es heißt, nicht mehr die Kontrolle über den Körper zu haben und von der Hilfe Anderer abhängig zu sein, Anteilnahme fühlen und sich gegen Mitleid wehren zu müssen. Inspiriert vom Schicksal des Philippe Pozzo di Borgo, Ex-Chef der Champagnerfirma Pommery, und Abdel Sellou, einem jungen Mann aus der Vorstadt, erzählt das Regieduo mit viel (Galgen)Humor, aber auch mit Ernsthaftigkeit und ohne Larmoyanz, Pathos oder einen falschen Ton vom Zusammenprall der Klassen und von der immensen Kraft, das Leben zu nehmen, so wie es ist. Der feine François Cluzet und der forsche Omar Sy ergänzen sich, spielen souverän auf der Klaviatur der Emotionen. „Ziemlich beste Freunde“ kann man auch als eine soziale Metapher verstehen, auf der einen Seite das alte in seinen Privilegien paralysierte Frankreich, auf der anderen ein neues Frankreich, dessen Vitalität und Zukunft auf jungen Bürgern mit Migrationshintergrund beruht. Die Weinsteins planen schon ein mögliches Remake des bereits in über 40 Länder verkauften Films.
___
mk.

FILM _ Ziemlich beste Freunde 1

.

Dieser FILM sucht seinesgleichen … !

Ein ernster Hintergrund, nämlich ein querschnittsgelähmter Mann und
ein Arbeitsloser, aber humorvoller junger Farbiger
begegnen sich und irgendwann versteht einer des anderen seine Lage …
Diese Phase löst FREUDE und LACHEN aus und verdeutlicht,
dass selbst in fast aussichtslosen SITUATIONEN
das innere JA zum LEBEN mit HUMOR gepaart
unwiderruflich Menschen „zusammenschweißen“ kann …

„Der beste FILM des JAHRES“ schrieb eine Frau als Kommentar auf die Homepage zum Film … !! Wir haben dem nichts hinzuzufügen !!

01.11.11 # LACHEN trotz ernstem HINTERGRUND #


HOTEL LUX“ – Film

Film _ Hotel Lux Plakat 30.10.11Er will nach Hollywood.
Er kommt nur bis Moskau. Er wird Stalins Sterndeuter.
Das war ein Hitler-Gag zu viel:
Der Komiker und Parodist Hans Zeisig (Michael Bully Herbig) muss 1938 mit falschen Papieren aus Nazi-Berlin fliehen. Eigentlich träumt er von Hollywood, doch dann landet er in Moskau und gerät in das berüchtigte Exilantenhotel LUX. Es ist der Zufluchtsort kommunistischer Funktionäre aus aller Welt und insbesondere aus Deutschland. Der sowjetische Geheimdienst verwechselt Zeisig mit dem abtrünnigen Leibastrologen Adolf Hitlers. So gerät der unpolitische Entertainer zwischen die Fronten blutiger Intrigen in Stalins Machtapparat. Zu seiner Überraschung trifft Zeisig im LUX auch seinen früheren Bühnenpartner Siggi Meyer (Jürgen Vogel) und die niederländische Untergrundkämpferin Frida (Thekla Reuten) wieder, die beide fest an das Gute im Kommunismus glauben. Für die drei Freunde beginnt ein Abenteuer auf Leben und Tod.

Film _ Hotel Lux Szene 30.10.11

[ TEXT- und BILDquelle: http://www.constantin-film.de/kino/hotel-lux/ ]
___

Meine Meinung :
Eine sehenswerte, weil gelungene PERSIFLAGE mit zutiefst ernstem Hintergrund …

18.09.11 # Das ENDE ist mein ANFANG #


Das Ende ist mein Anfang
Es ist leicht, zu sterben

Minimalistischer Kraftakt:
„Das Ende ist mein Anfang“ erzählt die Lebens- und Sterbensgeschichte
des Journalisten Tiziano Terzani.
Ein Reporter, der den Kommunismus nicht einfach nur beschreiben,
sondern erleben wollte.

Das ENDE ist mein ANFANG - FilmPioniere sind selten, Menschen, bei denen die Neugier jede Angst besiegt.
Tiziano Terzani muss so einer gewesen sein, er war Kommunist,
wie viele in den Sechzigern, aber er wollte den Kommunismus
nicht einfach nur beschreiben, sondern erleben – so wurde er Reporter,
lebte viele Jahre in Asien, als Korrespondent für den Spiegel.
Vielleicht kann so ein Mann nicht einfach sterben,
vielleicht muss er selbst daraus etwas lernen, darin etwas entdecken.
Davon handelt das Buch Das Ende ist mein Anfang,
das Folco Terzani aus den letzten Gesprächen mit seinem Vater Tiziano
gemacht hat.
Der Regisseur Jo Baier und der Drehbuchautor Ulrich Limmer
haben es nun fürs Kino adaptiert.
Der Tod, heißt es darin, ist mein letztes großes Abenteuer.
Terzanis Leben ist ein Epos – und Baier, Limmer und
ihr Hauptdarsteller Bruno Ganz haben versucht,
von seinem Tod so zu erzählen, dass man das erahnen kann.
Ein kleiner Film, der Terzanis Haus in den Bergen des Apennin
fast nie verlässt, höchstens einmal in den traumverlorenen Landschaften
drumherum schwelgt.
Terzani beantwortet seinem Sohn (Elio Germano) die letzten Fragen,
dieselben, die man auch als Zuschauer hat. Die beiden versuchen,
sich einander zu nähern, einander zu vergeben;
dass es nicht immer leicht war mit diesem übermächtigen Vater,
erzählt ‚Das Ende ist mein Anfang‘ eher am Rande.

___

Ein reiner Schauspielerfilm.
Elio Germano ist Ganz dabei durchaus gewachsen,
er ist eine große junge Hoffnung des italienischen Kinos.
Im Frühjahr hat er bei den Filmfestspielen in Cannes
für La nostra Vita den Darstellerpreis bekommen –
das war noch nicht absehbar, als Das Ende ist mein Anfang gedreht wurde.

___

Einen Virtuosen wie Ganz hat sicher der Kraftakt des Minimalismus gereizt,
um den es hier geht.
Sein Terzani steckt noch voller Energie,
für die es kein Ventil mehr gibt außer Worten,
ein wacher, rastloser Geist,
gefangen in einem immer schwächer werdenden Körper.
Es ist leicht zu sterben, steht bei Saint-Exupéry,
wenn es in der Ordnung der Dinge liegt.

___

DAS ENDE IST MEIN ANFANG – Film ( D/I 2010 ) –
Regie: Jo Baier. Drehbuch: Ulrich Limmer, Folco Terzani.
Kamera: Judith Kaufmann.
Mit: Bruno Ganz, Elio Germano, Erika Pluhar.

[ TEXT-/BILDQUELLE:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/im-kino-das-ende-ist-mein-anfang-es-ist-leicht-zu-sterben-1.1009197 ]

___

Wir erlebten ein FILMWERK o h n e ACTION,
aber mit e i n f ü h l s a m e n VERSTAND …

24.07.11 ## "Das BLAUE vom HIMMEL " ##


“ Das Blaue vom Himmel „
Drama – Deutschland 2011

Das Blaue vom Himmel _ Film
___

Die Beziehung zwischen Sofia und ihrer Mutter Marga war und ist nicht besonders gut. Als die unter Amnesie leidende Marga hochgradig verwirrt und aggressiv in die Psychiatrie eingeliefert wird, versucht Sofia ihrer Mutter zu helfen, indem sie sie auf eine Reise nach Riga begleitet. Dort hatte Marga ihre Jugend verbracht und Juris geheiratet, der ihr untreu war. Es ist 1991, und eine russische Invasion droht dem kleinen baltischen Land.

Das Blaue vom Himmel _ Film
___

Mit der deutschen weiblichen Schauspiel-Elite hat Hans Steinbichler sein 60 Jahre umspannendes deutsch-baltisches Familiendrama ausgeschmückt.

Nach den Kritikererfolgen „Hierankl“ und „Winterreise“ verlässt Steinbichler den regionalen Alpenraum, bleibt aber seinen Themen Heimat, Familiengeheimnisse und den Lügen der Vergangenheit treu. Er konzentriert sich mehr denn je auf starke Frauenrollen, in der die prominenten Schauspielerinnen gefordert sind. Es ist ein deutsch-lettisches Frauenschicksal, das Parallelen zu Christian Schwochows „Novemberkind“ aufweist und zu Filmen vom Experten für verlorene Heimat, Volker Koepp. Dessen Sprecherin Fritzi Haberlandt absolviert hier auch einen Kurzauftritt.

Auf zwei Zeitebenen spielt die emotionale Familiengeschichte, erzählt einmal von der TV-Redakteurin Sofia (Juliane Köhler mit nur einem Gesichtsausdruck), deren lieblose Mutter Marga („Die Unberührbare“ Hannelore Elsner) hochgradig verwirrt und aggressiv in die Psychiatrie eingeliefert wird. Die Suche nach den Ursachen ihrer Amnesie führt Mutter und Tochter nach Riga, dem Vorkriegsfamiliensitz, den sie im politisch unruhigen Nachwendejahr 1991 aufsuchen, als abermals eine russische Invasion droht.

Zum anderen illustriert Steinbichler die 1930er vorwiegend im lettischen Strand-Herrenhaus, wo die junge Marga (fabelhaft: Karoline Herfurth) den untreuen Juris ehelicht, der ein Eifersuchtsdrama heraufbeschwört. Das führt zu einem kalten Racheplan, als die deutschstämmige Bevölkerung heim ins Reich gerufen wird. Das Erinnern, das Marga Zeit ihres Lebens unterdrückte, bestimmt die zwischen den Zeiten pendelnde Dramaturgie.

Hannelore Elsner darf sich als „Verrückte“ schauspielerisch austoben, was sich durchaus dem anspruchsvollen, sperrigen Stil ihrer Zeitebene anpasst. Anders ist der Stil in der älteren Zeitebene. In der 30er-Jahre-Idylle gibt es elegische Kamerafahrten durch Buchenhaine und bildet Karoline Herfurth ein großartiges emotionales Zentrum. Sie trägt das Historien-Melodram mit großer Intensität, die nicht auf den gesamten Film übergreift. Mitunter stören TV-Ästhetik und aufdringliche Musik die leisen Zwischentöne und das verträumte Klavierthema. Bedächtig, aber nachdrücklich dringt Steinbichler wieder einmal in ein Gefühls-Chaos von tragischen Dimensionen vor, was den Figuren eine Aussöhnung mit der Vergangenheit und einen Neuanfang ermöglicht.

___

Bild- u. Text – QUELLE hier

___

Ein KINOBESUCH, der sich wieder einmal gelohnt und der das Wochenende bereichert hat !

24.05.11 # Ein FILM als PARALLELE zu meiner TAGEBUCHNOTIZ : "Wer BUCHSTABEN sortieren kann, findet die richtigen WORTE für sinnvolle SÄTZE" [ Erfurt, 14.05.08 – © PachT ] #


[TEXT- und BILD-QUELLE:
http://www.film-zeit.de/Film/21794/DAS-LABYRINTH-DER-W%C3%B6RTER/Kritik/%5D
.

Das Labyrinth der Wörter _ FilmDAS LABYRINTH DER WÖRTER

Es ist die Geschichte über eine dieser Begegnungen, die das ganze Leben verändern können: das Zusammentreffen in einem Park zwischen Germain, um die 50, praktisch Analphabet, und Margueritte, einer kleinen alten Dame und leidenschaftlichen Leserin. Vierzig Jahre und hundert Kilo trennen sie. Eines Tages setzt sich Germain zufällig neben sie. Margueritte liest ihm Passagen aus Romanen vor und eröffnet ihm die Welt und die Magie der Bücher, von denen sich Germain immer ausgeschlossen fühlte.

Das Labyrinth der Wörter _ Film2
___

Wenn man von etwas überzeugt ist, sollte man es auch weitersagen :

Irgendwie finde ich inhaltlich
meine Tagebuchnotiz vom Mai 2008

Der gute BUCHSTABENSORTIERER

mit diesem französischen FILM

Das Labyrinth der WÖRTER

bestätigt …