14.11.18 #B E T R E U U N G gewinnt an B E D E U T U N G#


Alles begann wohl mit dem betreuten WOHNEN

Betreutes WOHNEN

… späterhin ging man dann zum
betreuten DENKEN über …

Betreutes DENKEN

… dem folgte dann sehr schnell das
betreute TRINKEN

KURIOS 160 Betreutes TRINKEN


… folgerichtig musste man dann doch sehr schnell
auch das betreute EINSCHIFFEN in Betracht ziehen … :

SSW661.Gedanke_Kreuzschiffahrer

„Ja, da hilft nun kein BETEN mehr.“ … [Shakespeare]

Hintergrund 54

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos  @  © PachT
@@@@@@@

09.01.18 # GEC-PRINZENFRÜHSTÜCK 2018 #


2018 GEC PrinzenFrühstück 01 Einladung

Ihre HOHEITEN … PRINZENPAAR  Christian I. und Jule I.
sowie das KINDERPRINZENPAAR   Moritz I. und Gina I.

haben offiziell und traditionell

GEC-VORSTAND, GEC-SENATOREN und GEC-EHRENMITGLIEDER und
VEREINSPRÄSIDENTEN sowie
POLITIK / WIRTSCHAFT / KULTUR

2018 GEC PrinzenFrühstück 02 Einladungin die Räumlichkeiten der Erfurter MESSE eingeladen …
2018 GEC PrinzenFrühstück 03 VeranstaltungsOrt

Dieses närrische TREFFEN hatte aber auch einen ernsten zweckdienlichen HINTERGRUND

2018 GEC PrinzenFrühstück 04 Ein guter Zweck

Eingangs hatte ich als KARNEVALSVETERAN im 45. NARRENJAHR
GELEGENHEIT, mit dem KINDERPRINZENPAAR zu sprechen …

2018 GEC PrinzenFrühstück 05 KinderPrinzenpaar

Hoheitliche GÄSTE waren das PRINZENPAAR aus MÜHLBERG
Marko I. und Birgit II.

2018 GEC PrinzenFrühstück 06 Hoheitliche Gäste aus Mühlberg

Nach dem Einzug der TOLLITÄTEN natürlich eingangs die PRINZENHYMNE
zum MITSCHUNKELN und MITSINGEN …

2018 GEC PrinzenFrühstück 07 Prinzenhymne

dem sich der LANDESVORSITZENDE des Thüringer Karnevals, Michael Danz, und der GEC-EHRENVORSITZENDE, Rolf Fliedner,  anschlossen …

2018 GEC PrinzenFrühstück 08 Narren singen Hymne mit

Die PRINZENGARDE …

2018 GEC PrinzenFrühstück 09 Prinzengarde

und das TANZMARIECHEN machten dem PRINZENPAAR ihre AUFWARTUNG :

2018 GEC PrinzenFrühstück 11 Tanzmariechen

Am Rande des GESCHEHENS hatte ich auch GELEGENHEIT
mit PRINZESSIN Jule I.  und PRINZ Christian I. kurz zu sprechen …

2018 GEC PrinzenFrühstück 11 PachT u. Jule I. am Rande

2018 GEC PrinzenFrühstück 12 PachT u. Christian I. am Rande

Zwischendrin gab es GESANGSEINLAGEN eines Berliner DUO’s …

2018 GEC PrinzenFrühstück 13 Zwischenspiel

Dann begann das PROZEDERE der ORDENSVERLEIHUNG … :
Zuerst wurde der GEC – ORDEN verliehen …

2018 GEC PrinzenFrühstück 14 GEC-Orden

… natürlich mit KÜßCHEN
Der OBERBÜRGERMEISTER, Herr Bausewein,
schaut derweil mal weg, denn er hat ja schon …

2018 GEC PrinzenFrühstück 15 Küßchen für GEC-Orden

2018 GEC PrinzenFrühstück 16 Ein guter ZweckIm weiteren VERLAUF wurde dann der PRINZENORDEN
mit dem gleichen RITUAL übergeben … :

2018 GEC PrinzenFrühstück 17 PrinzenOrden v. Prinzen

2018 GEC PrinzenFrühstück 18 Prinzessin freut sich

H i e r  >> beide ORDEN auf einem Blick … :

2018 GEC PrinzenFrühstück 19 Prinzen-u. GEC-ORDEN

Auch die EHRENGÄSTE aus Mühlberg ( Thür. ) wurden protokollarisch geehrt:

2018 GEC PrinzenFrühstück 20 Orden auch für die Gäste

Zwei befreundete VEREINSPRÄSIDENTEN … E C K  und  FaCeDu …

2018 GEC PrinzenFrühstück 21 zwei befreundete Präsidenten

“ FROHSINN ist die SEELE der GESELLSCHAFT. “ … [ C.G. Sch. ]

2018 GEC PrinzenFrühstück 22 Zwischenspiel

Irgendwann war es dann natürlich Zeit für ein 
SCHLUSSWORT nach dem PRINZENFRÜHSTÜCK

2018 GEC PrinzenFrühstück 23 SchlußWorte

und die LOKALPRESSE lieferte ihren BEITRAG am nächsten Morgen … :
2018 GEC PrinzenFrühstück 24 Pressemeldung

Ein närrisch – herzliches  D A N K E S C H Ö N
dem  P R I N Z E N P A A R ,
den AKTEUREN auf, vor und hinter der BÜHNE sowie
dem gastgebenden HAUS, der KÜCHE und KONDITOREI …
FaCeDu - Logo
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @  Fotos: PachT / H.-G.B.  @  © PachT @

 

 

 

17.10.17 # Alte B A L L A D E N – klangvoll vorgetragen #


2017.10.14_001 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ankündigung

Als wir diese ANKÜNDIGUNG gelesen hatte, wurde entschieden, diesen SAMSTAG nicht zu Hause zu verbringen …

2017.10.14_002 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

Die TICKETs waren zwar vergriffen, aber die VORMERKUNG auf der WARTELISTE war erfolgreich …

2017.10.14_003 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

2017.10.14_004 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

Wie immer – 
zeitiges ERSCHEINEN garantiert zumeist optisch und akustisch günstige PLÄTZE …

2017.10.14_005 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

Viel BEIFALL beim Einzug der AKTEURE und
anerkennende WORTE zur BEGRÜßUNG …

2017.10.14_007 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

Und dann ging es für zwei Stunden, – natürlich mit einer kurzen Pause wegen des unumgänglichen  C D –  VERKAUFSANGEBOTES – , zur SACHE …

2017.10.14_008 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

2017.10.14_009 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

Zum SCHLUSS selbstverständlich   B E I F A L L   ohne ENDE –
also  >>>   Z U G A B E  …

2017.10.14_010 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

“ Die BALLADE ist das MODEBLATT des ZEITGEISTES. “ … [ E.v.d.St.-St. / PachT ]

2017.10.14_011 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket

Einer guten TRADITION folgend, -auch heute für die AKTEURE als DANK – , gibt es SCHOKOLADE aus Erfurt …
Für uns ging ein sowohl ein amüsanter als auch ein an die SCHULZEIT erinnerungsträchtiger ABEND zu Ende …

2017.10.14_012 EF HerbstLese Georgi u. Kokott Ticket
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

Meine FASSUNG vom  “  E R L K Ö N I G  “
nach der BEGEGNUNG mit einem vierjährigen MÄDCHEN
in Pappenheim (Thür.) am Mommelstein 1967 :

Fabiero, Susann Spt. 1967

 

@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

Pappenheimer Ballade (frei nach “Erlkönig” von J. W. v. Goethe)

Wer rennt durch den Wald wie aus dem Häuschen?
‘s ist Onkel Charlie mit dem ‚Mäuschen‘.
Mit Lust genießen sie die Natur,
doch leider für ein paar Tage nur.

“Mäuschen, was birgst du so bang dein Gesicht?” –
“Siehst,Charlie, du den Schutzmann nicht?
Den Schutzmann in Eisen und Stahl?” –
“Mäuschen, das ist ein Laternenpfahl!”-

“Du liebes Kind, komm geh’ mit mir”,
sprach plötzlich ein fremder Mann zu ihr.
Da erfasst sie Onkel Charlie’s Hand
und ist schnell mit ihm davon gerannt.

“Onkel Charlie, Onkel Charlie, hörst du nicht,
was mir der fremde Mann da verspricht?” –
“Sei ruhig, steck’ in die Ohren Watte!
Wer so spricht, hat’s in der ‘Platte’! –

“Willst kleines Mädchen, du mit mir geh’n?
Auch in den schönsten Kleidern sollst du geh’n;
in einem weißen ‘WOLGA’ * würd’ ich dich fahr’n
und dir Schönes zeigen in den nächsten Jahr’n.” –

“Hörst du, Onkel Charlie, und siehst du nicht dort
den fremden Mann am düsteren Ort?” –
Mein ‚Mäuschen‘, ich seh‘ im Mondenschein
nur die Konturen vom Mommelstein!” –

“ Du, Kleine! Mich reizen deine schwarzen Augen;
möchte behaupten, dass sie etwas taugen!“
“ Onkel Charlie! Onkel Charlie, halt mich fest
oder gib dem alten Kauz den Rest!“

Onkel Charlie kämpft nun wie besessen,
hat dem Fremden ein paar … angemessen;
rappelt sich auf am düst’ren Ort,
doch sein kleines „Mäuschen“, das war fort …

___
(C) P a c h T 1967

Fabiero, Susann zum 50.Geb 2013 - 2

@@ Idee @@ Ausführung @@ Fotos @@ © PachT @@