03.11.19 #Landtagswahl – eine #Nachlese #


Die “Glorreichen SECHS“ kann man bei dieser GRAFIK nun wirklich nicht erkennen …

Sofort wurde bei den etablierten PARTEIEN entweder die bis dahin kaschierte innere ZERRISSENHEIT deutlich oder die von mir bereits angekündigte FARBENPANSCHEREI wurde eingeleitet …

Meine schon früher erahnten ABSICHTEN möglicher intriganter MACHENSCHAFTEN bestätigten sich nach dem WAHLABEND doch sehr schnell:

Nun stellt sich natürlich dem einfachen WAHLBÜRGER die berechtigte FRAGE:
Wieso eigentlich gibt es augen-scheinlich bis dato nur STIMMEN-WIRRNISSE im ZUSAMMMENHANG mit der F D P ??

Der R A T
der R A T L O S E N ,
der hoffentlich nicht alternativlos bleiben wird …

“Aus einer WAHLPROGNOSE
kann man aufwachen
wie aus einer KRANKHEIT.“
[© PachT 03.11.2019]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos u. Montage @ © PachT @
#################

19.05.19 # ? DEMOkratie ? #


Mit jeder WAHL
wird die GLAUBWÜRDIGKEIT der POLITIKER
mehr und mehr in FRAGE gestellt …

Die Regierungskrise vom 18.05.19
in ÖSTERREICH veranlasste mich zu dieser
711. Eintragung in mein Politisches Tagebuch:

W a h l t ü c k e n

Die WAHLEN werden
offensichtlich mehr und mehr
zu einem WETTBEWERB der PARTEIDIKTATUREN
um die hinterhältigsten INTRIGEN …

___
© PachT 2019

“Die POLITIK erlaubt
fragwürdige PROGNOSEN.“
[Fr. D.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

Eine FRAGE allerdings
ist noch n i c h t aufgeklärt :

GEHEIMDIENSTE & JOURNALISTEN
als F A L L E N S T E L L E R
für W A H L K A N D I D A T E N ? –
MANIPULATIONEN
im VOR – oder NACHHINEIN !

27.08.12 # Hauen und Stechen unter BEAMTEN # Aus meiner publizistischen Arbeit #


Logo Thüringer Allgemeine 1SCHLAGZEILE am 15.08.2012

Ein Hauen und Stechen unter hohen Polizeibeamten

Hier
meine dazu unveröffentlicht gebliebene AUFFASSUNG :

Intrigen schaden Vertrauen

Die Pressemitteilung zum Frühstück: „Ein Hauen und Stechen unter hohen Polizeibeamten“ vermittelt dem Thüringer für den Rest des Tages doch ein wenig Unbehagen und Unsicherheit. Zuerst hat der Verfassungsschutz versagt; nun gibt es auch unklare Personalien bei der Polizei. Die Ursachen treten jetzt ans Licht: Offensichtlich gehören, – statt hoheitliche Aufgaben zu erfüllen -, Postengerangel, Streit und Intrigen zum Tagesablauf in diesen Chefetagen. Und das alles unter den Augen der Landesregierung und des Innenausschusses des Thüringer Landtages. Wenn in der Führung dieser Behörden schon unsichere Zustände herrschen, wie sicher agieren denn dann die Beamten und Angestellten in den ausführenden Bereichen ? Eine Frage, die meines Wissens wohl im Landtag bisher keine Rolle gespielt hat. Deshalb sollte diese der Wähler bis zur nächsten Stimmabgabe nicht vergessen.
___
P. Achim T., Erfurt

Würzburg 031 - Impressionen - Festung

.

*** :yes: *** :yes: *** :yes: *** :yes: *** :yes: ***

Bis zur :yes: NOMINIERUNG :yes: habe ich es geschafft :!: …

Wenn => Dir

=> => „EINLADUNG zu PachT’s B L O G

insgesamt gefallen hat,
dann noch bis zum 31. August
bitte … Deine S T I MM E … h i e r abgeben =>

http://www.besucher-award.de/abstimmung/kunst-literatur.html

Danke im Voraus :!:

*** :yes: *** :yes: *** :yes: *** :yes: *** :yes: ***
.

Die professionelle L Ü G E
mustert verachtungsvoll
ihre dilettierende STIEFSCHWESTER

___
[G. W. H.]