02.08.18 # Den MÜLLWAHNSINN zahlt der VERBRAUCHER #


Hierzu musste ich mich einfach
mal öffentlich auskotzen:

TA-Artikel über Müll-Meister 2018.07.27 1 Blog 03.08.18

Karikatur Müll - Meister

“ Die VERNUNFT des IRRENHAUSES ist, dass die MENSCHEN darin verrückt sind. “ … [Fr. H.]

TA-Artikel über Müll-Meister 2018.07.27 2 Blog 03.08.18@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text und Fotoauswahl @  © PachT @

Werbeanzeigen

30.05.16 # Ü B R I G E N S , das war schon immer so #


U n g l a u b l i c h , aber   w a h r  …
.

SSW504.Gedanke_Das war schon immer so

Das war schon immer so …

KRIEGE, KRISEN und KATASTROPHEN
garantieren zum einen
einigen w e n i g e n GEWINNERN
profitable Einkünfte und ein gutes LEBEN
sowie
verdammen zum anderen
unzählig v i e l e VERLIERER
zu einem LEBEN in ARMUT …

UND
die POLITIKER, – egal auf welcher SEITE stehend -,
nehmen das seid eh und je billigend in KAUF –
VOLKSVERTRETER   e b e n  !
___
Gedanken nach Meldungen über Ungereimtheiten bei der
Bewältigung der Flüchtlingskrise in Deutschland
***
SSW349.Gedanke_WahlkampfFazit

“ Über OPFER und AUFOPFERUNG denken die OPFERTIERE
anders als die ZUSCHAUER :  Aber man hat sie von jeher nicht zu WORTE kommen lassen. „ … [ F. N. ]

SSW469.Gedanke_Lautes Geben___***___

03.03.16 # Meine SICHT auf die HOFFNUNGSLÜGE #


[ Idee / Text: 488. Eintrag im Politischen Tagebuch /
Fotos – © PachT ]
___

Zu diesem DIALOG war ich 2012 am 29. Februar eingeladen.
Ich war also live dabei …

Politische DICHTUNG u. realer ALLTAG 1 BLOG 31.01.16
.
.. auch habe ich das BUCH sehr genau gelesen …
Politische DICHTUNG u. realer ALLTAG 2 BLOG 31.01.16
… doch die WIRKLICHKEIT stellt sich mir anders dar !
___
Am 22.03.2016
vermerkte ich in meinem Politischen Tagebuch folgenden
(488.) Eintrag :
SSW488.Gedanke_EU-Hoffnungs-LÜGE

H o f f n u n g s l ü g e   enttarnt

Die deutsche HOFFNUNGSLÜGE
von der SOLIDARITÄT der EU-STAATEN
im Sinne einer europäischen WERTEGEMEINSCHAFT
ist von den EU-POLITIKERN selbst enttarnt worden :

Ein STAATENGEFÜGE, das nur mit KOMPROMISSEKITT
und AUSNAHMEZUGESTÄNDNISSEN sowie mit SCHÖNREDEREI zusammengehalten wird, kann
keine politische STABILITÄT garantieren 
und
dauerhafte LÖSUNGEN zum WOHLE der MENSCHEN herbeiführen.

___
Am 23. 02 . 2016
Logo Th?ringer Allgemeine 1
war in der Regionalpresse zu lesen …
TA-Artikel zu EU u. Flüchtlinge 2016.02.23 Blog 04.03.16 SSW 487.
… darauf ich wie folgt reagiert habe, zumal ich ja eine treffliche
Tagebuchnotiz zu diesem Thema bereits erarbeitet hatte:
___
Thüringer Allgemeine ….. als eMail / Erfurt, 23.02. 2016
Redaktion
Gottstedter Landstraße 6
99092 Erfurt

LESER-MEINUNG
zu “ Regierung bleibt bei Flüchtlingskurs …
[ Nachrichten des Tages ] in TA v. 23.02.2016; S. 2

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis.
Einem möglichen Abdruck, […], stimme ich hiermit zu :
___

Von der Glaubwürdigeit in die Fragwürdigkeit

Die uns über Monate offerierte deutsche Hoffnungslüge
von der Solidarität der EU-Staaten 
im Sinne einer
europäischen Wertegemeinschaft ist von den EU –
Politikern selbst enttarnt worden :

Ein Staatengefüge, das nur mit Kompromissekitt und Ausnahmezugeständnissen sowie mit Schönrederei zusammengehalten wird, kann keine politische Stabilität garantieren und dauerhafte Lösungen zum Wohle der
Menschen herbeiführen.
Der Kursverfall ist offensichtlich:
Europäische Glaubwürdigkeit wurde zur politischen Fragwürdigkeit abgewertet.
***
Gestern nun wurde mein   S T A N D P U N K T  doch,
– zwar gekürzt: der “ KITT “ und der
„KURSVERFALL europäischer GLAUBWÜRDIGKEIT “
schienen dem Redakteur nicht so ganz gefallen zu haben -,
v e r ö f f e n t l i c h t  !

TA-Artikel zu EU u. Flüchtlinge 2 2016.02.23 Blog 03.03.16 SSW 487.
***
Der Fernsehauftritt der BUNDESKANZLERIN am 28.02.16
bei “ AnneWill “ ( ARD ) hat m. E.   auch   k e i n e
n e u e n   ERKENNTNISSE gebracht …

In den Tagen zuvor wurde in der  „Großen Koalition
sowohl aus taktischen WAHLKAMPFGRÜNDEN
als auch berechtigten ERKENNTNISSEN
ein doch etwas verschärfter TON angeschlagen – WoW !

Die von Frau Bundeskanzlerin MERKEL in ihrem BUCH
prophezeite ZUKUNFT unseres Landes wird es so nun
nicht mehr geben – sie wird es aber auch nicht zugeben !

___
Eisenach 19 Johannisplatz
“ Die HOFFNUNG und das GLÜCK verlassen uns zumeist dann, wenn wir fest mit ihnen rechnen. “ [St.Sch./PachT 2016]

Eisenach 20 Johannisplatz
***SSW449.Gedanke_Klarheit

___*

01.07.15 # Europäische Kapriolen – griechisch #


Logo Thüringer Allgemeine 1

Seite 2 / oben mittig =>

TA-Artikel zu GRexit 1 2015.06.29 Thür. Blog xxx
___

Dazu, – kaum gelesen, schon geschrieben -,
meine ungeschminkte AUFFASSUNG … :
.

als eMail / Erfurt, 29.06. 2015

Thüringer Allgemeine
Redaktion
Gottstedter Landstraße 6
99092 Erfurt

LESER-MEINUNG
zu “ Banken in GR bleiben vorerst geschlossen“ [ Nachrichten ]
in TA v. 29.06. 2015; S. 2

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis:

Europäische Kapriolen auf griechisch

Es kam wie es kommen musste ! WARUM ?
G e s t e r n sollte der EURO – als gemeinsame Währung -, ursächlich die Europäische Union zementieren.
H e u t e erweist sich, dass die Zementhersteller wider besseren Wissens und gegen den Willen der Menschen die Mischung missachtet haben; nämlich der erforderlichen Verhältnismäßigkeit und gemeinsamen Ordnung politischer, ökonomischer und finanzwirtschaftlicher sowie militärischer Gegebenheiten Rechnung zu tragen.
M o r g e n scheint uns in EUROPA offensichtlich eine politische, ökonomische und finanzpolitische sowie militärische Gratwanderung teuer zu stehen kommen …
Ob der Schuldfragenklärung wird der politische Sog kaum Zeit lassen; die sensible europäische Währung „Vertrauen“ wird an der Börse lange brauchen, sich zu erholen.
___
P. Achim Tettschlag, Erfurt
***

Am 01.07.15 nun in leicht veränderter FORM
in der REGIONALPRESSE … :

TA-Artikel zu GRexit 2 2015.06.29 Thür. Blog 01.07.15
___

Zur ERINNERUNG … Ein Eintrag in mein Politisches Tagebuch
am 15.06.2011

SSW209.Gedanke_Kranke Gesellschaft
.

Jede REGIERUNG braucht MENSCHEN.
Kein MENSCH braucht REGIERUNGEN.
“ [Sp.-Spr.]
.

SSW231.Gedanke_EuROpa

… und später am 23.10.2011
___*

19.09.14 # KONFLIKTE und KRISEN – ihr URSPRUNG #


[ Text u. Bildmontage: 3. (24.) Eintrag ins Politische Tagebuch 2008
Fotos: Erfurt / Kirchen in Windischholzhausen u. Niedernissa – © PachT ]
.

SSW24.Gedanke_KonfliktUrsache
.

Meine THESE zu Konflikten und Krisen

Das ZUSAMMENLEBEN allerorts setzt voraus, dass
sich das DENKEN, FÜHLEN und HANDELN
sowohl des EINZELNEN als auch der GEMEINSCHAFT
in sozialer, ökonomischer, politischer und vielerlei anderer HINSICHT
im vertretbaren Rahmen der VERHÄLTNISMÄßIGKEIT vollziehen muss.

ALSO … sind eigenverantwortlich stets das WARUM (?),
PRO und KONTRA
sowie
NUTZEN und RISIKEN
zielgerichtet abzuwägen !

DOCH … wer setzt den MAßSTAB,
bestimmt den HANDLUNGSSPIELRAUM und
beantwortet eindeutig die ERMESSENSFRAGE ? …

HIER, – einzig und allein – , liegt der URSPRUNG
aller zwischenmenschlichen KONFLIKTE und globalen KRISEN …
___

2014.09.14 Denkmaltag 02 St.Michael_Windischholzhsn.
.

Sowie man etwas GUTES tun will, kann man sicher sein,
FEINDE zu finden.
“ … [ V.]

.

Kirche ZurHimmelspforte Niedernissa
___*