03.06.19 # Ein gefährlicher SCHWELBRAND #


Meine 713. Tagebuchnotiz
nach erschreckenden BEOBACHTUNGEN …

Verbaler Schwelbrand

Je häufiger MENSCHEN
unüberlegte WORTE von sich geben,
desto angeheizter wird

der SPRACHGEBRAUCH –
ein kultureller SCHWELBRAND

hat begonnen …
___
© PachT 2019
Gedanken über Auffälligkeiten
bei Gesprächen zwischen den Menschen

“KULTUR bedeutet,
das BESTE zu erkennen,
das in der WELT
gesagt und gedacht worden ist.“
[M. A.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @
Werbeanzeigen

23.05.19 #BAU- & BRAUhaus Lange NACHT der MUSEEN #


Zwei Mal das Thema BAUHAUS und
dann interessierte uns noch das BRAUHAUS:

“Der ERBFEIND aller KUNST
ist die ROUTINE!“ [H. St.]

Hier ein paar IMPRESSIONEN
beginnend im ANGERMUSEUM

KUNSTHALLE
Bekanntschaft
mit vier weiblichen BAUHAUSANGEHÖRIGEN

STADTMUSEUM
E r f u r t – auch eine B i e r s t a d t :

Auf dem Heimweg beobachtete uns der MOND über dem URSULINENKLOSTER

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

F A C E B O O K
hat heute morgen die ÜBERTRAGUNG
dieses BEITRAGES auf herkömmliche Weise mit dem HINWEIS nicht angenommen,
da dieser missbräuchlichen INHALT aufweise … ( ? ? ) … Ich bin sprachlos !
*
Und das am 70. JAHRESTAG der Unterzeichnung des GRUNDGESETZES !

11.05.19 # Kulturkritische WochenendBetrachtung #


Erfurter Theater

696. GEDANKENSPIEL
zum THEMA Kulturniveau
mit WORTEN anderer wie 
B. Weinkauf u. O. Hassencamp
Moderation / Fotoauswahl   –  © PachT

K u l t u r n i v e a u

Ausscheidungstempel in der Bahnhofstraße / Erfurt

Den kulturellen STANDARD eines LANDES
misst man nicht in seinen OPERNHÄUSERN,
sondern auf den öffentlichen TOILETTEN …

Dort wird augenscheinlich deutlich:

Ein PREMIERENABONNEMENT
ist noch kein ANZEICHEN von KULTUR!

Eisenacher Theater
___________

“Wenn die SONNE der KULTUR niedrig steht,
werfen selbst ZWERGE lange SCHATTEN.“
[K. K.]

Alte Erfurter Universität

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 

ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich 

ein erholsames WOCHENENDE
sowie 
einen 
gesunden START in die neue WOCHE!<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Neue BIBLIOTHEK der Erfurter Universität
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

03.05.19 # Großer BAHNHOF – kleiner AUFTRITT #


Sie kam – verkaufte eine CD – gab AUTOGRAMME –
dazu ergoss sich ihre STIMME von einer CD
durch TONSÄULEN über den Platz . . .

Dieser AUFTRITT hat mich keineswegs begeistert –
ihre ANHÄNGERSCHAFT war reinweg fanatisiert !

“Die KULTUR ist tot.
Es lebe der KULT !“
[G. P.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOs @ © PachT @
+++++++++++++++++++++++

15.01.19 # Einladung / Teilnahme / Begegnungen #


Seit über zwei Jahrzehnten 
erhalte ich schon die EINLADUNG 
zum traditionellen PRINZENFRÜHSTÜCK …
Gewissermaßen gehöre ich somit in der Stadt zum Kreis der “närrischen VETERANEN“ …
2019 findet in Erfurt die 70. Karnevalssession
statt; davon bin ich aktiv nun 46 Jahre dabei …

Gleich zu Anfang wurde das Erfurter PRINZENPAAR als LANDESPRINZENPAAR inthronisiert – GRATULATION !
Der VETERAN mit dem PRINZENPAAR, 
nachdem er trotz vergessener BESTÄTIGUNG seiner TEILNAHME doch EINLASS gewährt bekam.
Der PLATZ war hier dennoch reserviert.
Ein wahrlich freundlicher EMPFANG am ORT des GESCHEHENS.
Keine FESTVITÄT ohne ein schmackhaftes MAHL.
Das KINDERPRINZENPAAR > Robin I. & Marietta I. < verfolgen angespannt das GESCHEHEN.
Auf der närrischen BÜHNE war ganz einfach närrisches TREIBEN.
Der Sohn des PRINZEN, F E L I X , hatte in der BÜTT seinen VATER im VISIER.
Der PRINZENORDEN 2018 / 2019
Es gibt übrigens auch noch einen PRINZESSIN – ORDEN,  der ist aber nur für närrische FRAUEN! 
Der GEC – ORDEN der SESSION zeigt diesmal den SITZ der Erfurter  G E C  hinterm RATHAUS.
GRUPPENFOTO nach der ORDENSVERLEIHUNG an die GEC – EHRENMITGLIEDER …
PachT vom PRINZENPAAR flankiert, da darf man ruhig mal so richtig “närrisch“ stolz sein!
NACHWUCHS – PRÄSENTATION der “Gispi – Füchse“ aus Erfurts Norden –
es war ein toller AUFTRITT!

“Seien wir den NARREN dankbar. Ohne sie

könnten die anderen keinen ERFOLG haben.“

[M. Twain]

Für den musikalisch-närrischen KICK auf der VERANSTALTUNG 
sorgten auf der Bühne meine Facebook – KONTAKTE :
Steffen Häusler / Cora Sarac / Stefanie Hantke
(v.l.n.r. / im Hintergrund die TROMMLER vom KV ‚KKH‘)

DANK allen, die dieses TREFFEN zum ERFOLG geführt haben!
____
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text u. Fotos @  © PachT @

08.08.18 #Ein Konzert – ein Theaterstück und ein Brief#


Ein KONZERT –
Joh. Sebastian BACH   j a p a n i s c h  auf der ORGEL …

2018.08.01 OrgelKonzert PredigerKirche EF 1

2018.08.01 OrgelKonzert PredigerKirche EF 2

2018.08.01 OrgelKonzert PredigerKirche EF 3

2018.08.01 OrgelKonzert PredigerKirche EF 4

2018.08.01 OrgelKonzert PredigerKirche EF 5

***
Ein THEATERSTÜCK in einer RUINE …

clone tag: -3487716374687409216

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 02 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 03 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 04 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 05 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 06 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 07 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 08 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 09 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 10 Barfüßerkirche EF

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 11 Barfüßerkirche EF

“ KULTUR ist die FÄHIGKEIT, das öffentlich VORHANDENE privat zu genießen. “ … [ E. Ch.]

2018.08.05_SommerNachtsTraum _ 12 Barfüßerkirche EF

***

… und ein  B R I E F

Schreiben zu FederLesen 2018 _ Nachlese


zu diesem eingereichten Text,
der vor Wochen von einem VERLAG abgelehnt wurde
( siehe am 20.04.2018 )

Gedicht LebensNotizen

Das waren ausgewählte MOMENTE
in meiner 31. Kalenderwoche 2018
___

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOs @  © PachT @

 

 

09.01.18 # GEC-PRINZENFRÜHSTÜCK 2018 #


2018 GEC PrinzenFrühstück 01 Einladung

Ihre HOHEITEN … PRINZENPAAR  Christian I. und Jule I.
sowie das KINDERPRINZENPAAR   Moritz I. und Gina I.

haben offiziell und traditionell

GEC-VORSTAND, GEC-SENATOREN und GEC-EHRENMITGLIEDER und
VEREINSPRÄSIDENTEN sowie
POLITIK / WIRTSCHAFT / KULTUR

2018 GEC PrinzenFrühstück 02 Einladungin die Räumlichkeiten der Erfurter MESSE eingeladen …
2018 GEC PrinzenFrühstück 03 VeranstaltungsOrt

Dieses närrische TREFFEN hatte aber auch einen ernsten zweckdienlichen HINTERGRUND

2018 GEC PrinzenFrühstück 04 Ein guter Zweck

Eingangs hatte ich als KARNEVALSVETERAN im 45. NARRENJAHR
GELEGENHEIT, mit dem KINDERPRINZENPAAR zu sprechen …

2018 GEC PrinzenFrühstück 05 KinderPrinzenpaar

Hoheitliche GÄSTE waren das PRINZENPAAR aus MÜHLBERG
Marko I. und Birgit II.

2018 GEC PrinzenFrühstück 06 Hoheitliche Gäste aus Mühlberg

Nach dem Einzug der TOLLITÄTEN natürlich eingangs die PRINZENHYMNE
zum MITSCHUNKELN und MITSINGEN …

2018 GEC PrinzenFrühstück 07 Prinzenhymne

dem sich der LANDESVORSITZENDE des Thüringer Karnevals, Michael Danz, und der GEC-EHRENVORSITZENDE, Rolf Fliedner,  anschlossen …

2018 GEC PrinzenFrühstück 08 Narren singen Hymne mit

Die PRINZENGARDE …

2018 GEC PrinzenFrühstück 09 Prinzengarde

und das TANZMARIECHEN machten dem PRINZENPAAR ihre AUFWARTUNG :

2018 GEC PrinzenFrühstück 11 Tanzmariechen

Am Rande des GESCHEHENS hatte ich auch GELEGENHEIT
mit PRINZESSIN Jule I.  und PRINZ Christian I. kurz zu sprechen …

2018 GEC PrinzenFrühstück 11 PachT u. Jule I. am Rande

2018 GEC PrinzenFrühstück 12 PachT u. Christian I. am Rande

Zwischendrin gab es GESANGSEINLAGEN eines Berliner DUO’s …

2018 GEC PrinzenFrühstück 13 Zwischenspiel

Dann begann das PROZEDERE der ORDENSVERLEIHUNG … :
Zuerst wurde der GEC – ORDEN verliehen …

2018 GEC PrinzenFrühstück 14 GEC-Orden

… natürlich mit KÜßCHEN
Der OBERBÜRGERMEISTER, Herr Bausewein,
schaut derweil mal weg, denn er hat ja schon …

2018 GEC PrinzenFrühstück 15 Küßchen für GEC-Orden

2018 GEC PrinzenFrühstück 16 Ein guter ZweckIm weiteren VERLAUF wurde dann der PRINZENORDEN
mit dem gleichen RITUAL übergeben … :

2018 GEC PrinzenFrühstück 17 PrinzenOrden v. Prinzen

2018 GEC PrinzenFrühstück 18 Prinzessin freut sich

H i e r  >> beide ORDEN auf einem Blick … :

2018 GEC PrinzenFrühstück 19 Prinzen-u. GEC-ORDEN

Auch die EHRENGÄSTE aus Mühlberg ( Thür. ) wurden protokollarisch geehrt:

2018 GEC PrinzenFrühstück 20 Orden auch für die Gäste

Zwei befreundete VEREINSPRÄSIDENTEN … E C K  und  FaCeDu …

2018 GEC PrinzenFrühstück 21 zwei befreundete Präsidenten

“ FROHSINN ist die SEELE der GESELLSCHAFT. “ … [ C.G. Sch. ]

2018 GEC PrinzenFrühstück 22 Zwischenspiel

Irgendwann war es dann natürlich Zeit für ein 
SCHLUSSWORT nach dem PRINZENFRÜHSTÜCK

2018 GEC PrinzenFrühstück 23 SchlußWorte

und die LOKALPRESSE lieferte ihren BEITRAG am nächsten Morgen … :
2018 GEC PrinzenFrühstück 24 Pressemeldung

Ein närrisch – herzliches  D A N K E S C H Ö N
dem  P R I N Z E N P A A R ,
den AKTEUREN auf, vor und hinter der BÜHNE sowie
dem gastgebenden HAUS, der KÜCHE und KONDITOREI …
FaCeDu - Logo
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @  Fotos: PachT / H.-G.B.  @  © PachT @

 

 

 

11.07.17 # V I E L S A I T I G – KONZERT in BARFÜßERKIRCHE #


Ein SAMSTAG, ein herrlich warmer SOMMERTAG, 
ein SPAZIERGANG durch die Erfurter ALTSTADT, – wie so oft -,
Da bot sich plötzlich SCHATTEN und KÜHLE spendend
die BARFÜßERKIRCHE an …

 

… und dazu als   B O N B O N  —>  h i e r  >> ein KONZERT <<



Ein für eine Stunde gut gemischtes PROGRAMM, das
mit viel BEIFALL von den über 100 ZUHÖRERN belohnt wurde.

Nach einer ZUGABE
verlassen die KÜNSTLER ihren AUFTRITTSORT …

“ MUSIK bringt ORDNUNG ins GERÄUSCH der WELT. “ [ I. S. ]

@@ IDEE @@ AUSFÜHRUNG @@ Fotos @  © PachT @@

28.06.17 # ERÖFFNUNGSKONZERT zum MDR-MUSIKSOMMER 2017 im DOM zu ERFURT #


Der Erfurter DOM
ist nicht nur ein GLAUBENSDENKMAL,   s o n d e r n
auch immer wieder aufs NEUE eine KLANGPHÄNOMEN …

Eine kleine  >>>  KLANGPROBE  …


Das MDR – Sinfonieorchester und
der  MDR – Rundfunkchor sind für mich über Jahre schon
musikalische  L e c k e r b i s s e n …
also

war der BESUCH des ERÖFFNUNGSKONZERTES ein MUSS !


Unser Zuschauerplatz war akustisch und optisch   g u t   …
Hier der APPLAUS und die BLUMEN vom DIRIGENTEN
für die VIOLINSOLISTIN 

Vier GESANGSSOLISTEN
– Bass / Tenor / Mezzosopran / Sopran – im QUARTETT

Für   a l l e   M I T W I R K E N D E N
gab es   s e c h s   MINUTEN lang   O V A T I O N E N  …

… und BLUMEN für die SOLISTEN

“ Die MUSIK ist das ESPERANTO unserer SEELE. “ [ Ch. T. ]


##################################################

Das allerdings war ein WERMUTSTROPFEN
in diese künstlerisch gelungene VERANSTALTUNG;  n ä m l i c h

n u r  jeweils eine DAMEN- und HERRENTOILETTE ( 0,50 EURO )
für mehrere hundert KONZERTBESUCHER !
####################################################
Per Email habe ich dazu dem VERANSTALTER
meine FESTSTELLUNG am Sonntag, 25.06.17, mitgeteilt … :

Sehr geehrte Damen und Herren,
das muss einfach gesagt werden.
In meinem für Mittwoch produzierten Blog habe ich den Sachverhalt nach langem Überlegen an letzter Stelle erwähnt:

>> Das allerdings war ein WERMUTSTROPFEN
in diese künstlerisch gelungene VERANSTALTUNG;  n ä m l i c h
n u r  jeweils eine (unsaubere) DAMEN- und HERRENTOILETTE ( 0,50 EURO )
für mehrere hundert KONZERTBESUCHER ! <<

Mit dennoch freundlichen Grüßen
P. Achim Tettschlag
***
H i e r  die lapidare ANTWORT:

Sehr geehrter Her Tettschlag,
vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider haben wir keinen Einfluss darauf, wie der Reinigungszustand der öffentlichen Toiletten an so hoch frequentierten Orten wie dem Erfurter Dom sind.
Wir bitten hierfür um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

J. H.

Leitung Marketing und Vertrieb
Abt. Produktionsleitung, Controlling und Marketing
HA MDR KLASSIK
26.06.2017
_________________________________________________________

War das der eigentliche KRITIKPUNKT ?
Hier musste ich einfach noch einmal einhaken:

Sehr geehrte Frau H. ,
Ihre lapidare Antwort auf meine kritische Anmerkung hat den Kernpunkt absolut verfehlt. 
Sie haben als Veranstalter das betroffene Publikum ( mehrere hundert Besucher ) „offiziell“ mit Ihrem Wegweiser auf jeweils    e i n e   DAMEN- und   e i n e  HERRENTOILETTE  geleitet.

Der Punkt der Sauberkeit spielte für mich zwar eine sekundäre Rolle, ist aber 
letztendlich auch ein Markenzeichen und Ausdruck der Wertschätzung des Publikums.

Sie brauchen meine Zeilen nicht als Meckerei eines Alten beiseite zu legen; ich habe selbst im Management gearbeitet und weiß also sehr wohl um die Kleinarbeit bei Veranstaltungskonzepten –
der Teufel steckt im Detail und kann Positivem schnell schadhafte Stellen zufügen

 
Mit freundlichen Grüßen 

P. Achim Tettschlag
*******************************************************************

 

06.06.17 # S K A N D A L — DEUTSCHE – Einheits – WIPPE in Berlin statt SCHUTZ des LEBENS #


Am 02. Juni 2017
nahm ich folgende PRESSEMELDUNG zur Kenntnis:

Einheits – Denkmal wird gebaut ( ZDF heute … 02.06.17 bei FB )

Das Einheitsdenkmal in Berlin wird nun doch gebaut. Der Bundestag stimmte dafür, das Projekt vor der Wahl im Herbst auf den Weg zu bringen. Die „Einheitswippe“ soll an die friedliche Revolution von 1989 und die deutsche Wiedervereinigung erinnern.

Dazu mein sofortiger KOMMENTAR:

Der steuerzahlende SOUVERÄN wird gar nicht erst gefragt … Die gewählten und vom SOUVERÄN bezahlten POLITIKER sitzen auf dem hohen Ross und machen, was sie wollen …
Im normalen Arbeitsleben erhält man dafür eine fristlose KÜNDIGUNG !

WAHLTAG ist ZAHLTAG, – denkt man -,
aber die VERGESSLICHKEIT des SOUVERÄNS ist der VORTEIL der POLITIKER und zwar: “ Alle WAHLEN wieder “ !
___

Am gleichen Tag erreichte mich folgender BRIEF
der Deutschen Lebensrettungs – Gesellschaft …

mit der BITTE, mit meiner wohlwollenden SPENDE zu helfen,
die ehrenamtlichen MITGLIEDER in die Lage zu versetzen,
ihren AUFTRAG zur RETTUNG von MENSCHENLEBEN
zu jeder ZEIT und an jedem ORT erfüllen zu können …

Ein solch gravierender WIDERSPRUCH, – kein Einzelbeispiel ,
in unserer GESELLSCHAFT macht m. E. deutlich,

wie abgehoben doch die gewählten VOLKSVERTRETER
von ihrer WAHLKREISBASIS denken und entscheiden

Ein überzeugender WAHLKAMPFBEITRAG kann das aber wohl nicht gewesen sein … ACH so, ja, die VERGESSLICHKEIT !
***

Unsere verehrten Damen und Herren VOLKSVERTRETER
sollten sich mal mit dem INHALT dieses Buches beschäftigen:

“ Das SCHÖNE an der POLITIK ist, dass
man da noch echte FEINDE hat   “
… [ H.A. K. ]

@@@ Idee @@ Ausführung @@ Fotos @@ © PachT @@@

24.05.17 # Eine lange NACHT – Kurze EINBLICKE #



EINBLICKE 

pressemitteilung

Erste Einzelausstellung der tschechischen Künstlerin in Deutschland kuratiert von Silke Opitz

Nikitinová (geb. 1979 in Zatec, lebt in Prag) hält auf großen Formaten mittels nahezu reiner Farbflächen abstrahierte (Gebrauchs-) Gegenstände fest. Damit verhandelt sie einerseits die Malerei-, Kunst- und Designgeschichte der Moderne (Bauhaus, De Style) und Postmoderne (amerikanischer Expressionismus, Konzeptkunst). Andererseits thematisiert sie mit Humor, Ironie und handwerklichem Geschick Form und Bildwürdigkeit ihrer Motive, die sie für ihre „Schilderijen“ auch im öffentlichen, urbanen Raum findet.


… und das alles noch bei musikalischer UNTERMALUNG
mit  elektronischer Popmusik von Delhia de France

***


Was wäre denn heute eine AUSSTELLUNG  o h n e  LUTHER?



und auch hier mit musikalischer UNTERMALUNG … :

 

“ ZIVILISATION ist ZWANG, KULTUR ist FREIHEIT  “ [ G. H. ]



@@@ Idee @@ Ausführung @@ Fotos @@ © PachT @@@