15.12.14 # Aus dem TAGEBUCH meines GROßVATERS


[ Idee und Fotos – (C) PachT ]
.

Lucius Annaeus Seneca sagte bereits zu seiner Zeit :

Weise LEBENSFÜHRUNG
gelingt keinem MENSCHEN durch ZUFALL.
Man muss, so lange man lebt, lernen, wie man leben soll.

___

Mein Großvater KARL ( *1887 / # 1974 )
hatte aus meiner heutigen SICHT auch zu seiner Zeit schon recht …:

1887 - 1974 Erinnerung an meinen Opa Gewichtiger Gedanke
(KLICK + KLICK vergrößert !)
___

So nimm Dein Schicksal in die Hand,
Dein Rüstzeug vermehre und wage,
Und schaffe stets mit Sinn und Verstand,
dann bist Du Herr jeder Lage.

[ Karl Tettschlag, Erfurt, 01.06.1931,
an seinen neunzehnjährigen Sohn;
mir sagte er dies als ACHTZEHNJÄHRIGEN in einem Gespräch –
aus seinem philosophischen Tagebuch ]
***

SSW332.Gedanke_Tagebuch
1887 - 1974  Erinnerung an meinen Opa Gedicht
(KLICK + KLICK vergrößert !)
___*

Advertisements