23.05.19 #BAU- & BRAUhaus Lange NACHT der MUSEEN #


Zwei Mal das Thema BAUHAUS und
dann interessierte uns noch das BRAUHAUS:

“Der ERBFEIND aller KUNST
ist die ROUTINE!“ [H. St.]

Hier ein paar IMPRESSIONEN
beginnend im ANGERMUSEUM

KUNSTHALLE
Bekanntschaft
mit vier weiblichen BAUHAUSANGEHÖRIGEN

STADTMUSEUM
E r f u r t – auch eine B i e r s t a d t :

Auf dem Heimweg beobachtete uns der MOND über dem URSULINENKLOSTER

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

F A C E B O O K
hat heute morgen die ÜBERTRAGUNG
dieses BEITRAGES auf herkömmliche Weise mit dem HINWEIS nicht angenommen,
da dieser missbräuchlichen INHALT aufweise … ( ? ? ) … Ich bin sprachlos !
*
Und das am 70. JAHRESTAG der Unterzeichnung des GRUNDGESETZES !

Werbeanzeigen

31.03.18 # WochenendBetrachtung #


Sandra Falga _ Skulptur

639. GEDANKENSPIEL zum THEMA  Hoffnungsempfinden
mit WORTEN anderer wie  E. Hable u. E. Bloch
Moderation u. Fotoauswahl ( Sandra Falga )  –  © PachT

H o f f n u n g s e m p f i n d e n  

Im gleichen MASS wie ein MENSCH zu hoffen vermag, 
empfindet er auch ENTTÄUSCHUNG …

Darum ist wichtig 

Es kommt darauf an, 
das HOFFEN zu lernen!

___

2017.09.05 Fünf-Schlösser-Blick-Spaziergang 14

“  Liebe die WAHRHEIT , doch verzeihe den IRRTUM. “ [ Voltaire ]

Sandra Falga _ Muse

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

A l l e n
ständigen BESUCHERN und zufälligen GÄSTEN meiner Seite
wünsche ich ein gesegnetes OSTERFEST sowie
einen gesunden START in die neue WOCHE !

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Sandra Falga _ Flug

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOAUSWAHL @  © PachT @

Sandra Falga _ Sonnebad in Sonnenblumen

@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

25.11.17 # Einfach mal eine ruckartige WochenendBetrachtung #


005 Blick v. Hotelzimmer auf Adria

621. GEDANKENSPIEL zum THEMA  Gedächtnistraining
mit WORTEN anderer wie  Ubk.  und Mahatma Gandhi 
Moderation u. Fotoauswahl  –  © PachT

Meine WochenendBetrachtung 4 H

G E D Ä C H T N I S T R A I N I N G 

Zitat Gedächtnis

…  u n d

Zitat Lernen___

006 Abendlicher Rundgang auf Roter Insel

“ Ein gutes GEDÄCHTNIS merkt sich nicht alles, sondern
vergisst das UNWICHTIGE. “
… [ P. B. ]

009 Altes Kloster

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

A l l e n
ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner Seite
wünsche ich ein stilles und erholsames WOCHENENDE und
einen gesunden START in die neue WOCHE!

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

007 Altes Kloster@@ IDEE @@ AUSFÜHRUNG @@ FOTOAuswahl @@  © PachT @@

16.11.17 # H i l f s m i t t e l #


Wer kennt ihn nicht mehr, – den  A N A L O G R E C H N E R  -,

Mathematisches HILFSMITTEL 1 im Unterricht

dessen NUTZUNG ich im 8. Schuljahr (1959) gelehrt bekam … Seit dem hatte ich  diesen stets bei mir …
Als Fünfzehnjähriger hatte ich die Gelegenheit, VIOLA, die ENKELIN des deutschen Ingenieurs Max Rietz (1872–1956), der das System Mannheim um die Kubikskala K und die Mantissenskala L 1902 ergänzte, in Erfurt anlässlich eines Besuches in der Schubertstraße,  kennenzulernen.

Späterhin nutzte ich operativ eine neue RECHNERVERSION
und natürlich auch den  numerischen TASCHENRECHNER

Mathematisches HILFSMITTEL 2 für unterwegs

“ Wer HILFSMITTEL aus falschem STOLZ ächtet, der
wird sich nie selbst helfen können. “ … 
[ PachT 2017 ]

Mathematisches HILFSMITTEL 3 im Alltag

@@   IDEE   @@   AUSFÜHRUNG   @@   FOTOs   @@  ©  PachT   @@

03.01.17 # Ewiger LernProzess #


[ Idee / Text 539. Tagebuchnotiz / Fotos – © PachT ]

buch-auslese

Täglich neu lernen

Das LEBEN ist für  j e d e n  von uns 
allzeit und allerorts  u n b e r e c h e n b a r  –
wir müssen jeden Tag neu lernen, es  s o  zu  a k z e p t i e r e n .
___

© PachT 2016

weimar-anna-amalia-bibliothek-10-anna-amalia-statue

“ Wenn man auf nichts mehr zählen kann, muss man mit allem rechnen – erst recht in der POLITIK “ [J.R. / PachT 2017]

weimar-anna-amalia-bibliothek-06-rokokosaal
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

06.10.16 # RUNDUMBETREUUNG für JUNGE und ALTE #


meister-eckehart-str-_-ev-ratsgymnasium
[
 Idee / Text: 260. Tagebuchnotiz / Fotos – © PachT ]
neuwerkstrasse-neue-seniorenresidenz

Empfehlung der Psychologen

ERFOLG versprechend
e m p f e h l e n   immer öfter PSYCHOLOGEN,

den weniger werdenden HERANWACHSEN

+ betreutes LERNEN
+ betreutes SCHREIBEN und
+ betreutes SPIELEN

sowie zugleich
den mehr werdenden SENIOREN

– betreutes WOHNEN
– betreutes DENKEN und
– betreutes SPIELEN.

So leben GENERATIONEN
gleichwertig    b e t r e u t    zusammen …
___

kinderliebes-haus

“ Lieber HÄUSER sanieren als BUNKER renovieren. „ … [SpSpr / PachT]

altwerden-1
___***___

28.09.15 # LERNEN oder BÜFFELN … ? #


[ Idee / Text / Bildmontagen – © PachT ]
.

Nordhäuser Straße 02 Universität 01
.

Die nicht unwichtige FRAGE :

MENSCH sein oder OCHSE „

beantwortet sich

nach Erich Kästner und meinen Ergänzungen danach,

ob j e m a n d

kontinuerlich l e r n t

oder

sporadisch b ü f f e l t !
.

KUNST des DENKENS ...
___

Meine zwei, –
vor Jahren im Zusammenhang mit dem Beginn
meines BLOGGENS fixierten -, GRUNDSÄTZE :

SSW154.Gedanke_MeinDENKEN
.

Nur das DENKEN, was wir leben, hat einen WERT. “ [H.H.]
.

SSW220.Gedanke_MeinDenken II
___*

19.09.15 # Lern – Prozess #


[ Text: 522. GEDANKENSPIEL zum Thema LernProzess
mit Worten anderer wie M. Luther u. Friedr. Nietzsche /
Moderation und Fotos – © PachT ]
.

Verweile zum Schauen
.

L e r n p r oz e s s

Die WELT schändet immer,
was man loben soll, und lobt,
was man schänden soll …

Folglich :

Lernen wir besser uns zu freuen,
so verlernen wir am besten,
anderen weh zu tun !
___

2015.04.30 - 05.03._05 HotelZIMMER
.

ÜBERZEUGUNGEN sind
gefährlichere FEINDE der WAHRHEIT als die LÜGE
. “ [Friedr. N.]
.

Spass beim Einkauf
.

=> => A L L E N

=> => ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner SEITE

=> => wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE

und

=> => einen guten START in die neue WOCHE !
.

Würfeln, um was
___*

24.09.14 # Das stete Lernen, auch etwas zu wollen #


[ Text u. Bildmontage : 27. Tagebuchnotiz – (C) PachT 2008
Fotos: Erfurt – (C) PachT ]
.

SSW27.Gedanke_Lernen wollen
.

Lernen, etwas zu wollen …

Ich wäre gerne METEOROLOGE geworden,
aber mein naturwissenschaftliches WISSEN
war nicht ausreichend geschärft;
späterhin wollte ich gerne REGISSEUR werden;
aber mein angeborenes TALENT
hat nicht gereicht …

DENNOCH: Ich bin etwas geworden ! –

Weil ich dann sehr schnell gelernt hatte,
etwas werden zu müssen und damit zu wollen !
___

Am Buchenberg Heimbringer
.

Befolge nur den RAT wirklich WEISER.
Wie man sie erkennt ? Ganz einfach : Sie geben keine RATSCHLÄGE.

[W. B.]

.

Kleine Arche _ Maria-Magdalenen-Kapelle 2
___*

09.08.14 # DENKEN – LERNEN – DENKEN # WOCHENENDBETRACHTUNG #


[ Text: 460. GEDANKENSPIEL zum Thema Denken
mit WORTEN anderer wie Joh. Gottlieb Fichte und Friedrich der Große /
Fotos – © PachT ]

.

Verweile zum Schauen

.

D e n k e n

Das LERNEN hat seinen REIZ und
seine BELOHNUNG in sich selber …

denn

KENNTNISSE kann jedermann haben, aber
die KUNST zu denken, ist
das seltenste GESCHENK der NATUR !
___

Nordsee-Urlaub 38 HELGOLAND-Impressionen

.

P r o v o z i e r e n
heißt, die LEUTE denken zu lassen.
“ … [J. le C.]

.

Allerheiligenkirche von Kirchgasse her

.

=> => A L L E N :wave:

=> => ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner SEITE

=> => wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE

und

=> => einen guten START in die neue WOCHE ❗

.

Paulstraße HAUS Zum großen u. kleinen Löwen
___*

24.05.14 # Lernen, um zu siegen # WOCHENENDBETRACHTUNG #


[ Text: 449. GEDANKENSPIEL zum Thema Perfekter Sieg
mit WORTEN anderer wie Lewis Hamilton und Fernando Alonso /
Fotos: Erfurt / Thür. – © PachT ]

.

Verweile zum Schauen
.

Perfekter Erfolg

.

Manchmal muss man erst verlieren,
um zu lernen, wie man gewinnt …

und zugleich auch begreifen :

Wenn man auf PERFEKTION abzielt,
ist in Betracht zu ziehen, dass
sie ein b e w e g t e s ZIEL ist !
___

Hauptbahnhof

.

Der moralische SIEG ist es, der sich am leichtesten zu TODE siegt. “ … [H.v.H.]

.

Bahnhofstraße mit Stadtbahn

.

=> => A L L E N :wave:

=> => ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner SEITE

=> => wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE

und

=> => einen guten START in die neue WOCHE ❗

.

Bahnhofstraße Willy-Brandt-Platz

___*

10.05.14 # Das LERNEN – eine tägliche Aufgabe # WOCHENENDBETRACHTUNG #


[ Text: 447. GEDANKENSPIEL zum Thema Lernen
mit WORTEN anderer wie R. Luxemburg, W. Cather und J. J. Rousseau /
Fotos: Erfurt / Thür. – © PachT ]

.

Verweile zum Schauen

.

Wir werden siegen, wenn
wir nicht vergessen zu lernen.

Wobei …

Einige DINGE lernt man
am besten in RUHE,
andere im STURM !

… und wiederum :

Man muss viel gelernt haben,
um über das, was man nicht weiß,
fragen zu können !

___

Johannesstraße_Ostseite v. Anger rts. 2

.

Wenn wir über jemanden umlernen müssen,
so rechnen wir ihm die UNBEQUEMLICHKEIT hart an,
die er uns damit macht
“ … [Fr. N.]

.

2014.04.27. New York Polyphony 2

.

=> => A L L E N :wave:

=> => ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner SEITE

=> => wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE

und

=> => einen guten START in die neue WOCHE ❗

.

ThüringenPark
___*

23.01.14 # Lernen – Vergessen – Lernen … #


[Text u. Bildmontage: 111. Tagebuchnotiz in SEELENSCHWINGUNGEN /
Fotos: Palermo (I) – (C) P a c h T ]

.

SSW111.Gedanke_Vergessen und Lernen

.

Es ist gut so …

Es ist immer gut
zu wissen,
gelegentlich etwas vergessen zu können,
aber dabei nicht
zu vergessen,
ständig etwas dazu lernen zu wollen … !

___

019 PALERMO

.

Es ist viel besser, zu vergessen und zu lächeln, als
sich zu erinnern und traurig zu sein.
“ … [Chr. R.]

.

021 PALERMO Palazzo Conte Federico 2

___*

12.03.12 # . G . E . S . C . H . I . C . H . T . E . # Mein 375. GEDANKENSPIEL mit WORTEN anderer


[Fotos / Text: (375.) GEDANKENSPIEL
zum Thema G e s c h i c h t e
mit Worten anderer wie Wolf Biermann, Stanislaw Lec,
Margaret Thatcher und Stefan Schütz – © PachT]

.

SSW204.Gedanke_Geheimnis

.

GESCHICHTE ist nicht unmoralisch,
sie hat überhaupt keine MORAL …

… Denn wie so oft :

Die GESCHICHTE lehrt,
wie man sie fälscht !

Somit wird klar :

Auch an den KREUZUNGEN
der GESCHICHTE versucht die POLIZEI,
den VERKEHR zu regeln …

das möglicherweise zur Folge hat,

dass aus der GESCHICHTE
nichts zu lernen ist !

Die „eiserne Lady“
stellte in ihrer Regierungszeit fest :

Wenn man GESCHICHTE macht,
merkt man nicht,
dass es GESCHICHTE ist …

… und deshalb
erleben wir so oft :

Die GESCHICHTE
überrascht uns immer wieder
mit neuen MÄRCHEN !

.

FRAGEN über FRAGEN