31.03.19 # Meine GEDANKEN zur MONATSLOSUNG April #


Immer öfter hat es für mich den Anschein, dass Gott die Welt und die Menschen aufgegeben hat.

W A R U M ?


Ist die Grenzlinie zwischen Krieg und Frieden, Sünde und Moral sowie Wahrheit und Lüge so absolut verletzbar geworden oder ist dieser gefahrvolle Zustand nur die Folge von Neid, Gier und Missgunst einzelner Politiker und Manager im Kampf zwischen Macht und Ohnmacht?


Ist das Weltklima wirklich schon vor dem Abgrund oder wird es auf Drängen der Lobbyisten nur von den Politikern in Grund und Boden geredet?


Ist die Atmosphäre zwischen den Menschen, den Familien und in der Gesellschaft überhaupt unversöhnlich vergiftet oder sind es immer wieder nur erschreckende Einzelbeispiele von Ausbrüchen krimineller Energie?

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOS @ © PachT @

13.02.12 ## MISSGUNST … oder ? ##


[Fotos: Sonnen- u. Schattenseiten auf dem Meer /
Text: (369.) GEDANKENSPIEL
zum Thema Sonneseite
mit Worten anderer wie
Karl Kraus und Gerd W. Heyse – © PachT]

.

Abschied von Helsinki

.

Der ANSPRUCH
auf den PLATZ AN DER SONNE
ist bekannt. Weniger bekannt ist,
dass sie untergeht,
sobald er errungen ist …

Um so unverständlicher
ist die Tatsache :

Die auf der SONNENSEITE
gönnen denen auf der anderen
oft nicht einmal den SCHATTEN !

Das allerdings ist m. E. der Beweis dafür :

Der WECHSEL
von der SCHATTEN –
auf die SONNENSEITE des LEBENS
kann leicht völlig b l i n d machen …

.

115 Himmel am Abend 1