14.01.10 ++ Im BLICKPUNKT : NEUJAHRSVORSÄTZE ++ Aus PachT’s DENK- und SCHREIBLABOR ++


KURIOSES 18 Verhältnismäßigkeit
.
[Foto: „VERHÄLTNISMÄßIGKEIT“ aus PachT’s Kuriositätensammlung /
Text: (257.)GEDANKENSPIEL zum Thema NEUJAHRSVORSÄTZE mit Worten anderer wie Hans Fallada, Friedr. v. Schiller, Henry Ford, H. L. Davi, Klaus Klages, Alec Mackenzie und R. W. Emerson – © Alle Rechte vorbehalten by PachT]

Das neue JAHR
hat eine weiße WESTE,
bis wir sie anzieh’n … ;

dann allerdings

muss man einen FEHLER
mit ANMUT rügen
und
mit WÜRDE bekennen !

Manch einer hat erkannt:

MISSERFOLGE
sind die
RATENZAHLUNGEN
für den
ERFOLG … ;

deshalb machen diese
sich den Gedanken zu eigen
,

FRAGENSTELLER
sind
WEICHENSTELLER !

Deshalb auch

stehen sie jeden MORGEN
etwas früher auf
als ihre SORGEN

und denken immer daran:

UNWICHTIGES
liegen zu lassen,
ist
das ENTSCHEIDENSTE
für den
ERFOLG !

So gesehen bewahrheitet sich :

Die JAHRE
lehren viel,
was
die TAGE
nicht wissen

Advertisements