24.06.19 # SPIEGEL der GESELLSCHAFT #


Meine frühere THESE
bewahrheitet sich immer offensichtlicher …

Neulich beklagte ein führender SPD-Politiker
m a n g e l n d e SOLIDARITÄT
in den eigenen Reihen …
Anlass für mich zu einer weiteren
Ü B E R L E G U N G
in meiner 717. (264.) Polit – Tagebuchnotiz:

A u s g r e n z u n g

POLITIKER,
die trotz nur geringer WAHLBETEILIGUNG
die WAHL annehmen, ignorieren
die öffentliche MEINUNG
der NICHTWÄHLER, unterschätzen
die politische BEDEUTUNG
der NEIN – STIMMEN und grenzen
dann noch ANDERSDENKENDE aus, anstatt
eine gesellschaftliche SPALTUNG abzuwenden.

__
© PachT  2019
Gedanken nach Beobachtungen politischer Strategien
von knappen Wahlgewinnern im Bundestag und im Thüringer Landtag

“Wer gegen andere
KRIEG führt,
lebt nicht in FRIEDEN
mit sich selbst.“
[W. H.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @
Werbeanzeigen

08.05.19 # WortWAHL #


Dieser Tage gab mir der nachstehende Artikel
doch zu denken …

und veranlasste mich zu zwei (noch unveröffentlichten)
TAGEBUCHNOTIZEN, die ich, – hier zusammengefasst -,
als PRESSEBEITRAG der Redaktion zustellte:

Die VERÖFFENTLICHUNG ließ diesmal
nicht lange auf sich warten … :

“Führe mich nicht in VERSUCHUNG.
Ich finde den WEG allein.“ [R.M. B.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT @ © PachT @