31.08.19 #-# K N I G G E (06) für jedermann #-#


Knigge A bis Z – 06

  • Kompliment:
  •  
  • Schmeicheleien hört jeder gerne. Problematisch wird es dann, wenn diese ins Anzügliche abgleiten sollten.
  •  
  • Ladies first:
  •  
  • Die Dame zuerst, gilt meist nur noch im Privaten und beim Essen. Sonst zählt die Hierarchie. Auch beim Austritt aus dem Fahrstuhl gilt, dass die geschützte Person (Frau, Kind oder Chef) als Zweite austritt.

“Es gibt auch eine MACHT der GEWÖHNLICHKEIT.“ [ G.W. H.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Fotoauswahl / -montage @ © PachT @

28.08.19 #-# K N I G G E (03) für jedermann #-#


  • Essen:
  •  
  • Es wird nicht getrunken, bevor der Gastgeber dazu aufgefordert hat. Ellenbogen werden nicht auf dem Tisch abgestützt, das Besteck wird zum Mund geführt.
  •  
  • Flirten:
  •  
  • Dagegen ist nichts einzuwenden. Aber man sollte die Grenzen beachten. Bei der Begrüßung ist der angedeutete Wangenkuss üblich.

“SITTSAMKEIT ist
das GEWISSEN des KÖRPERS.“ [H. de B.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Fotoauswahl / -montage @ © PachT @

27.08.19 #-# K N I G G E (02) für jedermann #-#


  • Canapé:
  •  
  • Zu vielen Anlässen wird heute vorab Fingerfood gereicht. Im Idealfall sind diese nicht größer als ein 2-Euro-Stück und brauchen deshalb auch nicht abgebissen werden.
  •  
  • Distanzzonen:
  •  
  • Der klassische Abstand zu Fremden, Verkäufern, Servicekräften oder Beamten sollte mindestens eine Armlänge betragen.

“Schlechte MANIEREN
verderben alles, sogar
VERNUNFT und GERECHTIGKEIT.“
[B. G.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Fotoauswahl / -montage @ © PachT @