27.09.19 #Alle dürfen mal …#


… mitmachen … Eine EMPFEHLUNG der staatlichen WAHLWERBUNG (4)

… und dann ?

“Es genügt nicht, dass man
das VOLK […] an die WAHLURNE
führt und verführt.“ [L. Ehrhard]

Der W Ä H L E R liebt
das politische FARBENSPIEL,
das mal Hoch und das mal RUNTER,
das unerbitterliche POLIT – TALK – STREITEN,

A B E R
der W Ä H L E R übersieht dabei verblendet:

WAHRHEIT und WIRKLICHKEIT

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

28.03.18 # TÄUSCHUNGSMANÖVER #


SSW293.Gedanke_Debatten

35. (194.) Tagebuchnotiz im Politischen Tagebuch >>>

SSW194.Gedanke_PolitPoker

P o l i t p o k e r

Vorhandene UNWISSENHEIT 
über gesellschaftliche SACHFRAGEN 
wird von POLITIKERN heutzutage gern
mit inszenierten PERSONALDEBATTEN kaschiert.
___

© PachT 2011 / 2018

___

Bundestag PlenarSaal Debatte 2018-03-23

“Mancher POLITIKER
verwechselt EITELKEIT mit PERSÖNLICHKEIT.“
 [S.&I. St. / PachT ]

Thüringer Landtag Plenarsaal während Debatte@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOauswahl @  © PachT @

19.01.18 # GRO-teske KO-mödie #


Hier im Cafe >SÜDPARK< kann man schon mal in RUHE bei einem doppelten Espresso die aktuellen
Z E I T U N G S M E L D U N G E N   lesen …

Otto-Knöpfer-Straße Cafe SüdPark 1 Cafe-Webseite

… wie zum BEISPIEL  d i e s e :

TA-Artikel zur GroKo - Neuauflage 2018.01.13 1 Blog 19.01.18
… auf die ich im Cafe schon mal sofort konzeptionell reagierte …
Otto-Knöpfer-Straße Cafe SüdPark 2

Erfurt, 13.01.2018 – als eMail

LESER-MEINUNG 
zu “ Reicht das für ein neues Bündnis? “ [ Politik ] in TA v. 13.01.2018 / S. 3

 Sehr geehrte Damen und Herren, 
nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis.  
Einem möglichen Abdruck, […], stimme ich hiermit zu :
__

GROteske KOmödie

Am Wahlabend im September 2017 stand für die Hauptdarstellerin Frau Merkel fest, alles für ihren Machterhalt zu tun. Der andere Hauptdarsteller Herr Schulz verkündete indessen vollmundig eine absehbar politische Halbwahrheit. Die Geschichte aber hat gelehrt, dass sowohl das Streben nach Machterhalt noch nie ein positiver Impuls für klare politische Entscheidungen war als auch eine politische Unwahrheit ein Diebstahl an der gesellschaftlichen Wirklichkeit ist. Die politische Szene unter diesem Blickwinkel gesehen, lässt m. E. erkennen, dass die Sondierungsgespräche unter Einbeziehung des in seiner Rolle wankelmütigen Herrn Seehofers ein künstlerischer Akt der gegenseitigen Unaufrichtigkeit war. Dem Souverän wurde eine groteske Komödie (“GROKO“) vorgeführt, deren Ausgang immer noch nicht abzusehen ist.
“Zeit ist Geld“ heißt es landläufig; beides könnte fürwahr sinnvoller für die Menschen in unserem Lande zur Wirkung gebracht werden.
___

Otto-Knöpfer-Straße Cafe SüdPark 3
Die Veröffentlichung erfolgte mit STREICHUNG des letzten Absatzes;
positiv bleibt zu vermerken, dass der AUFMACHER der Seite dem INHALT meines BEITRAGES entnommen wurde …

TA-Artikel zur GroKo - Neuauflage 2018.01.13 2 Blog 19.01.18

TA-Artikel zur GroKo - Neuauflage 2018.01.13 3 Blog 19.01.18

“ Die POLITIKER können uns manches erzählen,  auch wenn sie uns nichts zu sagen haben. “
[ PachT 2018 ]

Otto-Knöpfer-Straße Cafe SüdPark 4@@ IDEE @@ AUSFÜHRUNG @@ Fotos: (1) Cafe-Webseite (2-7) – © PachT @@