23.05.19 # GRUNDGESETZ – Artikel 5 … #


… FACEBOOK demonstriert
die systemtypische WIRKLICHKEIT:

Am 22.05.2019 hat FACEBOOK von mir nach dort übertragene WordPress – BEITRÄGE für die ÖFFENTLICHKEIT gesperrt

… und lässt weitere ÜBERTRAGUNGEN mittels > FB-BUTTON < nicht mehr zu:

Muss man da nicht berechtigterweise die FRAGE stellen, woher die FB – ÜBERWACHER wissen, welchen INHALTES überhaupt mein neuerlicher WP-BEITRAG ist … (?)

Bis zur STUNDE habe ich noch die MÖGLICHKEIT, meine WP – EINTRAGUNGEN auf einem gefundenen UMWEG bei FACEBOOK zu platzieren … Wie lange noch ?
*
Irritiert bin ich allerdings auch durch die unterschiedlichen HINWEISE von LESERN:
+ Manche teilen mir mit, dass sie Beiträge vor dem 22.05.19 sehen und den jeweiligen LINK zu meiner WP – SEITE öffnen können …
+ andere wiederum teilen mir fehlende EINTRAGUNGEN bzw. ein nicht mögliches Öffnen der LINKs mit …
Für weitere sachliche HINWEISE aus der LESERSCHAFT wäre ich sehr dankbar …
ABER warum das alles ?
*

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @
Bei Interesse ist hier auch ein ABONEMENT möglich:
http://www.einladungzupachtsblog.wordpress.com
++++++++++++++++

Werbeanzeigen

28.03.19 # Deutsche HYMNE – neue VERSION meiner GEDANKEN dazu #


Im Jahre 2007 kommentierte ich unsere Nationalhymne so … :

Zehn Jahre später kam ich dann,
– warum auch immer -,
auf den GEDANKEN, eine NEUERUNG vornehmen zu müssen, die dann
wie folgt ausfiel … :

Wer TRÄUME von RECHT und FREIHEIT
im ALLTAG verwirklichen will,
muss wacher sein

als die anderen TRÄUMER! 
___
© PachT 2007 / Überarbeitete Fassung 2017

“Was der TRAUM uns lehrt,
ist die bittere EINSICHT
in unsere B E G R E N Z T H E I T .“ [J. C.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOauswahl @ © PachT

20.03.19 # Es ist doch zu dumm mit der DUMMHEIT #


Ich finde es gut, wenn MENSCHEN sich öffentlich
zu ihrer DUMMHEIT bekennen !

Diese SCHMIEREREI inspirierte mich damals
zu meiner 147. TAGEBUCHNOTIZ … :

Gibt es ein RECHT auf DUMMHEIT ?

Das RECHT auf DUMMHEIT –
heute offensichtlich zu den
unveräußerlichen MENSCHENRECHTEN zählend –
wird augenscheinlich
von immer mehr JUGENDLICHEN
in ANSPRUCH genommen …

Anders lassen sich
die sinnlosen SCHMIEREREIEN
an öffentlichen Gebäuden
nicht erklären !
___

© PachT 2010
Eine ironische Anmerkung zu den Graffiti – Schmierereien, die auch noch oftmals fehlerhaft sind

“ Dumm ist, wer es nicht merkt.“
[Ch. T.]

Die gebildete NATION ist auf dem VORMARSCH
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOauswahl @ © PachT

05.03.19 # P o l i t i s c h e SCHWÄTZERIN will ins EUROPAPARLAMENT #


POLITIK nimmt VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT nicht ernst !

Justizministerin Katarina Barley ( SPD )
schlägt ein WAHLRECHT ab 16 Jahre vor
und widerspricht sich damit selbst:

„Mit 16 ist man so erwachsen, dass
man weitreichende politische Entscheidungen fällen kann.“

VS. 

„Mit 20 Jahren kann man unmöglich

die Folgen seines Handelns abschätzen und darf darum vor Gericht nicht wie
ein Erwachsener behandelt werden.“

▶️ Ein politischer FAUXPAS,
der politische UNKLARHEIT
bei der gewählten POLITIKERN erkennen lässt …
👉 Sie wird das EUROPÄISCHE PARLAMENT dennoch auf ihre ART bereichern ❗️

Meine adäquate (236.) Tagebuchnotiz aus 2011
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOS @ © PachT @

24.01.19 #FRIEDENSTAUBE als FRIEDENSLÜGE enttarnt#


Die deutsche FRIEDENSTAUBE

im RÜSTUNGSKLEID >>>

He, verkappte FRIEDENSTAUBE,
hier aus deutschem LAND;
deine arge FRIEDENSLÜGE
haben wir erkannt !

*
Du sollst fliegen, RÜSTUNGSTAUBE,
ins KRISENGEBIET.
SCHMERZ und LEID wirst du dort bringen;
hier gibt’s den PROFIT !

*
He, verkappte FRIEDENSTAUBE,
trete in den STREIK;
lege alle WAFFEN nieder.
es ist höchste ZEIT !

___
Text frei nach dem Pionierlied in der ehemaligen DDR
© P. Achim Tettschlag, Erfurt, 23.01.2019

John-Lennon-Gedenktafel

“ Aus der LÜGE kann kein LEBEN erblühen. “
[ H. H. ]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @  © PachT 

11.07.16 # ? Sind denn SPIEßER s c h l e c h t e MENSCHEN ? #


Stausee Hohenfelden 01
[
 Idee / Text: 512. (191.) Tagebuchnotiz / Fotos – © PachT ]
SSW512.Gedanke_Spießertum_Rechtsbewußtsein

Rechtsbewusstsein oder Spießertum

RECHTSBEWUSSTSEIN
wird heutzutage in der sozialen KOMMUNIKATION
immer häufiger als SPIESSERTUM abgewertet –
der ALLTAG wird folglich auch
immer öfter von gesellschaftlichen ERSCHEINUNGEN
einer gewissen freiheitlichen RECHTLOSIGKEIT geprägt …
___
Gedanken über Facebook – Kommentare, die Rechtsbewusstsein
öffentlich in Frage stellen
***
Stausee Hohenfelden 02

“ Mach’s wie die BIRNE :  trag’s mit FASSUNG. „ … [SpSpr.]

Stausee Hohenfelden 03___***___

15.06.16 # Erfurter BEHÖRDE spielt H U T Z E B U T Z #


Oldie SAPOROSCHEZ[ Idee / KURIOSITÄTEN-ECKE (136.u. 97.) „SUCH-/ FIND-PP“ /
Fotos – © PachT ]
KURIOS 97 Unklare Verkehrsrechtslage
.
Was es doch so alles gibt, um den STEUERZAHLER
bei guter LAUNE zu halten … :
KURIOS 136 Such_Find_PP
Kein GELD in der kommunalen Kasse macht erfinderisch : KRAFTFAHRER
werden verkehrsspielerisch zur KASSE    g e b e t e n  !
Kreisverkehr 1
“ Sich in SICHERHEIT wiegen heißt also, sich selbst verschaukeln. [SpSpr.]

Kreisverkehr 2
___  ___

 

 

01.10.14 # Wer hier noch investiert, ist voll angeschmiert #


[ Idee / Fotos / Text – (C) PachT ]

.

Graffiti und mangelnde Bildung
.

Wer in unserem deutschen
freiheitlich – demokratischen RECHTSSTAAT sein GELD
zur VERSCHÖNERUNG in eine IMMOBILIE i n v e s t i e r t,
ist im wahrsten SINNE des WORTES
“ voll a n g e s c h m i e r t . „

.

Graffiti_2 in Erfurt
.

Graffiti_4 in Erfurt
.

Es sind aber die SCHMUTZIGSTEN, von denen man sagt,dass
sie mit allen WASSERN gewaschen sind.
“ … [Spr.]

.

Graffiti_Gibt es ein Recht auf Dummheit ?
___*

30.05.14 # Die ewige deutsche TRAUM – HYMNE #


[Text u. Bildmontage: 16. Tagebuchnotiz – © PachT 2007 /
Fotos: Bad Hersfeld – © PachT ]
.

SSW16.Gedanke_DeutscheHymne

Träume und die Realität
.

Wer T R Ä U M E

von RECHT und FREIHEIT

im Alltag v e r w i r k l i c h e n will,

muss w a c h e r sein und

tiefer t r ä u m e n

als a n d e r e !

ABER wer kann das schon ?
___

Bad Hersfeld g 31.10.09
.

Unsere TRÄUME können wir erst dann verwirklichen, wenn
wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.
“ … [S. Freud]

.

Bad Hersfeld b 31.10.09

Bad Hersfeld h 31.10.09
___*

23.05.14 # Erlebte O H N M A C H T der POLITIK #


Wenige Stunden vor der => => => K O M M U N A L W A H L
eine ganze persönliche => => => M E I N U N G
nach einer ganz persönlichen => E R F A H R U N G … ❗

.

SSW388.Gedanke_OhnmachtundRecht

.

Ohnmacht und Recht
.

Wo UNWISSENHEIT oder gar IGNORANZ und ARROGANZ
heimisch werden und sich zur OHNMACHT vereinen,
geht das RECHT an KRÜCKEN.

___
© PachT 2014
Gedanken nach meiner Teilnahme an einer öffentlichen Sitzung
eines Ausschusses des Erfurter Stadtrates
131. (388.) Eintrag in mein Politisches Tagebuch 2014

**************************************************

Im übertragenen Sinne ist mein GEDANKE
auch auf unsere ( DDR – ) VERGANGENHEIT durchaus zutreffend …

Zum RECHT in der DDR-Ära schrieb ich hier im BLOG am 07.05.14:
http://pacht45.blog.de/2014/05/07/07-05-14-vergessen-schnell-gelernt-pressebeitrag-18351586/

Zwischenzeitlich erschien mein PRESSEBEITRAG am 17.05.12
in der THÜRINGER ALLGEMEINE / Leserseite :

PachT in PresseTA_Leser-Seite 2014.03.20_RECHT i.d. DDR

**************************************************

Theaterplatz 1
Erfurt / Theaterplatz – (C) PachT

.

“ FREIHEIT ist ein ZWANG, den wir als solchen nicht erkennen “ –
mit diesem WISSEN aber wächst der ZWEIFEL . “ ... [K.H. W / J.W.v. G.]

.

Theaterplatz 2
___*

24.03.14 #+# Worüber ganz einfach keiner reden will #+# Eine e r n s t h a f t e politische ANMERKUNG #+#


[ Idee/Text – (C) PachT nach dem Lesen des “ S T E R N “ Nr.13 / 2014;
S. 40ff. ‚ Merkel und der Macho ‚ und
S.125ff. ‚ Die Wut eines untergehenden Volkes ‚ ]

.

Nach dem Lesen dieser beiden STERN – Artikel ist mir fürwahr das Lachen vergangen. Meine empörten GEDANKEN habe ich wie folgt zusammengefasst und der Redaktion zugestellt – man wird diese, – so sehe ich es -, natürlich nicht veröffentlichen. A b e r wozu habe ich meinen BLOG … :

.

Feindbilder, um von sich abzulenken

Gottfried Herder stellte bereits zu seiner Zeit fest:
„Der Name ‚Menschenrechte‘ kann ohne ‚Menschenpflichten‘ nicht genannt werden, beide beziehen sich aufeinander.“
Barack Obama duldet in seinem Lande nach wie vor, dass sich „der weiße Mann“ wie vor hundert Jahren von den Indianern alles nimmt.
Ungeachtet dieses unmenschlichen Zustandes fordert er von anderen Staatsmännern die Wahrung von Menschen- und Völkerrecht und setzt sogar gegen diese politische und wirtschaftliche Sanktionen ein.
Die deutsche BUNDESKANZLERIN und ihr schwarz getünschter AUßENMINISTER nehmen diesen Menschenrechtsskandal in Amerika billigend in Kauf und stellen sich mit ihm in vorderste Front in einen neu aufflammenden „Kalten Krieg“.
Wie undiplomatisch und mit welch unterschiedlichem Maß wird eigentlich Weltpolitik betrieben?
Angesichts solcher Tatsachen verlieren die Politiker mehr und mehr an Glaubwürdigkeit. Oder wird vom Wähler gar nicht so richtig darüber nachgedacht?

.

Meine These von der ‚verantwortbaren Wahrheit‘ hat sich
damit für mich weiter erhärtet:

SSW333.Gedanke_Verantwortbare Wahrheit

.

Alle POLITIKER haben einen elenden JOB:
Sie bauen an den ABGRÜNDEN zwischen den MENSCHEN.
“ … [J. J.]

.

Theatersaal 2

___*

03.10.13 # Ist das RECHT wirklich für a l l e da ?


[ Text u. Bildmontage: 121. (361.) Eintrag in mein Politisches Tagebuch /
Fotos: Weimar – © PachT ]

.

SSW361.Gedanke_Rechte

.

Was aber helfen die edelsten RECHTE dem, –
und von denen werden es immer mehr -,
der sie nicht lesen, also auch nicht hinterfragen
und somit letztlich nicht handhaben kann …
___
[ Gedanken die Jakob Grimm bewegten und ich ergänzt habe ]

.

Weimar Parlamentsgebäude _MusikHochschule

.

Das RECHT des STÄRKEREN ist das stärkste UNRECHT.
[M. v. E.-E.]

.

Weimar IlmPark Impression 5

___*

04.08.12 # Wer kann denn in einem RECHTSSTAAT eigentlich ‚STAAT machen‘ ? # Eine WOCHENEND – BETRACHTUNG # HIER und heute mein 9 0 0 . BLOG – EINTRAG #


[Idee/ Gestaltung / Fotos: Bad Hersfelder Impressionen
– © P. Achim T.(PachT) / Text : Lothar Peppel]

.

Verweile zum Schauen

.

Bad Hersfeld g 31.10.09

.

Am R A N D E

des R E C H T S S T A A T E S

stehen die großen V I L L E N

.

Bad Hersfeld h 31.10.09

.

* :DD * :DD * :DD ** :DD * :DD * :DD *

A l l e n

=> ständigen LESERN ❗

und

=> zufälligen GÄSTEN 88| meiner SEITE ❗

wünsche ich ein => erholsames WOCHENENDE

sowie

einen => guten START in die => neue (32.) WOCHE …

* :DD * :DD * :DD ** :DD * :DD * :DD *

.

Bad Hersfeld e 31.10.09

.

*** :yes: *** :yes: *** :yes: *** :yes: *** :yes: ***

Bis zur :yes: NOMINIERUNG :yes: habe ich es geschafft U-(

Wenn => Dir

=> => „EINLADUNG zu PachT’s B L O G

auch h e u t e insgesamt gefallen hat,
dann Deine S T I MM E bitte wieder h i e r
abgeben =>

http://www.besucher-award.de/abstimmung/kunst-literatur.html

Danke im Voraus ❗

*** :yes: *** :yes: *** :yes: *** :yes: *** :yes: ***

___

Eine VERBEUGUNG vor dem RECHT
fällt mir von TAG zu TAG s c h w e r e r
! “
___
[G. W . H.]