27.05.19 # SEELENHYGIENE – was ist das ? #


Dieser so plötzlich neben mir wiehernde ANBLICK weckte meine GEDANKEN für die 712. Tagebuchnotiz …
eine l a n g j ä h r i g e LEBENSERFAHRUNG
habe ich h i e r in Worte gefasst:

SEELENNHYGIENE –
ein für jeden unabdingbares MUSS, um
durch geistige und physische BEWEGUNGEN,
– wie EBBE und FLUT -,
zur immer wieder gewollten REGENERIERUNG
von LEBENSWILLEN und LEBENSKRAFT
und orientierungsklarer WAHRNEHMUNG
erkennbarer LICHTBLICKE im ALLTAG zu gelangen …

__
© PachT  2019

“Absolute HYGIENE macht steril,
es gibt auch noch nützliche KEIME.“
[PachT 2019]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @
Werbeanzeigen

24.05.19 # Wahlatmosphäre beim URNENGANG #


Knisternde SPANNUNG liegt in der LUFT …

… und führte meine FEDER bei der 710. Tagebuchnotiz:

Die einen treffen sich regelmäßig
zum WAHLGANG an der URNE;
andere wiederum hoffen stetig,
noch lange unverbrannt die URNE
meiden zu können …

___
© PachT im Mai 2019

“Es ist schon ein großer TROST bei WAHLEN,
dass von mehreren KANDIDATEN
nur einer gewählt werden kann.“

[M. T.]

Vor dem demokratischen URNENGANG kommt es nun
immer öfter zu undemokratischen VORKOMMNISSEN, die ja irgendwo ihre URSACHE haben müssen …
Haben sich darüber die gewählten und kandidierenden
P O L I T I K E R schon einmal ihre eigenen GEDANKEN
gemacht, ohne in SCHUBLADENDENKEN zu verfallen ?

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

22.05.19 # Das ist verordnete MEINUNGSFREIHEIT pur #


Eine ÜBERWACHUNGSINSTANZ
von FACEBOOK (D) hat alle meine dort
veröffentlichten WORDPRESS – BEITRÄGE, ob > meine TAGEBUCHNOTIZEN /
> meine MODERATIONEN zu ZITATEN
> meine WOCHENENDBETRACHTUNGEN
> meine LYRIKBEITRÄGE in BÜCHERN
> meine eigenen PRESSEBEITRÄGE
> meine BERICHTE über MUSEUMSBESUCHE / VERANSTALTUNGEN / WANDERUNGEN / dialogisierten KARIKATUREN anderer
usw.
als VERSTÖSSE g e g e n
die GEMEINSCHAFTSSTANDARDS eingestuft
und für die LESER dort g e s p e r r t …

Ich bin schockiert und empört …
*
Als so nun, – von wem auch immer – ,
eingestufter G E F Ä H R T E R
der GESELLSCHAFT ,
werde ich wohl die KONSEQUENZEN ziehen!

Meine THESE aus dem JAHRE 2018
hat sich mit dem heutigen Tag wohl leider bestätigt, obwohl ich weder links noch rechts
verwechselt und mich stets gradlinig artikuliert habe …
*
Ob dieser BEITRAG die LESER auf FB erreichen wird, kann ich nicht beeinflussen.

Über HINWEISE aus meiner LESERSCHAFT
wäre ich sehr dankbar!

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

22.05.19 # Kommt KATZE – verstummt GEZWITSCHER #


Weder die ausgefeiltesten WAHLREDEN
noch die grössten WAHLPLAKATE
sagen GLAUBHAFTES über den WAHLKANDIDATEN aus…

Politische REDEN
sind wie VOGELGEZWITSCHER:
Erst laut und unverständlich,
späterhin dann wird es unheimlich still …
___
© PachT 2019

m e n s c h l i c h … mit großem FRAGEZEICHEN

“Es hört doch jeder nur,
was er versteht.“
[J.W.v. G.]


@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

20.05.19 # MAI-Geschehen #


Jeder MONAT ist schön, a b e r
der MAI ist etwas Besonderes … WARUM ?

Meine 709. Tagebuchnotiz

Mai

Alles neu macht der Mai.
Wie, das ist doch einerlei …
Mal ganz in weiß und mal ganz bunt,
trotzdem bleibt die Erde rund !

__
© PachT  2019
Gedanke zum Wetter am 04.05.19

“Schön ist,
was zugleich
reizend und erhaben ist.“

[A.W.v. Sch.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

17.05.19 # WINDRÄDER kontra HEIMATGEFÜHL #


Unsere HEIMAT, das sind nicht nur … ,
sondern auch … !

Die Farbe G R Ü N
wird mehr und mehr zum S Y M B O L
der V E R S C H A N D E L U N G der LANDSCHAFT :

Meine unumstössliche Auffassung zum Sachverhalt
habe ich der TA – Redaktion zugestellt :

“Die LANDSCHAFT ist
ein ZUSTAND der SEELE.“
[S. Dali]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

13.05.19 # Gesellschaftlicher KURZSCHLUSS #


… zu behaupten, dass es einen solchen nicht geben wird, ist ein TRUGSCHLUSS …

Meine 708. (258.) Eintrag ins Politische Tagebuch … :

Gesellschaftlicher Kurzschluss

Überlassen wir den „GRÜNEN“-POLITIKERN
allein die MACHT sowie die HERRSCHAFT
über WINDRÄDER, SOLARFELDER und STROMTRASSEN,
dann organisieren diese irgendwann
einen gesellschaftlichen KURZSCHLUSS –
und der ist irreparabel!

___
© PachT 2019

“Der BAU von LUFTSCHLÖSSERN
ist billiger
als ihr UNTERHALT.“
… [M.M. R.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

08.05.19 # WortWAHL #


Dieser Tage gab mir der nachstehende Artikel
doch zu denken …

und veranlasste mich zu zwei (noch unveröffentlichten)
TAGEBUCHNOTIZEN, die ich, – hier zusammengefasst -,
als PRESSEBEITRAG der Redaktion zustellte:

Die VERÖFFENTLICHUNG ließ diesmal
nicht lange auf sich warten … :

“Führe mich nicht in VERSUCHUNG.
Ich finde den WEG allein.“ [R.M. B.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT @ © PachT @

06.05.19 # Romantik #


GEDANKEN, die einem einfach so kommen –
warum und wann auch immer …

Meine 707. Tagebuchnotiz –
entstanden bei einem Spaziergang an einem Erfurter See

Glücksmomente

Wenn das   G L Ü C K
wie BRAUSEPULVER im GLAS perlt,
wie LIEBESPERLEN am BODEN springt und
als TRÄNE über die WANGE rollt, d a n n
spricht der ROMANTIKER
von  G L Ü C K S E L I G K E I T …
___
© PachT 2019

“Ruhige KONTINUITÄT ist das PRINZIP
der menschlichen GLÜCKSELIGKEIT.“ [G.H. L.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

29.04.19 # Imagefrage #


Wenn ein Tag sich dem Ende nähert,
stellt sich eine FRAGE immer aufs NEUE:

Meine 702. Tagebuchnotiz … :

Lückige Wertung

Besser ist,
späterhin eine spürbare LÜCKE
zu hinterlassen, als
im Leben ein allzeit
verdammter LÜCKENBÜSSER

gewesen zu sein!
___

© PachT 2019

“Die meisten MENSCHEN sind MÜNZEN,
die wenigsten PRÄGESTÜCKE.“ [W. R.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOs @ © PachT @

21.04.19 # OSTERSONNTAG #


G E S C H A F F T ,
weil der eigenen KRAFT vertrauend …
8.036 TAGE o h n e NIKOTIN … Geht auch !

A l l e n
NICHTRAUCHERN, a b e r auch
noch rauchenden MITMENSCHEN
wünsche ich
ein gesegnetes OSTERFEST …

und ggf. österliche KRAFT von der DROGE zu lassen bzw.
davon wegzubleiben …

Meine 339. Tagebuchnotiz über Nikotinkonsum

“Wenn du etwas wirklich willst,
findest du auch einen WEG
zur VERWIRKLICHUNG.“
[Cher]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOs @ © PachT @

18.04.19 # Klares DENKEN – klare SCHRIFT #


Der S T R E I T
um DRUCK- oder SCHREIBSCHRIFT ist
in meinen Augen AUGENWISCHEREI,
um das erkennbare VERSAGEN der BILDUNGSPOLITIK zu kaschieren …

Meine 703. Tagebuchnotiz …

H a n d s c h r i f t

Praktisches Können
zusammenhängenden Lesens

und strukturierten Denkens
sowie
deren zügige handschriftliche Wiedergabe
sind auch im Zeitalter

des digitalen Voranschreitens
der Nachweis geistigen Wachstums und
komplexer Reife der Persönlichkeit.

___
© PachT 2019

“Ein SCHREIBENDER zu sein, heißt,
die WELT mit der SPRACHE zu begreifen.“
[PachT 2019]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOauswahl @ © PachT @