24.03.19 # Zum zehnten Male #


Es gibt eine BUCHREGAL-ABTEILUNG, die beinhaltet die ERGEBNISSE bisheriger BEWERBUNGEN:
Bibliothek deutschsprachiger Gedichte / Frankfurter Bibliothek / Literarion Lyrik Bibliothek

Weitere Veröffentlichungen: > Magazin (4) MONTAGSLYRIKER und > Lokalpresse Thür. Tageblatt und THÜR. ALLGEMEINE

Meine diesjährige Bewerbung ist ein überarbeiteter Text
aus meinem Zyklus
Gedanken über die vier Elemente in Momentaufnahmen
mit dem Titel
“Elementares Glücksmoment“ ( 2011 )

Zwei Teile aus dem Zyklus sind bereits bei diesem Verlag veröffentlicht:
Lebensspender“ (Bd. XVI.) und „Balance“ (Bd. XIX.)
https://gedichte-bibliothek.de/teilnehmen

„Ein SINN unseres LEBENS ist:
Glücklich zu sein,
ohne andere unglücklich zu machen.“
[O. K.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOS @ © PachT 
Werbeanzeigen

16.02.19 # Meine übliche WochenendBetrachtung #


683. GEDANKENSPIEL zum THEMA Lebenssinnfrage
mit WORTEN anderer wie   A.Schütz u. Ubk.  
Moderation / Fotoauswahl   –  © PachT

__________

LebensSinnFrage

Eine Wende aber ist nicht ausgeschlossen, denn

______________________

“Stärker als der, der zuschlägt, ist der,
der aushält.“  …[J.V. St.]

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n BESUCHERN und GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich ein 
erholsames WOCHENENDE
sowie 
einen 
gesunden START in die neue WOCHE !<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOS @ © PachT @

14.11.18 #B E T R E U U N G gewinnt an B E D E U T U N G#


Alles begann wohl mit dem betreuten WOHNEN

Betreutes WOHNEN

… späterhin ging man dann zum
betreuten DENKEN über …

Betreutes DENKEN

… dem folgte dann sehr schnell das
betreute TRINKEN

KURIOS 160 Betreutes TRINKEN


… folgerichtig musste man dann doch sehr schnell
auch das betreute EINSCHIFFEN in Betracht ziehen … :

SSW661.Gedanke_Kreuzschiffahrer

„Ja, da hilft nun kein BETEN mehr.“ … [Shakespeare]

Hintergrund 54

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos  @  © PachT
@@@@@@@

08.02.16 # Fragwürdige SINN haftig KEIT #


078 Porec_ Euphrasius-Basilika
[ Idee / Text / Fotos – © PachT ]

059 Pula_ Amphitheater
.

Mit ein wenig geübtem SPÜRsinn erahnt man oftmals bei manchem
den keimenden STUMPFsinn als Vorstufe zum STARRsinn, mit dem
die einen reifenden IRRsinn und
die anderen kindischen BLÖDsinn meinen;
doch letztendlich, – ob mit oder ohne SINN -,
mündet aller UNsinn im tödlichen WAHNsinn !
*
Aus mit  “ im UHRZEIGERsinn “ !
.
110 Motovun Friedhof

Das PUBLIKUM verwechselt leicht den, welcher im TRÜBEN fischt,
mit dem,  welcher aus der TIEFE schöpft. “ … [F. N.]

111 Motovun Friedhof
___*

21.11.15 # L e b e n s Plan #


[ Text: 532. GEDANKENSPIEL zum Thema Lebensweg
mit Worten anderer wie Fr. Nietzsche u. Fr. v. Schiller /
Moderation und Fotos – © PachT ]
.

Meine WochenendBetrachtung 4 H
.

L e b e n s w e g

Es nützt nichts geistreich zu sein,
wenn man gedankenarm ist …

Darum übe täglich:

Lebe deinen LEBENSPLAN und
finde tiefen SINN im ALLTAG !
___

Pamplona 2  _ Spanien
.

Gescheit, gescheiter – gescheitert. “ … [Sp.-Spr.]
.

Flensburg _ Schlesw.-Holstein
.

=> => A L L E N

=> => ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner SEITE

=> => wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE

und

=> => einen guten START in die neue WOCHE !
.

Pamplona 3  _ Spanien
___*

15.12.14 # Aus dem TAGEBUCH meines GROßVATERS


[ Idee und Fotos – (C) PachT ]
.

Lucius Annaeus Seneca sagte bereits zu seiner Zeit :

Weise LEBENSFÜHRUNG
gelingt keinem MENSCHEN durch ZUFALL.
Man muss, so lange man lebt, lernen, wie man leben soll.

___

Mein Großvater KARL ( *1887 / # 1974 )
hatte aus meiner heutigen SICHT auch zu seiner Zeit schon recht …:

1887 - 1974 Erinnerung an meinen Opa Gewichtiger Gedanke
(KLICK + KLICK vergrößert !)
___

So nimm Dein Schicksal in die Hand,
Dein Rüstzeug vermehre und wage,
Und schaffe stets mit Sinn und Verstand,
dann bist Du Herr jeder Lage.

[ Karl Tettschlag, Erfurt, 01.06.1931,
an seinen neunzehnjährigen Sohn;
mir sagte er dies als ACHTZEHNJÄHRIGEN in einem Gespräch –
aus seinem philosophischen Tagebuch ]
***

SSW332.Gedanke_Tagebuch
1887 - 1974  Erinnerung an meinen Opa Gedicht
(KLICK + KLICK vergrößert !)
___*