17.07.19 # Wenn POLITIKER etwas unterlassen, … #


dann zahlt der STEUERZAHLER –
wer denn sonst ?

Gewählte KABINETTSMITGLIEDER können die FOLGEN ihres politischen UNVERMÖGENS, – selbst schadlos bleibend -, auf die WÄHLER, – den SOUVERÄN, also ARBEITGEBER -, einfach so abwälzen …
Das ist wahrhafte DEMOKRATIE !
*
Politiker, die ihr Handeln beschwichtigen,
lenken von den wahren TATSACHEN ab …

Meine AUFFASSUNG dazu habe ich in einem PRESSEBEITRAG an die Regionalzeitung übergeben … :

“Die VERANTWORTUNG
trägt jeder einzelne oder niemand.“
[Z. M.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Foto @ © PachT @
Werbeanzeigen

05.04.18 # STEUER und STEUER – verworrene STEUERUNGEN #


SSW228.Gedanke_Irrsinn

BÜROKRATIE verschlingt UNMENGEN von STEUERGELDERN
zum NACHTEIL 
des GEMEINWOHLES …
Und das zu jeder JAHRESZEIT   a n a l o g
wie auch  d i g i t a l !

SSW620.Gedanke_Steuer

Steuer

Die STEUERZAHLER zahlen in der GEWISSHEIT ihre STEUER,
dass dann die STAATSFÜHRUNG
die in der SUMME zur VERFÜGUNG stehenden STEUERGELDER
über ein politisch verantwortlich gelenktes STEUER
zweckgebunden für ihr GEMEINWOHL –
dessen ERHALTUNG und WEITERENTWICKLUNG –
als STEUERMITTEL zum EINSATZ bringt.

Doch dem ist nicht so –
es gibt eine vom SOUVERÄN fließende und
ein in der POLITIK versagendes STEUER!
___
© PachT 2018 / 620. (236.) Tagebuchnotiz

SSW303.Gedanke_Steuerpflicht

“ STEUERBÜROKRATIE ist die REGELUNG der einzelnen INKOMPETENZEN im SINNE der allgemeinen VERANTWORTUNG. “
[ A. K. / PachT ]    

SSW475.Gedanke_Zuständigkeit o. Verantwortung

Zuständigkeit ohne Verantwortung

POLITIKER, BEAMTE und MANAGER, die nur gemäß
ihrer funktionsbestimmten ZUSTÄNDIGKEIT entscheiden,
dabei aber die uneingeschränkte WAHRNEHMUNG
ihrer aufgabenbedingten GESAMTVERANTWORTUNG missachten,
sind schlichtweg   a m t s u n f ä h i g  !
++++++++++++++

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOS @  © PachT @