31.07.19 # NIKOTINWAHN #


… selbst erlebt … selbst erkannt …
o h n e fremde H I L F E ,
– in E I G E N R E G I E -,
über NACHT selbst befreit !

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotomontagen @ © PachT @

Perversion in der Erfurter Stadtbahn
– ein fiktiver Gedanke –
___

Duldsam
muss ich ständig den von meinem GEGENÜBER
ausgehauchten nikotingeschwängerten ATEM
hinnehmen.

A l l e r d i n g s

ein einmal aus mir völlig unbeabsichtigt
entwichener übelriechender FURZ
veranlasste mein GEGENÜBER, mich
unduldsam und lauthals
zu beschimpfen !
___
© PachT 2009

##################

21.04.19 # OSTERSONNTAG #


G E S C H A F F T ,
weil der eigenen KRAFT vertrauend …
8.036 TAGE o h n e NIKOTIN … Geht auch !

A l l e n
NICHTRAUCHERN, a b e r auch
noch rauchenden MITMENSCHEN
wünsche ich
ein gesegnetes OSTERFEST …

und ggf. österliche KRAFT von der DROGE zu lassen bzw.
davon wegzubleiben …

Meine 339. Tagebuchnotiz über Nikotinkonsum

“Wenn du etwas wirklich willst,
findest du auch einen WEG
zur VERWIRKLICHUNG.“
[Cher]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOs @ © PachT @

28.02.19 # GEDANKEN über SINN von PROTEST #


Meine 693. Tagebuchnotiz

Schülerproteste

SCHÜLERPROTESTE von heute sind
die gewollte A l t e r n a t i v e

zum Bildungsstress und
die Organisierung

des hausgemachten Fachkräftemangels
von morgen.

___
© PachT 2019
Gedanken über m. E. unangemessene Schülerproteste zu unterschiedlichen Sachverhalten

“ B I L D U N G
ruht auf drei mächtigen SÄULEN:
GEIST, NATUR und KUNST. “ …
[H. M.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOauswahl @ © PachT @