15.01.15 # 25 Jahre Thür Allgemeine – ich war mit dabei # SYMPOSIUM #


[Text und Fotos – © PachT ]
.

Kurt Tucholski meinte:
Nähme man den ZEITUNGEN den FETTDRUCK –
um wie viel stiller wäre es auf der WELT.

D e n n o c h :
Seit 55 Jahren gehört bis heute das LESEN der ZEITUNG
bei mir zum morgendlichen RITUAL beim FRÜHSTÜCK
*
D e s h a l b
auch zähle ich mich nicht zu der von Axel C. Springer
erklärten L E S E R K A T E G O R I E … :

Ich war mir […] darüber klar, dass der deutsche LESER
eines auf keinen FALL wollte – n a c h d e n k e n .
Und darauf habe ich meine ZEITUNG eingestellt.

___

Am 15. Januar 1990, – vor 25 Jahren -,
wurde aus der SED – Parteizeitung „DAS VOLK
die erste in den damals neuen Bundesländern
unabhängige Regionalzeitung „THÜRINGER ALLGEMEINE“ …

2015.01.12 TA - Symposium 1 Einladung

Ich war bei dem JUBILÄUMSSYMPOSIUM dabei …

2015.01.12 TA-Symposium 3

Es war ein „Mammut“ – Programm :

2015.01.12 TA - Symposium 2 Einladung

01) 25 Jahre Thüringer Allgemeine
Redakteure der ersten Stunde blicken auf die DDR-Redaktion DAS VOLK
und den Umsturz zurück

2015.01.12 TA-Symposium 2

02) Journalismus nach der Revolution –
die Rolle der Lokalzeitung in der neuen Demokratie …

2015.01.12 TA-Symposium 1

3) Die Entdeckung des Lesers ( Bürgers ) –
Was wollen die Leser ? Was bekommen die Leser ?

2015.01.12 TA-Symposium 4

4) Tradtion & Wandel. Die Zukunft der Zeitung
Wie viel Papier? Wie viel Geld? Wie viel Leser?

2015.01.12 TA-Symposium 7

=> R Ü C K BLICKE => E I N BLICKE => A U S BLICKE
___

Hier
=> noch einmal ein paar meiner TAGEBUCHNOTIZEN
zum und über den JOURNALISMUS :

Freiheit und Wahrheit

Journalistische Freiheit und Wahrheit

PRESSEFREIHEIT
und
PRESSEWAHRHEIT
müssen
eine SEITE einer MEDAILLE
bleiben.

Ansonsten werden
die WAHRHEIT zur FARCE
und somit
die FREIHEIT zur FALLE,
in der
eine krebskranke DEMOKRATIE
METASTASEN
pluralistischer BELIEBIGKEITEN
wuchern lässt,
die
die menschliche GESELLSCHAFT
gänzlich entzweien !
___
(C) PachT 2011
.

SSW204.Gedanke_Geheimnis

Trugschluss des Journalismus

Das GEHEIMNIS des JOURNALISMUS
ist wohl darin zu sehen,
dass er den LESERN, ZUHÖRERN und ZUSCHAUERN
glauben macht,
– mit seinen vielen INFORMATIONEN –
ihnen auch viel WISSEN über die WAHRHEIT
zu vermitteln …

Dem aber ist nicht immer so !
___
(C) PachT 2011
.

SSW344.Gedanke_SchnelleWahrheit

Schnelle Wahrheit

Schwindelerregende SCHNELLIGKEIT
bei den BERICHTERSTATTUNGEN in den Medien
bekommt mehr und mehr einen höheren STELLENWERT als
glaubhafte DARSTELLUNGEN
der ‚ verantwortbaren ‚ WAHRHEIT …
___
___
[ © PachT, Erfurt, 05.06.13
110. (344.) Eintrag in mein Politisches Tagebuch ]
.

SSW333.Gedanke_Verantwortbare Wahrheit

Verantwortbare Wahrheit

Bei der SCHILDERUNG eines SACHVERHALTES,
– durch wen, wann und wo sowie für wen oder was auch immer -,
sollten wir für j e d e r m a n n im KERN stets erkennbar,
die v e r a n t w o r t b a r e WAHRHEIT darstellen …
___

[ © P. Achim T. (PachT), Erfurt, 28.04.13
.

SSW238.Gedanke_ZwischenZeilen

Zwischen den Zeilen

Gestern las ich:
„Viele MENSCHEN
erkennen beim LESEN zwischen den ZEILEN nur,
dass dort nichts steht … “
Heute sage ich:
Wer zwischen den ZEILEN nicht lesen kann,
weil er dort nichts stehen sieht,
hat die ÜBERSCHRIFT nicht verstanden !
___
(C) PachT 2011
.

SSW329.Gedanke_D englisch

D-englisch

In allen BEVÖLKERUNGSSCHICHTEN
und in allen ALTERSGRUPPEN unseres Landes 
tummeln sich LEUTE, die meinen, e n g l i s c h e r sprechen zu müssen,
o h n e selbst DEUTSCH in SPRACHE, SCHRIFT und UMGANG zu beherrschen.
___
[ Erweiterung des aufgegriffenen Gedankens eines österreichischen Hochschullehrers
auf unser Land bezogen – © P. Achim T. (PachT ) , Erfurt, 10.03.13 ]
.

SSW390.Gedanke_Markt u. Journalismus

Das Gesetz des Marktes und der Journalismus

Der offensichtlich geistloser werdende MARKT
bestimmt
die immer sinnloser werdenden BERICHTERSTATTUNGEN.
___
© PachT 2014
Gedanken nach einem fb-Beitrag von DEUTSCHLANDRADIO KULTUR am 22.05.14
133. (390.) Eintrag in mein Politisches Tagebuch

KURIOS 107 Werbeblock der Superlative

Fleischgasse rückseitig der WERBEBLOCK der TA
___*

Werbeanzeigen