25.09.19 # Erinnerung #


… oder zu einem GEDICHT,
wie 1966 mit 21 Jahren …

Erste Liebe

            Seit jenem Tag,
            da wir uns trafen,
            stelle ich die Frage,
            ob ich dich
            überhaupt für mich
            verlangen dürfte.

                        Seit der Stunde,
                        da wir uns küssten,
                        stehe ich ganz im Bann
                        der Liebe;
                        kämpfen die Triebe
                        mit der Macht der Vernunft.

                                   Alles ist neu …
                                   Der Kampf fällt uns schwer,
                                   weil wir beide jung sind.
                                   Nun scheint sich
                                   das zu erfüllen,
                                   was wir uns erträumten
                                   in jäher Sehnsucht.

___
© P. Achim Tettschlag, Erfurt 1966

“Viele schreiben nicht mehr,
sondern treiben STIL.“
[Dürrenmatt]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text- / Foto / Auswahl / Montage @ © PachT @

23.08.19 # PARKIMPRESSIONEN (3)


aus WÖRLITZ und ORANIENBAUM
für alle, die noch nicht dort waren und für die, die sich gern erinnern möchten …
___
TAG 3

Fünf Auffälligkeiten
auf dem MARKTPLATZ von ORANIENBAUM … :

Evangelische STADTKIRCHE zu ORANIENBAUM

“Unser LEBEN ist kein TRAUM –
aber es soll und wird vielleicht einer werden.“
[ N. ]

Dieses HAUS fiel uns zum Schluss noch ins Auge … :

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

22.08.19 # PARKIMPRESSIONEN (2)


aus WÖRLITZ und ORANIENBAUM
für alle, die noch nicht dort waren und für die, die sich gern erinnern möchten …
___
TAG 2

Auf dem Weg in SCHOCHS GARTEN …

Orangerie

Wolfsbrücke

Gotisches Haus

Weiße Brücke

Kettenbrücke

Venustempel

Insel STEIN und Villa HAMILTON

Blick zum Schloss

Zwei Einblicke in das Schloss

“Es wäre viel besser,
überhaupt nicht zu träumen.“
[M. H.]

Kniende Venus

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @