10.11.19 # 2. NACHLESE zu LT-WAHL in Thüringen #


Sechs offensichtlich unversöhnliche LAGERCHEFs haben begonnen, aus ihrem jeweiligen GRABEN zu kämpfen …

Einer von ihnen will regieren, aber seine bisherigen GEFOLGSLEUTE bieten ihm zu wenig PUNKTE, obwohl diese sich wie SIEGER gebärden …
Aus den knirschenden Reihen der VERLIERER-SPD erschallt der RUF nach N E U W A H L E N …

Im LAGER des absoluten WAHLVERLIERERS – CDU – werden gar realistische STIMMEN laut …
Der bisherige MP-AMTSTRÄGER will den REGIERUNGSSESSEL mit allen TRICKS nicht verlassen …

Keine KOMPROMISSE zugunsten des
eigentlichen WAHLGEWINNERS –
die AfD-ANTEILHABER werden doch rücksichtsvoll noch nicht als VERRÄTER demokratischer VERHÄLTNISSE abgewertet, aber moralische SCHELTE kann man schon wahrnehmen …

UMFRAGEN sind erneut gefragt, doch die werden nichts bringen …

“Ein VERTRAUENSBRUCH kann
dich zum SEELENKRÜPPEL machen.“
[E.v.Str.-St.]

Es wird weiter gepokert und gebuhlt,
a b e r letztendlich
stimmen die DIÄTEN automatisch
trotz alledem – so oder so !
Der SOUVERÄN wird alles zahlen !

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Foto @ © PachT @

08.08.19 #ERGEBNISSORGEN#


Der WAHLKAMPF in THÜRINGEN
ist noch im zaghaften ANLAUF, da werden
dem verunsicherten WÄHLER,
– wie bereits früher auch schon -,
seitens der MEDIEN neue SZENARIEN
aufgezeigt … Wem dient so etwas ?

„Welchen WEIN
die PARTEIEN auch
immer versprechen;
sind sie am REGIEREN,
verdünnen sie ihn immer
mit demselben WASSER.“
[A.R. R. / PachT 2019]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl / -montage @ © PachT @