28.09.13 # ANGST und das URBILD des SCHÖNEN # WOCHENEND – BETRACHTUNG #


[ Text: 415. GEDANKENSPIEL zum Thema ANGST
mit WORTEN anderer wie Hermann Hesse und Friedrich Hölderlin /
Fotos: Erfurt – (c) PachT ]

.Verweile zum Schauen

.

Man braucht vor niemand ANGST zu haben.

Wenn man jemanden fürchtet,

dann kommt es daher, dass

man diesem JEMAND die MACHT

über sich eingeräumt hat …

.

Doch sei immer eingedenk,

.

wir haben in uns ein URBILD alles SCHÖNEN,

dem kein einzelner gleicht.

Vor diesem wird der echt vortreffliche MENSCH

sich beugen und die DEMUT lernen,

die er in der WELT verlernt.

___

Erfurt Große Arche Restaurant KROMERs

.

Alles hat man herausgefunden, nur nicht,
wie man lebt.
“ … [J.-P. S.]

.

Anger

.

:wave:=>A L L E N
=> =>=> ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner Seite
=> =>=> wünsche ich ein angstfreies und erholsames WOCHENENDE sowie
=> =>=> eine guten START in die neue WOCHE …

.

Fischmarkt BERND - das BROT

:yes: … Bis demnächst mal wieder … :wave:

Werbeanzeigen