22.05.19 # Kommt KATZE – verstummt GEZWITSCHER #


Weder die ausgefeiltesten WAHLREDEN
noch die grössten WAHLPLAKATE
sagen GLAUBHAFTES über den WAHLKANDIDATEN aus…

Politische REDEN
sind wie VOGELGEZWITSCHER:
Erst laut und unverständlich,
späterhin dann wird es unheimlich still …
___
© PachT 2019

m e n s c h l i c h … mit großem FRAGEZEICHEN

“Es hört doch jeder nur,
was er versteht.“
[J.W.v. G.]


@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @
Werbeanzeigen

08.05.19 # WortWAHL #


Dieser Tage gab mir der nachstehende Artikel
doch zu denken …

und veranlasste mich zu zwei (noch unveröffentlichten)
TAGEBUCHNOTIZEN, die ich, – hier zusammengefasst -,
als PRESSEBEITRAG der Redaktion zustellte:

Die VERÖFFENTLICHUNG ließ diesmal
nicht lange auf sich warten … :

“Führe mich nicht in VERSUCHUNG.
Ich finde den WEG allein.“ [R.M. B.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT @ © PachT @

08.01.18 # Politisches ECHO #


Politiker u. seine Demokraten

602. Tagebuchnotiz 

SSW602.Gedanke_Echo

E C H O

Politische VERLAUTBARUNGEN aus
der “MITTE der GESELLSCHAFT“ tendieren hin
zur mutmaßlichen VERDUMMUNG des KLIENTELS,
das sich in TEILEN parallel dazu an den RAND zurückzieht –

von dort nun ertönt ein lauter werdendes ECHO;
es wird aber als HETZE unbeantwortet abgetan … 
___
© PachT  2018 
230. (602.) Politische Tagebuchnotiz 
Gedanke über derzeitig politische Schuldzuweisungen
___
2016.05.23.-28. 012 Kirche

“ POLITIK verdirbt zwar den CHARAKTER, aber
es kann sehr wohl das BANKKONTO vergolden. “
 … [ J. St. ]

2016.05.23.-28. 014 Kirche
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOS @  © PachT @