16.11.18 # GedankenBlätter -30 #


Wachsamkeit

H e u t e   nun erst einmal nach 30 Folgen die letzte AUSGABE zu …

Im ARCHIV meines Großvaters KARL
geblättert und gefunden …

zz 1887 - 1974 Erinnerung an meinen Opa _ Lose GedankenBlätter 00

___

1887 - 1974 Erinnerungen an meinen Opa _ Lose GedankenBlätter 74

1887 - 1974 Erinnerungen an meinen Opa _ Lose GedankenBlätter 75

Ein PHILOSOPH ist ein MENSCH, der in GEDANKEN ist.“ [G. U.]

1887 - 1974 Erinnerungen an meinen Opa _ Lose GedankenBlätter 76

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOs @  © PachT @  S C H L U S S  @

Werbeanzeigen

13.09.17 # BERECHTIGUNG nur für BEFUGTE #


Wer sind die   B E F U G T E N  ?  …  W E R  ?
Ein  G E H E I M N I S   derer, die das  v e r f ü g e n  ! ODER ?

birddogs
[ PachT’s KURIOSITÄTEN – ECKE ( 153. ) ]


KURIOS 153 GESPERRT für SPAZIERGÄNGER

Ich wollte eigentlich dort nur durch den WALD   s p a z i e r e n ,  a b e r
das war in Bad Berka / Thür. schier unberechtigt  … 

Bad Berka Osterausflug 06

“ Blühender UNSINN ist immer besser als verwelkender SINN. “ … [ U. A. ]

Bad Berka Osterausflug 03

@@  Idee  @@  Ausführung  @@@  Bildauswahl  @@  © PachT  @@

 

05.06.15 # WANDERTAG – Treffen der ALTEN #


[ Text u. Fotos – © PachT ]
*

Ein sonniger TAG, – 03.06.-, mit windigen Einlagen –
so richtig für einen gemeinsamen SPAZIERGANG,
beginnend am “ WALDKASINO „,
im Erfurter S T E I G E R W A L D :
.

2015.06.03 Wandertag Alte Kameraden 1

Der erste Halt am QUELLTEICH …
Aus rechtlichen 🙂 Erwägungen (?) bitte ich die Herrschaften,
ihr freundliches GESICHT der herrlichen NATUR zuzuwenden …

2015.06.03 Wandertag Alte Kameraden 2
.

Später dann finde ich doch e i n e n … ,
der mir bei einer Veröffentlichung seines Antlitzes
keine rechtlichen Probleme bereiten könnte … :

2015.06.03 Wandertag Alte Kameraden 3
.

Ein Abstecher auf die FUCHSFARM
ist auch für Erwachsene immer wieder lehrreich …

2015.06.03 Wandertag Alte Kameraden 4
.

Im “ W A L D H A U S “
kehren wir zum Mittagessen und Fortsetzung
unserer Unterhaltungen ein :

2015.06.03 Wandertag Alte Kameraden 5
.

Der Weg zurück
führt uns auch am FROSCHTEICH vorbei …

2015.06.03 Wandertag Alte Kameraden 6
.

Der “ STERN “ , den Erfurtern ein Begriff;
der Standort zur Auswahl des Wanderweges …
wir entscheiden uns, den Rückweg zum “ WALDKASINO “ zu nehmen,
um in der Sonne gemütlich noch einen Kaffee zu genießen …

2015.06.03 Wandertag Alte Kameraden 7
.

Der MENSCH ist nur ein SCHILFROHR, das
schwächste in der NATUR. Aber ein SCHILFROHR; das denkt.
“ [B. P.]
.

2015.06.03 Wandertag Alte Kameraden 8
__*

12.04.15 # Aller schönen TÜRME sind DREI #


[ Idee / Text / Fotos – © PachT ]
.

Bad Berka Osterausflug
Bad Berka / Paulinenturm / 24.04.11

WEIMAR Schloß u. Park BELVEDERE
Weimar – Belvedere / Hainturm / 09.05.13

Also lautet der längst fällige BESCHLUSS :
Nun auch zu besuchen den Carolinenturm zu FUSS …

Auf geht es, – ca. 30 km Autofahrt über Bad Berka
nach BLANKENHAIN -, und vom Parkplatz
am dortigen Friedhof, – so die Wanderbeschreibung -,
laufen wir über einen riesigen GOLFPLATZ gen KÖTSCH,
einer 497 m hohen Erhebung im Gelände …
Wir haben also insgesamt ca. 147 Höhenmeter zu ersteigen,
um den besagten dritten Turm zu erreichen !
.

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 02
.

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 04
.

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 03

Hier ein paar Impressionen von unserem ZIELORT :

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 06
.

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 05
.

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 07
.

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 08

Auf dem Rückweg kehren wir in der WALDGASTSTÄTTE
“ M ü l l e r s h a u s e n „
ein und haben ein gut schmeckendes Mittagessen
bei Sonnenschein im Freien zu uns genommen …

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 09

Nicht unerwähnt soll aber bleiben, dass der Stadtverwaltung
der TOURISMUS offensichtlich vollkommen egal ist …
So sieht derzeitig der Wanderweg aus. Immerhin sind,
– ob von Jung oder Alt -, neun umgestürzte Bäume zu übersteigen.
Auf diesen Zustand hätte man durchaus, um Verständnis bittend,
freundlichst hinweisen können … Aber wen interessiert es ?

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 10

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 11

Den Wald dann wieder verlassend, kann man noch einmal
einen herrlichen Blick über den Golfplatz und zum Ort genießen …

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 12

“ Ängstlich zu sinnen und zu denken, was man hätte tun können,
ist das ÜBELSTE, was man tun kann. „
… [G.Chr. L.]

2015.04.09. Zum CarolinenTurm b. Blankenhain 13
__*

Meine INFORMATION, – einfach notwendig -,
an die Stadtverwaltung in Blankenhain :
*
Betr.: Touristenfreundlichkeit

Sehr geehrte Damen und Herren,
hier :
www.einladungzupachtsblog.wordpress.com/2015/04/12/12-04-15-schoenen-tuerme-drei-20230410/
eine Anregung zum Nachdenken …
Eine derartige Situation, – wie geschildert -, kann zeitweilig wohl mal eintreten, aber es hätte bestimmt die Möglichkeit gegeben, an den umgefallenen Bäumen Einschnitte zwecks Begehbarkeit des ausgewiesenen Wanderweges vorzunehmen, zumal es bereits Hinweise über die Hindernisstrecke gegeben hat.
Zumindest ein HINWEISSCHILD zu Beginn des Wanderweges, das auf die derzeitig erhebliche Beschwerlichkeit des Weges verweist, wäre ohne großen finanziellen Aufwand machbar gewesen. Das sollte der Stadtverwaltung schon ihre BESUCHER wert sein.

Mit freundlichen Grüßen …
___*

13.05.14 # VISITE in der Kurstadt Bad Sulza ( 2 ) #


=>=>=> :wave: =>=>=> FORTSETZUNG [ Idee / Bilder / Text – © PachT ] =>=>=> :wave:

.

Nach dem herrlichen Blick auf die Sonnenburg,

Bad Sulza 11 Blick zur Sonnenburg

fiel uns dann das GRADIERWERK ins Blickfeld …

Bad Sulza 12 Gradierwerk

Bad Sulza 13 Gradierwerk

Bad Sulza 14 Gradierwerk

Bad Sulza 15 Gradierwerk

Bad Sulza 16 Gradierwerk

.

Danach begaben wir uns wieder in den Kurpark …

Bad Sulza 17 Kurpark

Bad Sulza 18 Kurpark

.

… kamen dann zu GOETHEs GARTENHAUS 2
http://de.wikipedia.org/wiki/Goethes_Gartenhaus

Bad Sulza 19 Goethe GartenHaus 2

Bad Sulza 20 Goethe GartenHaus 2

.

Auf dem Weg durch die Stadt noch ein Blick auf die KIRCHE …

Bad Sulza 21 Stadtkirche

… und auf ein WEINBAUERNHAUS …

Bad Sulza 22 Weinbauer-Haus

*

Wer die WAHRHEIT im WEIN finden will, darf
die SUCHE nicht gleich beim ersten GLAS aufgeben.
“ … [W. M.]

*

Diese HINWEISSCHILDER lassen erkennen, dass wir noch längst
nicht alles gesehen haben …

Bad Sulza 23 Orientierung

… Noch einmal einen Blick zum Kurpark

Bad Sulza 03 Kurpark

und erst einmal ADIEU – Bad Salza :wave:
___*

12.05.14 # VISITE in der Kurstadt Bad Sulza ( 1 ) #


[ Idee / Bilder / Text – © PachT ]

.

Igendwann hatten wir uns mal vorgenommen, die Kurstadt Bad Sulza
aufzusuchen – am 08.05.2014 war es nun soweit …
Es waren gute 56 km mit dem Wagen ( – Weimar / Apolda – ) in östliche Richtung …

Bad Sulza 01

.

Das RATHAUS macht einen geradezu äußerst schlichten Eindruck –
Mutmaßungen lasse ich ganz einfach außen vor …

Bad Sulza 02 Rathaus

.

Beim Betreten des KURPARKES
bot sich ein herrlicher Blick in die Natur …

Bad Sulza 03a Kurpark

.

Die TRINKHALLE …

Bad Sulza 04 Trinkhalle

Bad Sulza 05 Trinkhalle

.

… und dann noch einmal der herrliche Kurpark …

Bad Sulza 06 Kurpark

Bad Sulza 07 Kurpark

Bad Sulza 08 Orientierung

.

Wir gingen dann in Richtung ‚ Thüringer Weintor ‚ weiter …

Bad Sulza 09 Weinstraße

*

Ein TAG ohne WEIN ist wie ein TAG ohne SONNE. “ … [ F ]

*

Bad Sulza 10 WeinWanderWeg

.

Von hier hatten wir einen schönen Ausblick zur ca. 1 km entfernten SONNENBURG

Bad Sulza 11 Blick zur Sonnenburg

=>=>=> :wave: =>=>=> FORTSETZUNG folgt =>=>=> :wave:
___*

19.11.13 # Eine STIPPVISITE in JENA / Thür. #


[ Idee / Fotos / Text – (C) PachT ( 29.Oktober 2013 )]

.

Ein herrlicher Oktobertag war angebrochen …
TREFFPUNKT … ERFURT / Hbf.

.

J E N A  -  Impression 00 Anreise

.

… über WEIMAR ging es ohne UMSTEIGEN nach JENA / Westbahnhof
Kaum waren wir von dort um die Ecke, begrüßte uns schon –
und das des öfteren noch – der PENIS JENENSIS …

.

J E N A  -  Impression 01 Penis jenensis

.

J E N A  -  Impression 02 Penis jenensis

.

J E N A  -  Impression 03 Penis jenensis

.

Wenn man schon mal in Jena ist, dann sollte man auf jeden Fall
das ZEISS – PLANATARIUM besuchen.
Hier werden für die Besucher die unterschiedlichsten Themen angeboten …

.

J E N A  -  Impression 04 Planetarium

.

J E N A  -  Impression 05 Planetarium

.

J E N A  -  Impression 06 Planetarium

.

Jena bietet schon in der und um die Stadt schöne Anblicke :

.

JENA Blick auf die Saale
Hier ein Blick auf die Saale …

.

JENA Blick ins Zentrum1
… einfach nicht wegzudenken der “ P J “ …

.

JENA Fuchsturm-Areal
Hier ein Blick ins Areal des Fuchsturmes …

.

Die nächsten Aufnahmen lasse ich mal wieder kommentarlos
auf den Betrachter wirken …

.

J E N A  -  Impression 07

.

J E N A  -  Impression 08

.

J E N A  -  Impression 09

.

J E N A  -  Impression 10

.

J E N A  -  Impression 11

.

J E N A  -  Impression 12

.

J E N A  -  Impression 13

.

J E N A  -  Impression 14

.

J E N A  -  Impression 15

.

J E N A  -  Impression 16

.

J E N A  -  Impression 17

.

J E N A  -  Impression 18

.

J E N A  -  Impression 19 Campus
Auf dem Campus

.

J E N A  -  Impression 20 Campus

.

J E N A  -  Impression 21 Campus
Kunst auf dem Campus

.

J E N A  -  Impression 22

.

J E N A  -  Impression 23

.

Aber auch keiner will es am ENDE wahr haben :

Das LEBEN
wird schließlich mit dem TODE bestraft.
“ … [W. B.]

.

J E N A  -  Impression 24

.

Ein erlebnisreicher Tag mit vielen neuen Eindrücken
aus einer eigentlich einem selbst doch bekannten Stadt geht zu Ende …

.

J E N A  -  Impression 24a Abreise

___*

30.09.13 # T A B A R Z – IMPRESSIONEN ( 4 ) #


[ Fotos und Text – (C) PachT]

.

Schon drei Mal hatten wir von TABARZ aus, WALDSPAZIERGÄNGE unternommen. Zur E r i n n e r u n g …

.

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung 2_01

Tabarz Wanderung 3_01

.

Am 27.09.2013 begaben wir uns nun ein viertes Mal nach TABARZ, um
von h i e r nach Schloss TENNEBERG und zurück den herrlichen WALD bei schönstem Sonnenschein zu erlaufen und zu genießen …

Für den interessierten BETRACHTER lasse ich, – wie schon so oft -,
die BILDER kommentarlos wirken … :

.

Tabarz Wanderung 4_01

.

Tabarz Wanderung 4_02

.

Tabarz Wanderung 4_03

.

Tabarz Wanderung 4_04

.

Tabarz Wanderung 4_05

.

Tabarz Wanderung 4_06

.

Tabarz Wanderung 4_07

.

Tabarz Wanderung 4_08

.

Leider musste ich mich wiederholt auf meinen noch funktionierenden ORIENTIERUNGSSINN verlassen, da die BESCHILDERUNG auch diesmal wieder sehr mangelhaft war.

Nach ca. 95 Minuten hatten wir die angekündigten 5,5 km erlaufen und
unser Ziel, das Schloss TENNEBERG erreicht …

.

Tabarz Wanderung 4_09

.

Tabarz Wanderung 4_10

.

Tabarz Wanderung 4_11

.

Tabarz Wanderung 4_12

.

Tabarz Wanderung 4_13

.

Je mehr ich sehe,
desto weniger bin ich mir sicher zu wissen.
“ … [J. L.]

.

Tabarz Wanderung 4_14

.

Wiederholt überraschten uns am Wegesrand
diese 😀 und andere :DD kleine Gesellen …

Tabarz Wanderung 4_15

Es war , – wie schon so oft -,
ein zwar anstrengender, aber dennoch erholsamer SPAZIERGANG
durch unser schönes Thüringer Land … :wave:

http://www.blog.de/media/audio/th_ringen_lied/6324532?album_ID=540318

:wave::wave::wave:

23.08.13 # T A B A R Z – IMPRESSIONEN ( 3 ) #


[ Fotos und Text – © PachT ]

.

Es war ein schöner Mittwochmorgen,
also lautete der BESCHLUSS, dass wir uns erneut in die STADT
und den KNEIPP – KURORT, nach TABARZ begeben …

.

Von hier nahmen wir unseren nunmehr dritten RUNDWANDERWEG
in Angriff => LAUCHAGRUND – RUNDWEG

Tabarz Wanderung 3_01

.

Wer durch den Lauchagrund gehen will,
kommt an dem STRUWWELPETER – PARK nicht vorbei …

Tabarz Wanderung 3_02

.

Also überlasse ich diesen einfach mal unkommentiert dem BETRACHTER, da ich voraussetze, dass das Kinderbuch von Heinrich Hoffmann bekannt ist :

Tabarz Wanderung 3_03

Tabarz Wanderung 3_04
Tabarz Wanderung 3_05

Tabarz Wanderung 3_06

Tabarz Wanderung 3_07
Tabarz Wanderung 3_08
Tabarz Wanderung 3_09
Tabarz Wanderung 3_10

Tabarz Wanderung 3_11
Tabarz Wanderung 3_12

Tabarz Wanderung 3_13

Tabarz Wanderung 3_14

.

Jetzt begeben wir uns auf die Lauchagrundstraße …

Tabarz Wanderung 3_15

Tabarz Wanderung 3_16

Vorbei am ‚SCHWEIZERHAUS‚ ,
in dem wir auf dem Rückweg unsere Kaffeepause einlegen werden …

Tabarz Wanderung 3_17

… vorbei am LUTHER – BRUNNEN

Tabarz Wanderung 3_18

… vorbei an diesem herrlichen FORSTHAUS

Tabarz Wanderung 3_19

Tabarz Wanderung 3_20

Tabarz Wanderung 3_21

Tabarz Wanderung 3_22

Hier machten wir unsere Mittagspause …

Tabarz Wanderung 3_23

… und weiter ging es …

Tabarz Wanderung 3_24

Hier entschieden wir uns, – nichts ahnend -, den TORSTEIN
in unseren Rundweg einzubeziehen …

Tabarz Wanderung 3_25

Tabarz Wanderung 3_26

… immerhin mussten wir auf 0,5 km einen Höhenunterschied von 234 m überwinden;
das war wie beim Belastungs – EKG nur ohne Arzt …

Tabarz Wanderung 3_27

… Dann ging es auf einem anderen Weg gemütlich bergab …

Tabarz Wanderung 3_28

Tabarz Wanderung 3_29

Tabarz Wanderung 3_30
___

Unser MOTTO für die nächsten Jahre ;

Am rollenden STEIN wächst kein MOOS. “ … [O. K.]

___

Tabarz Wanderung 3_31

Zum Abschluss bot sich uns auf ausdrücklichen Hinweis
noch einmal ein herrlicher Blick :

Tabarz Wanderung 3_32
___

Es war ein :yes: schöner Tag :yes: …
:)) TABARZ :)) werden wir ganz bestimmt ein weiteres Mal ansteuern … :wave:

19.08.13 # T A B A R Z – IMPRESSIONEN ( 2 ) #


[ Fotos und Text – © PachT ]

.

Ein zweites Mal besuchten wir in diesem Jahr die Thüringer Stadt T A B A R Z ;
diesmal um auf dem RUNDWANDERWEG “ Fünfarmiger Wegweiser “ ❓
zu spazieren …

Tabarz Wanderung 2_01

.

STIMMUNG und WETTER waren gut und angemessen …

Tabarz Wanderung 2_02

.

Einige Male boten sich herrliche Blicke
zum nahe gelegenen INSELSBERG …

Tabarz Wanderung 2_03

.

Die nächsten Bilder lasse ich wieder einmal kommentarlos
auf den Betrachter wirken …

Tabarz Wanderung 2_04

Tabarz Wanderung 2_05

Tabarz Wanderung 2_06

Tabarz Wanderung 2_07

Tabarz Wanderung 2_08

Tabarz Wanderung 2_09

Tabarz Wanderung 2_10

.

Die erste Etappe mit dem Aufstieg ist absolviert und
somit hatten wir gute 240 m Höhenunterschied überwunden …

Tabarz Wanderung 2_11

Tabarz Wanderung 2_12

.

,,, und von nun an ging’s bergab …

Tabarz Wanderung 2_13

.

Tabarz Wanderung 2_14
Kickelhahn-Blick ❓

Tabarz Wanderung 2_15

Tabarz Wanderung 2_16
… etwas märchenhafte Stimmung

Tabarz Wanderung 2_17

Tabarz Wanderung 2_18

Tabarz Wanderung 2_19

Tabarz Wanderung 2_20

Tabarz Wanderung 2_21

.

Ein spätes Mittagessen hier …

Tabarz Wanderung 2_22

… und ein gemütliches Windbeutel-Essen mit Kaffeegenuss
im Hotel „Zur Post “ schräg rüber bildeten den Abschluss
unseres erholsamen Waldspazierganges.

30 Minuten Autofahrt dauerte es und wir waren wieder zu Hause …

Meine Geburts- und Heimatstadt

F A Z I T : => :yes: => Ein schöner Tag ❗ :yes: ❗

___

“ :??: Denkt an das FÜNFTE GEBOT : Schlagt eure ZEIT nicht tot. :no: “
___
[E. K.]

23.07.13 # TABARZ – IMPRESSIONEN #


[ Text und Fotos – © PachT ]

.

TABARZ – eine Kurstadt ca. 60 km westlich von Erfurt gelegen,
erreichten wir über die A 4 und ein Stück über eine Bundesstraße …

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

.

Auffallend an mehreren Stellen im Ort ist die Begegnung mit dem
“ S T R U W W E L P E T E R “ …

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

.

Das ist der Grund dafür …

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

.

Das Rathaus – hier
ist auch der Ausgangspunkt des 10 km langen PANORAMA-RUNDWANDERWEGES …

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

.

Nun folgen wir den nicht immer vorteilhaften AUSSCHILDUNGEN und
lassen alles auf uns wirken … :

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

.

Der Blick zum Inselsberg vom Wachkopf

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

.

Nun geht es wieder bergab durch den Ort zu unserem Ausgangspunkt …

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Tabarz Wanderung Panorama-WEG

Ein guter Kaffee rundete den RUNDGANG gewissermaßen ab …

=> Tabarz ❗ Es war sehr schön hier :yes: Wir kommen wieder :wave:

11.07.13 # Hinaus in die FERNE mit … guter LAUNE #


[ Bilder und Text: Impressionen von Schwarzburg / Thür. – (C) PachT ]

Schwarzburg 2013 - Impressionen 01

.

Montag, 08.07.2013 – Mit dem ZUG nach SCHWARZBURG …
Der frühere BAHNHOF :

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 02 BHf

Schwarzburg 2013 - Impressionen 03 BHf

.

Fußweg vom Bahnhof in den Ort mit Blick ins Land :

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 04

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 05

.

Impressionen eines gemütlichen Ortes mit seiner herrlichen Umgebung :

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 06

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 07

.

Blick auf das Bad :

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 08

.

Geschichtsträchtig ist Schwarzburg auch :

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 09 Geschichte

.

Nun geht es zur Besichtigung …

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 10

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 11 Kaisersaal

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 12 Kaisersaal

.

Hier tätigte ich, – fasziniert von den Bäumen im Park -,
einen GÄSTEBUCHEINTRAG :
___

Ein BAUM kann
seine STANDFESTIGKEIT, STÄRKE und RUHE
auf den MENSCHEN übertragen –
es sei denn, derjenige will es !

___
[ © PachT, 08.07.13 ]

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 13 Kaisersaal

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 14

.

… und dann ging es ab in den kühlen Wald …:

Schwarzburg 2013 - Impressionen 15

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 16

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 17

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 18
Die Schwarza

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 19

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 20 Relikt

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 21

.

Hier probierten wir die Schwarzburger Küche …:

Schwarzburg 2013 - Impressionen 22

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 24

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 23

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 25

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 26

.

Und dann ging es weiter durch den Ort wieder nach oben …:

Schwarzburg 2013 - Impressionen 29

Schwarzburg 2013 - Impressionen 28

.

Das gibt es auch noch h i e r … :

Schwarzburg 2013 - Impressionen 30

.

Den Botanischen Garten mit seinen vielen Quartieren
muss man einfach gesehen haben …

Schwarzburg 2013 - Impressionen 31
Mammutbaum

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 32

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 33

.

Kaffeetrinken waren wir auch selbstverständlich noch …
und dann folgte der Aufstieg zurück zum Bahnhof …

.

Ein letzter Blick zurück :

.

Schwarzburg 2013 - Impressionen 04

.

Ein schöner T a g ❗

*** :wave: *** :wave: *** :wave: *** *** :wave: *** :wave: *** :wave: ***

Wer die ZUKUNFT der NATUR liebt,
muss mehr investieren können
als SCHULDGEFÜHLE und ängstliche ETHIK.
“ … [G. G.]

*** :wave: *** :wave: *** :wave: *** *** :wave: *** :wave: *** :wave: ***

16.10.12 # Auf TANNHÄUSER – Suche #


[Text und Foto – © P. Achim T. (PachT) ]

.

Es wollte augenscheinlich ein sonniger HERBSTTAG werden …
Also – wie so oft – die ENTSCHEIDUNG am FRÜHSTÜCKSTISCH :

AUF GEHT’s ! …

AUTOBAHN 4 in Richtung Westen bis Abfahrt kurz vor EISENACH …

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 01

HALT auf dem Parkplatz am Bahnhof
in SCHÖNAU / Hörsel.

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 02
Wir entschieden uns für den GROßEN HÖRSELBERG.

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 03

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 04

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 05 Jesusbrünnlein
Die erste Hälfte war geschafft …
hier machten wir unsere erste Rast.

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 06
Wir näherten uns dem BERGGASTHOF …

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 09

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 07

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 08

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 10
Von hier aus erlebten wir einen herrlichen AUSBLICK
in Richtung THÜRINGER WALD …

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 11

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 12
Beim Abstieg … Kunst am Wegesrand …

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 13
Und immer wieder der herrliche Ausblick über das Land …

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 14 Blick auf ehem. BAB 4
… dabei auch ein Blick auf den Verlauf der alten BAB 4
aus Richtung Eisenach …

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 15
Wir kamen auch an der VENUSHÖHLE vorbei …

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 16 Venushöhle
doch TANNHÄUSER hatten wir auch hier leider nicht angetroffen.

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 17 Abstieg
Sieht zwar – so betrachtet – harmlos aus,
aber der von uns gewählte ABSTIEG war nicht ganz ‚ohne‘ !

.

2012.10.11 Gr. HörselBerg-Wanderung 18 BILDERBUCH-HERBST
Von hier unten zum ABSCHLUß
dann noch einmal der farbige Anblick des herbstlichen Waldes.

___

Wir meinen, die NATUR zu beherrschen; aber
wahrscheinlich hat sie sich nur an uns gewöhnt.

___
[K. H. W.]

💡

27.06.12 # Bad BERKA – KNEIPP und GOETHE #


[Text und Fotos – © P. Achim T. (PachT)]

.

Wie schon so oft, – spontan beim Frühstück -,
reifte der Entschluss, wieder einmal BAD BERKA

Bad Berka KneippWanderWeg

aufzusuchen und von dort ausgehend eine WANDERTOUR
zu unternehmen :

Bad Berka KneippWanderWeg
Wir entschieden uns vor Ort
für den KNEIPP – RUNDWANDERWEG

Bad Berka KneippWanderWeg MarienKirche
Gleich zu Beginn steht rechter Hand
diese kleine katholische MARIEN – KIRCHE

Bad Berka KneippWanderWeg Rastplatz
Hier machten wir eine PAUSE …
Und dabei fiel mir etwas Interessantes ein :

DAMALS,
es war im Sommer 1966,
als mir mein Großvater Karl T. ( 1887 – 1974 )
ein paar GEDANKEN mit der Maßgabe überließ,
etwas [Endgültiges] daraus zu machen …

HEUTE,
an einem Sommertag 2012 weiß ich,
wir sind auf seinen Spuren gewandert …

Drei im Bund

Drei im Bund

Wandern wir zu den drei Teichen
in dem schönen Dammbachsgrund
oder schau’n wir nach den Gleichen –
immer sind es drei im Bund.

Und im Freudenthale schlossen
einst den Bund die holden Drei,
wo das Leben sie genossen
selbstbefreit aus Tyrannei.
___
(Idee: Karl T.; Erfurt; 1966 – © P. Achim T. [PachT])

Bad Berka KneippWanderWeg Dreiteichsgrund

Bad Berka KneippWanderWeg 1.Teich
Der 1. Teich

Bad Berka KneippWanderWeg 2.Teich
Der 2. Teich

Bad Berka KneippWanderWeg 3.Teich
Der 3. Teich

Bad Berka KneippWanderWeg Dreiteichsgrund
… hier kann man schon so einiges entdecken …

Bad Berka KneippWanderWeg KneippAnlage

Bad Berka KneippWanderWeg C.-Alexander-Platz

Bad Berka KneippWanderWeg C.-Alexander-Platz

Bad Berka KneippWanderWeg C.-Alexander-Platz

Bad Berka KneippWanderWeg KneippRatschlag
… wir zogen nach kurzer Pause weiter …

Bad Berka KneippWanderWeg Impression

Bad Berka KneippWanderWeg Impression
… vorbei an zwei weiteren Teichen …

Bad Berka KneippWanderWeg HubertusQuelle
und erreichten die HUBERTUS – QUELLE

Bad Berka KneippWanderWeg HubertusQuelle
hier füllten wir auch unsere Wasserflasche auf …

Bad Berka KneippWanderWeg Natur pur

Bad Berka KneippWanderWeg Natur pur

Danach verließen wir den KNEIPP – WANDERWEG
und folgten noch ca. 5 km Goethes Spuren …

____

Die schöne Wanderung ließen wir
wiederum in diesem Lokal ausklingen …

Bad Berka Restaurant Am GoetheBrunnen

bevor wir die Rückfahrt nach ERFURT antraten …

:wave:

Die NATUR
ist dem Menschen dafür eine ENTSCHÄDIGUNG schuldig,
dass sie ihn mit dem GEDANKEN des TODES beladen hat.

[Fr. H.]

03.10.11 # ILMENAU – GOETHE – und ICH #


[ Fotos und Text – © P. Achim T. ( PachT ) ]

.

30. SEPTEMBER
bei herrlichstem HERBSTWETTER bewegen wir uns per Auto
in Richtung THÜRINGER WALD nach ILMENAU

Ilmenau - 01 Prolog

Der erste PROGRAMMPUNKT
ist eine BEGEGNUNG mit Johann Wolfgang von Goethe
vor dem Ilmenauer AMTSHAUS

PachT und Goethe in Ilmenau

… Ich erläutere ihm
meine bei FACEBOOK aufgezeigten PROJEKTE
Er hört aufmerksam zu und er ermutigt mich,
diese zielstrebig fortzuführen …

Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 1

Seinen Spuren folgend …
durch den Wald zur BERTHA – QUELLE
hole ich mir das nötige geistige RÜSTZEUG …

Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 3

… der Historische Friedhof lässt einem
förmlich den ATEM der VERGANGENHEIT inhalieren …

Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 4Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 6Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 7

Nachdem wir das ALTE ZECHENHAUS passiert haben,
kommt uns der wohltuende Wechsel
zwischen SONNENLICHT und BAUMSCHATTEN zugute …

Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 8Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 9Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 10Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 11Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 12Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 13Ilmenau - 07 Weg zur Bertha-Quelle 14

Nach angemessenen Pausen
kehren wir nach Ilmenau zurück und
nehmen noch ein paar ALTSTADT – BILDER in uns auf :

Ilmenau - 04 AltstadtIlmenau - 05 AltstadtIlmenau - 06 Altstadt

… und wie es dann der ZUFALL so will,
treffen wir im Garten einer EIS – BAR,
neben uns Platz nehmend,
ein bekanntes Ehepaar,
das wir schon fast fünf Jahre nicht mehr gesehen hatten …

Wie heißt es so schön :
WUNDER gibt es immer wieder !

Es war ein schöner HERBSTTAG im wahrsten Sinne des WORTES … :wave: