27.03.19 # LOKALZEITUNG präsentiert JUGENDBILD #


Vor wenigen Tagen beschrieb ich auf FACEBOOK
eine BEGEBENHEIT wie folgt … :

😉 Am 23. März 2019 erlebte ich in meiner
HEIMATSTADT Erfurt eine DEMONSTRATION
von HERANWACHSENDEN:
▶️ Man fordert 👉 MENSCHENRECHT ein;
ich sah dort LEUTE, die nicht wissen, dass es auch eine 👉MENSCHENPFLICHT gibt❗️
▶️ Man grölte BEGRIFFE durch die Straßen;

ich sah dort LEUTE mit 👉 BIERFLASCHEN ausgestattet, die bestimmt nicht wussten,
wie man 👉 die lauthals gebrüllten WORTE,
– richtig geschrieben -, derzeit zu Papier bringt ❗️

Diese widersprüchlichen HELDEN

der STRAßEN und PLÄTZE von heute
werden morgen die politische ELITE sein – 
die POLITIKER von heute machen es bereits beispielgebend und augenscheinlich vor 😢❗️

Gestern nun fand ich in in meiner Lokalzeitung mit drei BEISPIELEN in einer Ausgabe, – schwarz auf weiss -, meine GEDANKEN bestätigt:

DROGE – ein WERT, der ermutigt !
ALKOHOL – ein WERT mit NACHHALTIGKEIT !
ZERSTÖRUNG – ein WERT mit Ausdruck geistiger GRÖSSE !
“Wir protestieren für eine bessere WELT“ – für unsere WERTE !

“Gesellschaftliche PRINZIPIEN
kann man leichter bekämpfen
als nach ihnen zu leben.“ [A. A.]

Diesen Pressebeitrag zum Thema schrieb ich bereits vor 8 Jahren –
meine Auffassung hat sich also nicht geändert …

*@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOauswahl @ © PachT *
Werbeanzeigen

17.03.19 # POLITIKER sprechen darüber nicht #


Deutsche POLITIKER sprechen darüber nicht; sie plakatieren lieber kommentarlos
wie hier an der Thüringer STAATSKANZLEI in ERFURT / Regierungsstraße

Man sollte dieses BUCH einfach gelesen haben, bevor man zur E U R O P A W A H L geht …

Der WAHRHEIT ein Stück näher …
Glaubt man jemandem, der vor ORT war mehr als politischem GESCHWÄTZ
fernab vom wirklichen GESCHEHEN ?

“ Die HEUCHELEI der politischen ELITE
ist die WIEGE aller gesellschaftlichen ÜBEL. “
[H. J. / PachT 2019]

Ein TRAUM, der sich zu meiner LEBENSZEIT wohl nicht mehr erfüllen wird –
wenn überhaupt … !


Die STÜTZEN der GESELLSCHAFT meiden das grelle LICHT der WAHRHEIT;
stattdessen suchen sie ihr vermeintliches HEIL im SCHATTEN der UNKLARHEIT …

© PachT
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT @ © PachT @
********* ++++++++++ ************

13.10.18 # Meine werteorientierte WochenendBetrachtung #


Herbst oben

665. GEDANKENSPIEL zum THEMA  Wertschätzung
mit WORTEN von P. A. Tettschlag u. Ubk.
Moderation u. Fotoauswahl   –  © PachT

Meine WochenendBetrachtung 2 F

___

SSW308.Gedanke_Wertschoepfung n

Es muss einfach wieder auf die Tagesordnung:

Zitat WertSchätzung

___

“ Der UNTERNEHMER kämpft um jeden PREIS und
trägt das RISIKO zumeist zur BANK.“
[G. U. & L. R. / PachT 2018]

Herbst vorm Fenster

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

A l l e n
ständigen BESUCHERN und
zufälligen GÄSTEN meiner Seite wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE

sowie 
einen gesunden START in die neue WOCHE !

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Herbst unten

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text und Fotos @  © PachT @

25.02.17 # WochenendBetrachtung in geschriebener SPRACHE #


ssw14-gedanke_wertdeswortes[ 586. GEDANKENSPIEL zum THEMA   Sprache
mit WORTEN anderer wie  W. Renneisen u. Konfuzius /

Moderation u. Fotos  – © PachT ]meine-wochenendbetrachtung-5-w

S p r a c h e         

DEUTSCH ist eine schöne SPRACHE,
ENGLISCH auch.
D
ENGLISCH aber braucht kein MENSCH …

D e n n , – man erlebt es derzeit -,

wenn die BEGRIFFE sich verwirren,
ist die WELT in UNORDNUNG!
___

ssw29-gedanke_buchstabenworte

“ Erst in der SPRACHE nimmt die WELT
ihre geistige GESTALT an. “ … [ K. V. ]

ssw328-gedanke_worte-in-form

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

A l l e n
ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner Blog – Seite
wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE und
einen gesunden START in die neue WOCHE!

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

ssw329-gedanke_d-englisch
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

21.12.16 # ANKÜNDIGUNG für den 23.12.16 #


F A C E B O O K
hat mir am heutigen ABEND noch eine STEILVORLAGE
für meine SEITE am FREITAG, 23. Dezember 2016,
geboten … Ich habe das ZUSPIEL dankend angenommen :

wp-1482349477758.jpg

“ Lieber auch zu WEIHNACHTEN ein AUGE zudrücken, als
den MUND ob der GESCHENKE zu weit aufzureißen “
[ SpSpr. / PachT ]

weihnachtlicher-fensterschmuck
***********************************************************************

08.12.16 # CDU – K O N G R E S S und das p o l i t i s c h e KLIMA #


[ Idee / Ausführung / Bildauswahl – © PachT ]

amerkel-2016-nt-v

Der NACHRICHTENSENDER   nt -V ( auch Foto oben )
meldet am 07.12.16 … :

Lange folgte die CDU ihrer Vorsitzenden auf dem Weg nach links. Nun aber verlangt sie mit Nachdruck die Rückkehr zu ihrem Markenkern.
Läutet der Parteitag in Essen eine neue Zeit ein?

amerkel-abgangvorbereitung

Schon mal aufgefallen, dass

+ die politische SPRACHE nicht mehr der klaren und unvoreingenommenen INFORMATION der ADRESSATEN dient …

+ man mit URTEILEN über die „falsche“ MEINUNG der ANDEREN schnell bei der Hand ist …

+ sich ein KLIMA der wohlmeinenden ZÄSUR in der politischen AUSEINANDERSETZUNG breitmacht …
___
Das alles ist wohl das GEGENTEIL, was
eine demokratische GESELLSCHAFT kennzeichnen sollte;
nämlich
intellektuelles DENKEN mit unterschiedlichen Positionen
im fairen STREIT um die beste politische LÖSUNG …
************
amerkel-literaturhinweise

“ Eine IDEE, welche MASSEN um sich sammelt, ist dadurch in gewissem SINNE bestätigt und in gewissem SINNE widerlegt. “ … [ E. B. ]

2016-10-13-06-kabarett-wir-schaffen-das
Wo geht es denn nun lang, Frau Merkel ?
####################################################

24.03.15 # EINORDNUNG eines LEBENSLAUFES #


[ Idee / Text / Fotos – © PachT ]

Der AUSGANSPUNKT meiner heutigen AUSFÜHRUNGEN
ist dieses Buch … :

Wochenend - Lektüre 22.03.15
(vgl. dazu meine Seite vom Sonntag, 22.03.15)

Mein JAHRGANG, – der “ TRADITIONALISTEN “ -,
ist der letzte vor der GENERATIONEN der “ Babybommer “ …

=> bestimmend waren
+ klare Verhaltensregeln, Patriotismus, Disziplin, Gehorsam
+ und Solidarität mit anderen

=> die Grundwerte orientierten sich an
+ Konformität, Gehorsam und Regeln
+ Respekt vor Autorität und Loyalität
+ Altruismus, besonders gegenüber den Nachkommen

=> als typische Merkmale werden hervorgehoben
+ Fleiß und Disziplin
+ Vorzug hierarischer Organisationsstrukturen
mit klarer Machtbefugnis
+ Führungsstil, der oft einer militärischer Ordnung
ähnelt ( „Command and Control“ )

Dem allen habe ich nichts entgegenzusetzen; vielmehr
weiß ich jetzt :

=> 1) meine TAGEBUCHNOTIZ – Nr. 44,
besser einzuordnen:

SSW44.Gedanke_5-K-Massstab

Mein 5 – K – Maßstab an einen CHEF (16.10.08)

Eine hohe KOMPETENZ zeichnet sich
durch vielfältige KONTAKTE und
zielgerichtete KOMMUNIKATION
zur straffen KOORDINIERUNG
einer spezifizierten KOOPERATION aus …
___
Am 15.10.08, anlässlich einer Geburtstagsfeier,
traf ich einen mir vor 30 Jahren Unterstellten,
der sich erinnerte, wie ich ihm
meine Anforderungen an einen Leiter offerierte

… und

=> 2) mein ENGAGEMENT
im traditionsreichen Erfurter KARNEVAL

PachT 2013

einzuordnen !

***

Nordhäuser Straße 11 Universität 10 Biliothek

“ TRADITION soll ein SPRUNGBRETT sein,
kein RUHEKISSEN. „
[H. M.]

Nordhäuser Straße 13 Universität 12 Biliothek
___*

Nachbemerkung
zu gegebener Zeit werde ich möglicherweise
noch etwas zu den folgenden Generationen, also
der BABYBOOMER ( ab 1946 ) sowie
der GENERATION X ( ab 1965 ),
der GENERATION Y ( ab 1980 ) und
der GENERATION Z ( ab 1996 )
aus meiner SICHT bemerken …
___*

19.03.15 # SAMMELN kann von VORTEIL sein #


[Idee / Texte / Fotos – © PachT ]
.

Zitat Sammler ...

Vieles habe ich in meinem Leben schon gesammelt;
vieles habe ich in meinem Leben auch wieder verworfen, a b e r
ich habe mich immer daran orientiert … :

SSW335.Gedanke_WERTEsammlung
.

Meine weit über 8.000 Bilder umfassende FOTOMOTIVSAMMLUNG
ist immer wieder eine solide Grundlage für meine geistige Arbeit:

SSW284.Gedanke_Klar im Kopf
.

Es ist ein grundlegendes MISSVERSTÄNDNIS, dass man
FOTOGRAFIE dazu verdammt, ABBILD der WIRKLICHKEIT zu sein.

[A. G.]
.

Elvis Presley
___*

Kleinformat oberen Fotos
aus technischen Gründen:
Zitat Sammler ...

18.08.13 #+# Über den WERT des LEBENS #+# WOCHENENDBETRACHTUNG #


[ Text: 211. GEDANKENSPIEL zum Thema “ WERT des LEBENS “
mit Worten anderer wie James Baldwin und Leonardo da Vinci /
Foto : Erfurt – © PachT ]

.

Verweile zum Schauen

.

Lebenswert

Die KARRIERE ist ein PFERD,

das bisweilen

auch einen guten REITER abwirft.

.

Es ist, als spüre das Pferd ,

.

wer das LEBEN nicht schätzt,

verdient es nicht.

.

ERFURT Anger Angerbrunnen

.

Das LEBEN ist zu kurz, um CHAMPIGNONS zu füllen.
[Sh. C.]

.

ERFURT - Eingang zur Zitadelle Petersberg

.

=>:yes:=> A L L E N
=>=>=> ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner SEITE
=>=>=> wünsche ich ein lebensbejahendes WOCHENENDE und
=>:yes:=> einen guten START in die neue WOCHE ❗

.

Erfurt _ Thüringen Park 2

.

16.07.13 ## Und … ? … von da an ging’s bergab ! … ## Meine SICHT auf die etablierten PARTEIEN #


[ Text: 114. (352.) Eintrag in mein Politisches Tagebuch –
Gedanken zu den Umfrageergebnissen zur Bundestagswahl und der herrschenden Stimmung – © PachT / Fotos: Erfurt – © PachT ]

.

SSW352.Gedanke_Negativtrend

.

Politischer Negativtrend

.

C D U und S P D
haben den Status einer VOLKSPARTEI ‚ vergeigt ‚.

Beide p o l i t i s c h e n LAGER werden derzeit noch
von geblendeten LOBBYISTEN und desorientierten CLAQUEUREN
gestützt, gefördert und gefeiert.

Doch bereits sichtbar werdender ROST an den EMBLEMEN
lässt ernsthafte PROBLEME erahnen …

.

Domplatz_Blick zur Ecke Marktstraße
Domplatz / Blick auf Ecke Marktstraße
.

Politische BESCHEIDENHEIT
ist die KUNST einer PARTEI, die WÄHLER herausfinden zu lassen,
wie w i c h t i g man ist …
“ [Sp.-Spr./ PachT]

.

Domplatz_Ecke Marktstraße

___

ÜBRIGENS:
Voriges Jahr, – 2012 -,
zeichnete sich aus meiner Sicht dieser T R E N D bereits ab :

271.Gedanke_Volkspartei, ade !

17.05.13 # Eine sich l o h n e n d e SAMMLUNG #


[ Text u. Bildmontage: 335. Eintrag in mein Tagebuch SEELENSCHWINGUNGEN /
Fotos: Weimar Schloss Belvedere – (C) PachT ]

.

SSW335.Gedanke_WERTEsammlung

.

WERTE – sammlung

Wer stetig ERFAHRUNGSWERTE sammelt,
profitiert eines Tages von einem reichen ERFAHRUNGSSCHATZ.

.

Weimar SchloßuPark Belvedere_13 Park

.

Man muss im LEBEN für seine ERFAHRUNGEN bezahlen.
Wenn man GLÜCK hat, bekommt man RABATT.
“ … [O. K.]

.

WEIMAR Schloß u. Park BELVEDERE

17.11.12 # Eine kaum beachtete MISERE # WOCHENEND – BETRACHTUNG #


[Idee / Text / Fotomontage : 308. Gedanke aus meinem Tagebuch /
Fotos: Erfurt / GEC-Vereinshaus – © P. Achim T. (PachT) ]

.

GEC - Vereinshaus 01

.

SSW308.Gedanke_Wertschoepfung

.

Wertschöpfungsmisere

WERTSCHÖPFUNG
o h n e parallel verlaufende WERTSCHÄTZUNG
der in diesem Sinne HANDELNDEN
hat zunehmend steigende Tendenz –
die NACHHALTIGKEIT der LEISTUNGEN wird durch
die QUANTITÄT der MÄNGEL gemindert !

.

GEC - Vereinshaus 02

.

=> A l le n
=> ständigen LESERN und zufälligen BESUCHERN meiner SEITE
=> ein schöpferisches ❗ und zugleich erholsames WOCHENENDE und
=> einen guten START in die neue ( 47. ) WOCHE ❗

.

GEC - Vereinshaus 03

.

NIEDERLAGEN wie SIEGE zu feiern,
ist die entscheidende STÄRKE,
mit der man in dieser WELT vorwärtskommt.

___
[T. H.]

:yes::yes::yes:;D;D;D:yes::yes::yes: … :wave::wave::wave:
=>

29.09.12 # WERT des WORTSCHATZES # WOCHENEND-BETRACHTUNG #


[Fotomontage, Text und Bilder – © P. Achim T. (PachT) ]

.

Verweile zum Schauen

.

SSW14.Gedanke_WertdesWortes

.

Wert des Wortschatzes

Wer nur den WORTSCHATZ
des MATERIELLEN beherrscht und pflegt,
dem bleiben
die geistigen WERTE des LEBENS fremd.

.

Kunst im Spreewald 4

*** :yes: ***

A L L E N
=> ständigen LESERN und => zufälligen GÄSTEN meiner Seite
wünsche ich => ein erholsames WOCHENENDE und
=> einen guten START in die neue (40.) WOCHE …

*** :yes: ***

Kunst im Spreewald 1

.

Am ANFANG war das WORT.
Aber das letzte WORT
ist noch nicht gesprochen.
“ … [W. R.]

:wave::wave::wave:

04.04.12 ## Aus meiner publizistischen ARBEIT ##


Der LEITARTIKEL vom 28.03.12 in der
Logo ERFURTER_ThürAllgem.
ERFURTER ALLGEMEINE

hat mich zu nachstehendem PRESSEBEITRAG herausgefordert …

Wohin eigentlich steuert der D a m p f e r , der sich da
G E S E L L S C H A F T nennt ?
___

Erfurter Allgemeine
Redaktion
Meyfartstraße 19
99084 Erfurt

Erfurt, 28.03.2012

LESERMEINUNG
zu „Subbotnik“ in TA – Erfurter Allgemeine – v. 28.03.2012 ; S.1

Verantwortung in Freiheit

Es ist eigentlich ein trauriges Zeugnis einer Gesellschaft, dass zu einer Selbstverständlichkeit, nämlich Ordnung und Sauberkeit, aufgerufen werden muss.
Wenn jeder, – ob jung oder alt -, bewusst zu jeder Zeit an jedem Ort auf Sauberkeit bedacht wäre, könnte man getrost darauf verzichten. Die, die ihm folgen werden, sind zumeist die, die die Unordnung nicht verursacht haben. Doch das hat tiefgründige Ursachen:
Freiheit heißt nicht nur seine Rechte in Anspruch zu nehmen, sondern auch Pflichten wahrzunehmen. Den Heranwachsenden werden aber vordergründig nur ihre Rechte vermittelt, weil Pflichterfüllung offensichtlich den sogenannten Schulstress immens steigert. Wer aber will das schon verantworten.
Die Schere zwischen verantwortlicher Wahrnehmung von Rechten und Pflichten geht immer weiter auseinander.
Schade, dass das Einfordern dieser Verantwortung oftmals von Eltern als Einschränkung der persönlichen Freiheit ihrer Kinder hingestellt wird !

___
P. Achim T., Erfurt

KURIOSES 35 BauhausUni WeimarDer Zustand ist bis heute unverändert !

20.03.12 # P A R A L L E L I S I E R U N G # Goethe und ich #


Am 26. Mai 2009 schrieb ich
in mein TAGEBUCH – SEELENSCHWINGUNGEN –
nachstehenden 69. GEDANKEN :

.

Innere Stärke

“ Seitdem ich
meine SCHWÄCHEN offenlege,
gewinne ich im Zusammenleben mit anderen
an innerer STÄRKE „

.

69.Gedanke_Innere Stärke

.

Dieser Tage fand ich einen AUSSPRUCH
von Johann Wolfgang v. Goethe mit folgendem WORTLAUT :

.

“ Derjenige,
der sich mit EINSICHT für beschränkt erklärt,
ist der VOLLKOMMENHEIT am nächsten. „

.

PachT und Goethe in Ilmenau

.

Hier erkenne ich ein AUFEINANDERTREFFEN
zweier GEDANKEN zu einem gleichen SACHVERHALT …

Für mich eine motivierende BESTÄTIGUNG
der aktuellen BEDEUTUNG der gesellschaftlichen Wertediskussion …