01.04.19 # WIRKLICHKEIT sehen wollen, wie sie ist #


Meine 698. Tagebuchnotiz

Die WIRKLICHKEIT ist die SUMME =
URSACHE + WIRKUNGE + NEBENWIRKUNG

Erkennen und akzeptieren

Wir müssen endlich erkennen und akzeptieren,
dass es stets zu jedem SACHVERHALT,
– im gesellschaftlichen wie persönlichen LEBEN -,
URSACHEN und WIRKUNGEN gibt,
deren RISIKEN und NEBENWIRKUNGEN,
– immer schadensträchtiger -, zu spät erkannt werden.

___  
© PachT 2019
255. (698.) Politische Tagebuchnotiz

“Sind wir einen SCHRITT weitergekommen, weil wir an die STELLE des Wortes URSACHE das Wort ZUFALL gesetzt haben?“ [M.v. E.-E.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOauswahl @ © PachT 
Werbeanzeigen

21.01.19 # Eine ORGIE der GEDANKEN #


Meine 683. Tagebuchnotiz

Eine GEDANKENORGIE
kann a u f b a u e n d e, aber
auch z e r s t ö r e n d e WIRKUNG haben –
wie eine  D R O G E !

___  
© PachT 2019

“ Man lebt nur einmal…  Manche leben, 
als hätten sie noch einen VERSUCH frei. “ [U. A.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text u. Fotoauswahl @  © PachT 
@@@@@@@@@@@

05.10.18 # Die PREISE der BAHN – SKANDAL oder WAHN ? #


… das ist das wirtschaftliche ERGEBNIS
des   u n h e i l v o l l e n   WIRKENS
des ehemaligen  P o l i t i k e r s,
Herrn POFALLA (CDU), im DB – VORSTAND:

 

Karikatur Pünktliche PREISerhöhung

“B i l l i g  macht   m i s s t r a u i s c h ,
ü b e r t e u e r t   macht  w ü t e n d !“ 
[PachT 2018]

Geld EURO - ZinsNachZahlung

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOs @  © PachT @

14.05.18 # VolksKrankheitsErreger #


Ursache einer Volkskrankheit

PERFEKTIONISMUS
ist auch das DIKTAT eines VORGESETZTEN,
um des PROFITES willen
von einem UNTERSTELLTEN die LEISTUNGEN
zweier zuvor ENTLASSENER zusätzlich abzuringen …

Der STRESS-VIRUS vermehrt sich so
zunehmend und unaufhaltsam!
___
© PachT 2010

SSW127.Gedanke_Volkskrankheit STRESS

“ Lösche nie ein FEUER, bevor es brennt. “  [ J. M. ]

Zitat Stress

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / FOTOmontage  @  © PachT @

12.09.17 # Keine WIRKUNG ohne HINTERGRUND #


ErlebNIS_ l o s

[ 577. Tagebuchnotiz ]

SSW577.Gedanke Kein Vorder- ohne Hintergrund.jpg

Kein Vordergrund ohne Hintergrund

Es gibt keine überzeugende  v o r d e r g r ü n d i g e  WIRKUNG,
– wo auch immer -,
wenn im HINTERGRUND nicht  w i r k u n g s v o l l  agiert wird !

___

© PachT 2017 
Inspiration durch eine Aussage von C. E.,
– einer guten FB-Freundin -,
über einen ihrer Opernbesuche
___

Glückliches Leben

“ Nichts was der MENSCH ist, nur was er tut, ist sein unverlierbares Eigentum. “
[ F. H. ]

Straßenmusik vorm SchillerHaus Weimar

@@@ Idee @@@ Ausführung @@@ Fotos @@@  © PachT  @@@

09.12.16 # Frau Merkel’s Woche war das wohl nicht – GEDANKEN aus früheren ZEITEN dazu #


[ Idee / Tagebuchnotizen: 24, 52, 89, 277,  292, 522, 412, 459 /
Bildauswahl – © PachT ]
***

ssw24-gedanke_konfliktursache

Meine THESE zu Konflikten und Krisen  

Das ZUSAMMENLEBEN  allerorts setzt voraus, dass
sich das DENKEN, FÜHLEN und HANDELN
sowohl des EINZELNEN als auch der GEMEINSCHAFT in
sozialer, ökonomischer, politischer und vielerlei anderer Hinsicht im vertretbaren Rahmen der VERHÄLTNISMÄßIGKEIT vollziehen muss.  

ALSO … sind eigenverantwortlich stets das WARUM (?),
PRO und Kontra
sowie 
NUTZEN und RISIKEN 
zielgerichtet abzuwägen !
DOCH … wer setzt den MAßSTAB,
bestimmt den HANDLUNGSSPIELRAUM und
beantwortet eindeutig die ERMESSENSFRAGE ? …

 HIER – einzig und allein – 
liegt der URSPRUNG aller
zwischenmenschlichen KONFLIKTE und globalen KRISEN …

___

© PachT 2008

ssw52-gedanke_globalisierung

Globalisierung 

Wer sich auf die Wildbahn der GLOBALISIERUNG begibt, 
muss innere STÄRKE 
durch sozialen FRIEDEN und wirtschaftliche STABILITÄT
aufweisen – 

ansonsten ist eine KRISE über kurz oder lang nicht abzuwenden !
___
(C) PachT 2008

ssw89-gedanke_machtausu%cc%88bung

Machtausübung  

MACHTAUSÜBUNG 
durch wen und wo auch immer 
ist und bleibt eine TÄTIGKEIT,

die entweder 
menschliche SCHWÄCHEN 
zu 
ausufernder STÄRKE 
um der MACHTERHALTUNG willen 
mutieren

oder

fundiertes WISSEN 
zu 
zielgerichtetem  HANDELN 
um der SACHE willen 
motivieren lässt …
___
(C) PachT 2009 


ssw277-gedanke_fundbuero

Verlorenes Vertrauen

Nach verloren gegangenem VERTRAUEN
in die POLITIK 
brauchen die BETROFFENEN 
in keinem FUNDBÜRO nachzufragen !
___

© PachT 2012


ssw292-gedanke_planlosinschaos

Planlos 

In der POLITIK planlos zu entscheiden, 
endet irgendwann im CHAOS …

___

© PachT 2012


ssw522-gedanke_politho%cc%88ren-politdenken-polithandeln

Hören – Denken – Handeln in der POLITIK

Immer mehr POLITIKER denken nicht mehr nach über das,
was sie hören; sie hören nur noch das, was sie hören wollen, um nicht  – sich überfordernd –  denken zu müssen.
___

© PachT  2016
Gedanken nach den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus 2016, bei denen CDU und SPD erhebliche Stimmenverluste erlitten, sich dennoch aber als Gewinner feierten.

ssw412-gedanke_bu%cc%88rokratie-als-schutzschild

“ So lange der GEIST im MENSCHEN noch träumt, lebt er von den PROBLEMEN, die das LEBEN nicht löst. „… [ F. E. ]

ssw459-gedanke_freiheit-u-nebenwirkung

Freiheit hat Nebenwirkungen

Ein Politiker, der 
uneingeschränkte FREIHEIT als unabdingbares MUSS 
im gesellschaftlichen ZUSAMMENLEBEN zelebriert, 
muss, – wann und wo auch immer -, 
unliebsame NEBENWIRKUNGEN einkalkulieren.
___

© PachT 2015

####################################################

17.11.16 # Kleine U r s a c h e – große W I R K U N G – schmerzhafte NEBENWIRKUNG #


[ Idee / Text- und Bildauswahl – © PachT]

Dieser TAGE diese MELDUNG :

ta-artikel-zur-gewalt-an-schulen-2016-11-15-1-blog

Ist der   A U F T R I T T  der   S C H Ü L E R 
das  S P I E G E L B I L D   deren   E L T E R N H Ä U S E R  ?
____

Was fällt mir dazu ein ?

ssw461-gedanke_schlagworte___

Meine BEOBACHTUNGEN zum   S A C H V E R H A L T :

ssw144-gedanke_spassgesellschaft

SPASSGESELLSCHAFT,
die ich sie oft erlebe und nicht tolerieren kann:

– lieber PARTY 
  anstatt
 solide WISSENSANEIGNUNG

– lieber  INFILTRATION 
  anstatt 
  eigenständiges DENKEN

– lieber ACTION-SPIELE 
  anstatt 
  fehlerfreies LESEN üben

– lieber KOMASAUFEN 
  anstatt 
  sinnvolle FREIZEITGESTALTUNG

– lieber RANDALE 
  anstatt 
konstruktive WERTEDISKUSSION …
___

ssw434-gedanke_kenntnis-der-jugend

SCHÜLER zum LEHRER :   > Gib mir mal ’ne ZIGARETTE, meine sind noch im AUTOMATEN. [SpSpr]

bad-sulza-20-goethehaus-2
___***___

09.09.15 # WAHRHEIT muss her ! #


SAMSTAG, 05.09.15,

Logo Thüringer Allgemeine 1

Regionalpresse / Seite 1
L E I T A R T I K E L … und

TA-Artikel zu Flüchtlingen 1 2015.09.05 Thür. Blog xxx
___

Dazu muss man ganz einfach eine MEINUNG haben
und sie auch öffentlich sagen:
.

Erfurt, 05.09. 2015 – als eMail

Thüringer Allgemeine
Redaktion
Gottstedter Landstraße 6
99092 Erfurt
.

LESER-MEINUNG
zu “ Die große Herausforderung für Thüringen: Täglich 100 neue Flüchtlinge “
[ Titelseite ] in TA v. 05.09. 2015; S. 1
.

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis.
Einem möglichen Abdruck, […], stimme ich hiermit zu :
___

Über die wahren URSACHEN informieren

Es ist an der Zeit, dass die Journalisten, TV – Talker und Bildreporter sowie die Führungskräfte der Institutionen der Kirche die wahren Ursachen der brisanten politischen Lage in Europa offenlegen. Sollen sie doch endlich namentlich die Verursacher des weltweiten Flüchtlingselends benennen :
Wer sanktioniert staatlicherseits den Export der Waffen zum Töten von Menschen in den Krisengebieten und wie hoch sind die daraus vereinnahmten Steuergelder ?
Wer hat außenpolitisch versagt, weil die zu erwartenden Flüchtlingsströme von dort gen Europa als absehbare Folge nicht in Erwägung gezogen wurden ?
Warum ist der Friedensnobelpreisträger Barack Obama nicht in der Lage
( oder gar willens ? ), Lösungen für einen Weltfrieden zu erarbeiten ?
Es wäre wohl besser, seitens der deutschen Politiker, umgehend Maßnahmen für die Verhütung des Elends vor Ort zu organisieren, als die Zufluchtsplätze für die Opfer zu vermehren.
Vor den nächsten Bundestagswahlen gilt es zu bedenken: „Wir brauchen, – nüchtern betrachtet -, ganz einfach intelligentere Politiker statt Milliarden EURO zur Forschung für intelligentere Waffen (lt. J.T.) !

P. Achim Tettschlag, Erfurt
___

Der WORTLAUT ist bis dato nicht veröffentlicht worden !
___

Nachstehende zwei Bilder:
Vorgesehene Objekte zur Unterbringung der ankommenden Flüchtlinge :
1) … wurde zugunsten der Landtagsabgeordneten gestrichen;
2) … wird zwischen Thür. MP und Erfurter OB noch gestritten !

Fr.-Ebert-Straße MdL-Wohnanlage
.

Zur WAHRHEIT gehören immer zwei : einer, der sie sagt,
und einer der sie versteht
. “ … [H.D. Th.]
.

Nordhäuser Straße 15 Frühere ZahnKlinik 2
___*

18.12.14 # Ursache und Wirkung folgen Risiken und Nebenwirkungen # PRESSEBEITRAG #


Am 16.12.2014 war => h i e r

Logo Thüringer Allgemeine 1

auf Seite 2 zu lesen :

Merkel über „Pegida“ : Kein Platz für Hetze
15 000 kamen zu der Anti-Islam-Demonstration in Dresden.
Die Politik streitet über den Umgang mit den Protesten

___

H I E R
meine Auffassung dazu an die Leserseite – Redaktion :

Thüringer Allgemeine
Redaktion
Gottstedter Landstraße 6
99092 Erfurt
Erfurt, 16.12. 2014 / als eMail

LESER-MEINUNG
zu „ Merkel über ‚Pegida‘ : Kein Platz für Hetze“ [ Nachrichten des Tages ]
in TA v. 16.12.2014; S. 2

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis.
___

Ursache und Wirkung folgen Risiken und Nebenwirkungen

Unsere Politiker beschwichtigen uns täglich wider besseren Wissens. Doch die m. E. immer stärker werdende Strömung der systematischen Verarmung des Staates unterspült die noch funktionierenden Strukturen der Demokratie, Solidarität, des Kulturerbes und der Bildungschancen. Zugleicht wühlt diese Strömung unkontrolliert den Untergrund auf und treibt so ungeahntes Negativpotential nach oben.
Das bewusste Unterdrücken überzeugender Erklärungen von Ursache und Wirkung der seit längerem erkennbaren gesellschaftlichen Schieflage verunsichert nicht wenig Menschen ob der zu erwartenden politischen Risiken und persönlichen Nebenwirkungen.
Frau Merkel sollte also die ‚Pegida‘ – Demonstranten nicht öffentlich warnen, sondern dem Volke insgesamt eindeutige politische Signale geben.

___

Wie zu erkennen ist, wurde meine Auffassung heute
wieder einmal ❗ u n v e r k ü r z t ❗ veröffentlicht:

PachT in PresseTA_Leser-Seite 2014.12.18_Pegida
___

SSW359.Gedanke_PolitMarkenZ
.

Die SACHE haben sie gesehen, aber nicht die URSACHE.
[Aurelius Augustinus]

.

SSW418.Gedanke_Klare Entscheidung
___*

Aus technischen Gründen erscheint
der TA-Artikel noch mal kleinformatig:
PachT in PresseTA_Leser-Seite 2014.12.18_Pegida

17.06.14 # Immer sind es nur die anderen … #


[ Text u. Bildmontage: 395. Tagebuchnotiz in SEELENSCHWINGUNGEN /
Fotos : Erfurt – © PachT 2014 ]
.

SSW395.Gedanke_Immer die anderen

.

Immer die anderen …

Immer mehr suchen die HERKUNFT
negativer URSACHEN bei anderen und
fühlen sich mehrheitlich nicht als OPFER
der selbst verursachten NEBENWIRKUNGEN –

ein typischer TREND der NEUZEIT !

___

Paulstraße

.

Mancher versteht uns nicht,
weil er zu viel von uns weiß.
“ … [H. K.]

.

Paulstraße_Paulsturm, Cafe PAUL u. Predigerkirche
___*

25.02.13 # WECHSELSPIEL #


[Text: 38. Gedanke aus meinem Tagebuch 2008 / Foto: Burg Bodenstein
– © PachT ]

.

SSW38.Gedanke_GuteSchlechteZeiten

.

Schlechte ZEITEN bieten guten GESPRÄCHSSTOFF –
gute ZEITEN werden allzu oft schlecht geredet …

.

Burg Bodenstein

.

Verbringe nicht die ZEIT mit der SUCHE
nach einem HINDERNIS, vielleicht ist keines da
. “
___
[F. K.]

.

Burg Bodenstein

.

Burg Bodenstein