07.06.18 # GedankenBlätter -08- #


GedankenBrücke

Im ARCHIV meines Großvaters KARL
geblättert und gefunden:

zz 1887 - 1974 Erinnerung an meinen Opa _ Lose GedankenBlätter 00

1887 - 1974 Erinnerungen an meinen Opa _ Lose GedankenBlätter 15___

“ Ein jeder MENSCH hat seinen PREIS, auch wenn
in jedem etwas von allen MENSCHEN ist. “

[Sir R.W. / G.Chr.v.L.]

__

1887 - 1974 Erinnerungen an meinen Opa _ Lose GedankenBlätter 16

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FOTOs @  © PachT @

Werbeanzeigen

23.02.15 # W e l t – W u n d e r b a r #


[ Text: 492. GEDANKENSPIEL zum Thema WeltWunder
mit WORTEN anderer wie Richard Wagner u. Daniel Spitzer /
Moderation u. Fotos: Erfurt – © PachT ]
.

Anger _  Alter Angerbrunnen u. St.Wigbert
.

WeltWunder

Der BLICK über die WELT hinaus
ist der einzige, der die WELT versteht …

Doch

es ist merkwürdig:
die WELT ist das größte WUNDER
und gerade an dieses
wollen die FROMMEN nicht glauben !
___

Allerheiligenkirche von Kirchgasse her

“ Das größte unzerstörbare WUNDER
ist der MENSCHENGLAUBE an die WUNDER. „
… [J. P.]

Dom_andere Perspektive 07
___*

02.08.13 ## " A L T E R " ## Aus meinem ZYKLUS GEDANKENSPIELE mit WORTEN anderer (02) ##


[ Text und Foto – © PachT ]

.

Altwerden 1

.

E r f a h r u n g ( 56 – 324 )

Die wahre LEBENSWEISHEIT
besteht darin,
im ALLTÄGLICHEN
das WUNDERBARE zu sehen …

A B E R …

im A L T E R
kann man sich auf
keine W U N D E R
verlassen !

.

039 6.KSF MONTEVIDEO _ Museum Torres Garcia

.

“ Um zu staunen, muss man sich wundern können. “
___
[St. Sch.]

.

044 6.KSF MONTEVIDEO _ Museum Torres Garcia

01.12.12 # Eine vorweihnachtliche Erkenntnis # WOCHENEND – BETRACHTUNG #


[Idee / Fotos : Licht und Schatten – © P. Achim T. /
Text : Christoph Martin Wieland]

.

Verweile zum Schauen

.

Architektur bei Sonnenaufgang T5

.

Vom E R S T A U N E N

zum B E W U N D E R N

ist nur ein k l e i n e r SCHRITT .

.

Architektur bei NachT T5

. :wave:

=> Allen ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner Seite wünsche ich
=> ein erholsames WOCHENENDE und
=> einen guten START in die neue (49.) WOCHE …

. :wave:

Erfurt Augustinerkloster u. Nikolaiturm

.

Die ZEIT heilt manche WUNDER. “ … [W. Sch.]

.

Anger _ UrsulinenKloster

. :wave:

29.03.12 # WUNDER gibt es immer wieder #


[Foto: (1) Meine Gedankenbrücke, (2) Abendhimmel /
Text: (378.) GEDANKENSPIEL
zum Thema Wunder
mit Worten anderer wie Maya Angelou,
Wilhelm Schellenberg, Winfried Kretschmann,
Karl Kraus, Stanislaw J. Lec, M. v. E. – Eschenbach
und Stefan Schütz – © PachT]

.

Blick auf eine Gedankenbrücke am Horizont

.

Vieles,
was uns heute als SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT
erscheint, galt früher als WUNDER …

Somit stimmt wohl die Feststellung,
dass

die ZEIT manche WUNDER heilt !

Es ist richtig, dass man zwar

an WUNDER glauben kann,
aber man kann sie eben nicht bestellen …

Doch

wenn schon etwas geglaubt werden soll,
was man nicht sieht, so ziehe ich immerhin
die WUNDER den BAZILLEN vor !

Auffallend gibt es einen Widerspruch bei denen,
die da laut sagen :

Wer glaubt schon an WUNDER ? –
Doch alle warten darauf …

… und noch ein Widerspruch :

Vom ARZT und LEHRER wird verlangt,
dass er WUNDER tue,
und tut er sie – wundert sich niemand !

Also :

Es gibt keine WUNDER für den,
der sich nicht wundern kann …

Und …

um zu staunen,
muss man sich wundern können !
____

Sonnenuntergang